Registrieren
Passwort verloren
Registrierte User
 
106 Besuche (heute)
187 Besuche (gestern)
3189 Besuche (Monat)
266995 Besuche (gesamt)
41 registrierte User
0 User online
3 Gäste online
Statistik anzeigen
 
 
       
    Willkommen bei den Schräge Eck Borussen>>>>>Nächste Fanclubversammlung am Sonntag 24.09.17 ab 17:30 Uhr im Schrägen Eck    
 
   
   
   
   
   
   
   
     
 
 
 
 
 
 
     
 
 
     
 
 
     
     
     

mitte

 

Hier findet ihr alle älteren Berichte und Nachrichten!

Saisonabschluss und Fanclubturnier
Stößchen am
06.06.2011, um 18:23:18 Uhr

 

Hallo Borussen und Fanclubfreunde,
mit ein wenig Abstand möchte ich auf die letzten Wochen kurz zurückblicken.
In der Relegation gegen den VfL Bochum konnten wir uns durch den Last Minute Heimsieg und dem 1:1 in Bochum durchsetzten und blieben so erstklassig.
Kurz darauf ging es b ei der Jahreshauptversammlung von Borussia um die Zukunft des Vereins.
Gott sei Dank haben der große Teil der Mitglieder die Hintergründe des Antrags zur Satzungsänderung durch die „Initiative Borussia“ verstanden und dieser wurde klar und deutlich abgelehnt.
Effenberg, Köppel und Co hatten auf das falsche Pferd gesetzt und sind kläglich gescheitert.
2 sehr gute Änderungsvorschläge der „Mitgliederoffensive“ sind dagegen durchgekommen. So wird im Ehrenrat in Zukunft der Vorsitzende des Fanprojekts einen Sitz haben und sollte der Vorstand von Borussia Anteile des Vereins abgeben wollen, dann geht dieses nur mit Zustimmung der Mitglieder.
Jetzt heißt es in die Zukunft blicken. Im Verein werden die Weichen für die kommende Saison gestellt, um das Ziel "Nichtabstieg" schnell realisieren zu können.
Bei uns Schräge Eck Borussen fiebern wir derweil unserem 5. Fanclubturnier entgegen, welches zum dritten Mal in Folge im Sportpark Oppum in Krefeld vom 17-19.06.11 stattfinden wird.
12 Mannschaften werden antreten und es wird neben dem Fussball auch wieder ein Rahmenprogramm mit Fussballparcour, Torwandschiessen und einen Abendevent am Samstag geben.
Lasst euch ansonsten überraschen.
Wir würden uns freuen euch als Gast und Zuschauer begrüssen zu können.

Bis dahin
Euer Holger


Auswärts in Hamburg
Stößchen am
16.05.2011, um 04:51:24 Uhr

 

Hallo Fohlen und Fanclubfreunde,
am letzten Samstag ging es in Hamburg nun um alles, um doch noch den Ligaverbleib zu sichern. In der ausverkauften Imtech Arena in Hamburg pilgerten auch 8000 Borussen Anhänger um auch im letzten Spiel das Team zu unterstützen.
Auch wir waren zusammen mit den Fohlen Five dabei.
Es war eine Achterbahn der Gefühle, denn nach unserem 1:0 Freistosstreffer von Juan Arango und den Zwischenergebnissen auf den anderen Plätzen, waren wir zwischenzeitlich sogar komplett gerettet und auf Rang 15 der Tabelle.
In der 2.Halbzeit wurde es noch einmal spannend, denn zum einen glichen die Hamburger in der 71.Minute durch Ben-Hatira  aus und zum anderen lief es in den anderen  beiden für uns wichtigen Begegnungen nicht rund.
Am Ende reichte unser Unentschieden, bedingt durch einen Wolfsburger Sieg in Hoffenheim und der Niederlage von Frankfurt in Dortmund, zum 16 Platz und somit der Relegation.
Gestern wurde nun unser Gegner für die beiden Relegationsspiele zwischen Greuther Fürth und dem VfL Bochum ermittelt.
Bochum setzte sich gegen Duisburg durch und wird also unser Gegner sein.
Am kommenden Donnerstag geht es um 20:30 Uhr zunächst im heimischen Borussia Park darum eine möglichst gute Ausgangsposition für das Rückspiel in Bochum zu schaffen, welches am Mittwoch den 25.05.11 ebenfalls um 20:30 Uhr stattfindet.
Nun heißt es alle Kräfte noch einmal zu mobilisieren, dann schaffen wir endgültig den Ligaverbleib. Nach den letzten Wochen der Aufholjagd haben wir es uns redlich verdient.

Vielleicht trifft man sich.
Fotos zur Hamburgreise, stelle ich in den nächsten Tagen noch online.

Bis dahin
Euer Holger


Saisonendspurt
Stößchen am
09.05.2011, um 04:38:02 Uhr

 

Hallo Borussen und Fanclubfreunde,
nur noch ein Spieltag steht in dieser Saison an und wer hätte es für möglich gehalten, das es für uns doch noch darum geht, in der 1 Bundesliga bleiben  zu können.
3 Siege in Folge, wann gab es das zuletzt ?!
Nach dem Auswärtssieg in Hannover durch ein „Tor des Monats“ von Marco Reus, hatten wir beim Heimspiel vergangenen Samstag gegen Freiburg die Chance, wenigstens schon mal auf einen Relegationsplatz zu klettern. Vorausgesetzt das unsere „Freunde“ aus der Domstadt in Frankfurt gewinnen und wir zu Hause die Breisgauer schlagen.
80 lange Minuten mussten wir bis zur Erlösung warten als Mike Hanke durch seinen ersten Treffer für unsere Borussia das 1:0 markierte.
Nur 5 Minuten später war es mal wieder Marco Reus, der das siegbringende 2:0 schoss.
Auf den anderen Plätzen waren die Partien bei Abpfiff im Borussia Park noch nicht beendet und so mussten wir weiter bangen.
Wenige Augenblicke darauf endlich die Gewissheit.
K**n gewinnt auswärts in Frankfurt 2:0 und der VfL Wolfsburg verliert sein Spiel zu Hause gegen Kaiserslautern mit 1:2.
Die Weichen sind gestellt. Es ist eine ganz einfache Rechnung. Am letzten Spieltag müssen wir in Hamburg auf jeden Fall gewinnen und Wolfsburg in Hoffenheim verlieren. Dann sind wir sogar komplett gerettet und landen auf dem 15 Tabellenplatz.
Sollte Wolfsburg in Hoffenheim siegen, dann spielen wir in der Relegation. Dieses Ziel ist auch erreichbar, falls wir unser Spiel nicht für uns entscheiden können aber Frankfurt in Dortmund ebenfalls verliert.
Am besten ist wenn wir unsere Hausaufgaben erfüllen.
Also auf nach Hamburg. Wir selber werden mit einem 19er Bus uns schon am Freitag auf den Weg machen.
Vielleicht sieht man sich ja.
Übrigens haben wir noch 2 Plätze im Bus frei.

Bis dahin
Euer Holger


Es gibt nur eine Borussia
Stößchen am
25.04.2011, um 05:43:22 Uhr

 

Hallo Borussen und Freunde des Fanclubs,
nachdem wir noch in Mainz um den Erfolg durch eine „tolle“ Schiedsrichterleistung gebracht wurden, ging es nun vorgestern im ausverkauften heimischen Borussia Park gegen den BVB.
Von Beginn an kämpften unsere Jungs um jeden Ball und sollten diesmal auch dafür belohnt werden.
Ausgerechnet Mo Idrissou, dem vorher gar nichts gelang, schaffte durch einen sehenswerten Treffer in der 35 Minute den 1:0 Führungstreffer.
Die besten Akteure auf unserer Seite waren unser Keeper ter Stegen der ein ums andere Mal glänzend parierte, Juan Arango der so viel lief und ackerte wie noch nie und Roul Brouwers, der für den verletzten Dante in die Startelf rückte und einige Chancen der Dortmunder entschärfte.
Es war wirklich einer für den anderen da und somit hatte auch am Ende der goldene Treffer von Mo Bestand und wir siegten verdient.
Wie war das noch mal mit „Die Hoffnung stirbt zuletzt“.
Das wir uns auf unsere „Freunde“ ;) aus der Domstadt nicht verlassen konnten ist klar, denn diese verloren in Wolfsburg mit 1:4.
3 Punkte Rückstand auf die Wölfe sind aber machbar.
Den letzten Tabellenplatz konnten wir mindestens abgeben an St. Pauli.
Ziel kann es nur sein, jetzt den Relegationsplatz zu erreichen, am besten schon kommenden Samstag in Hannover.
Es wäre der Hammer, wenn wir am letzten Spieltag in Hamburg noch etwas zu feiern hätten.
Dort werden wir nämlich unter anderen mit unseren Fanclubfreunden dem Fanclub Fohlen Five über das Wochenende hinfahren.

Bis dahin
Euer Holger


Derbysieeeeeeeeeeeeg
Stößchen am
11.04.2011, um 04:55:33 Uhr

 

Hallo zusammen,
totgeglaubte leben länger oder wie war das noch gleich?!
Gestern hieß es wieder Derbytime gegen den Erzrivalen K**n im Borussia Park.
Vor gut 53000 Fans, von denen sich einige der Gäste kurz vor Spielbeginn nicht benehmen konnten(Es wurden zig Bengalos gezündet), war die Stimmung von Anfang an Klasse.
Vom Anpfiff an zeigte unser Team, dass es an das Hinspiel in der Domstadt anknüpfen wollte.
Nach 29 Minuten  war es dann so weit. Nach einer Ecke stand Juan Arango goldrichtig und schob den Ball zum 1:0 ein.
Anschließend wurde richtig Gas gegeben und Marco Reus ließ durch 2 tolle Tore dem K**ner Keeper Renzing keine Chance.
Beide Tore bereitete Mike Hanke vor und somit stand es zur Halbzeit 3:0.
Nach Widerbeginn traute man seinen Augen kaum, denn auf einmal drängten uns die Rivalen vom Rhein in die eigene Hälfte.
Folgerichtig fiel auch nach nur 5 Minuten in der zweiten Halbzeit das 1:3 aus K**ner Sicht.
Zum großen Unterschied zu vergangenen Spielen, brach man aber nicht auseinander, sondern versuchte selber zu Torchancen zu kommen. Harvard Nordveidt sowie Daems durch Handelfmeter stellten den 5:1 !!! Endstand her.
Durch diesen eminent wichtigen Derbysieg, sind wir nun wieder im Rennen um den Verbleib in der 1. Bundesliga. 2 Punkte Rückstand auf den Relegationsplatz und 4 Punkte zum Nichtabstiegsplatz, dass ist doch machbar.
Am besten in Mainz schon nachlegen, denn auswärts war in dieser Saison immer etwas drin.
Im darauf folgenden Heimspiel geht es gegen den wohl neuen Deutschen Meister, unseren Namensvetter aus Dortmund.

Bis dahin
Euer Holger


Auswärts gegen Werder Bremen
Stößchen am
04.04.2011, um 04:37:48 Uhr

 

Hallo Borussen und Freunde des Fanclubs,
in den letzten beiden Wochen haben wir zweimal knapp mit 1:0 verloren.
Zu Hause gegen Kaiserslautern war das Ganze verdient, aber in München am Samstag, wäre auch ein Unentschieden mehr als gerecht gewesen, denn dort kämpften unsere Jungs aufopferungsvoll.
Am Ende blieb leider nichts zählbares über.
So langsam aber sicher kann man sich wirklich damit vertraut machen, in der kommenden Saison nicht mehr Erstklassig zu sein, sondern in der 2. Bundesliga zu kicken.
Trotz alledem steht am kommenden Samstag ein wichtiges, wenn nicht sogar für alle Borussen, das Spiel der Spiele an.
Das Derby zu Hause gegen den 1.FC K**n.
Wenn wir schon absteigen müssen, dann wenigstens als doppelter Derbysieger in der Saison.
Also lasst und fighten bis zum Schluß und wenigstens, wenn es denn schon sein muss, mit Würde aus der 1.Liga verabschieden.

Bis dahin.
Euer Holger


Auswärts gegen Werder Bremen
Stößchen am
13.03.2011, um 11:07:06 Uhr

 

Hallo Gladbachfans,
in den letzten 3 Wochen, gab es einen regelrechten Wechsel der Gefühle.
Nach dem 1. Heimsieg gegen Schalke, folgte wieder einmal ein Leistungssturz und wir verloren in Wolfsburg mit 2:1.
Die Mannschaft rappelte sich auf und schaffte gegen die TSG 1899 Hoffenheim gleich den zweiten Heimsieg in Folge und das auch noch verdient mit 2:0.
Nun ging es gestern zu einem weiteren Konkurrenten im Abstiegskampf nach Bremen.
Lange sah es so aus, als wenn erneut dabei nichts rumkommen sollte, denn Bremen war in allen Belangen besser und führte bis kurz vor Schluss verdient mit 1:0.
Als keiner mehr damit rechnete gelang dann doch noch der ersehnte 1:1 Ausgleichstreffer durch Dante per Kopf.
Zumindest 1 Punkt wurde also mitgenommen.
Am kommenden Freitag kommt nun der nächste direkte Konkurrent mit dem 1.FC Kaiserslautern.
Zu Hause können wir weiteren Boden im Abstiegskampf gut machen, dafür ist allerdings der dritte Heimsieg in Folge Pflicht.
Hoffen wir mal alle das Beste.
Vielleicht sieht man sich ja in Block 13.

Bis dahin
Euer Holger


1.Heimssieg gegen Schalke 04
Stößchen am
21.02.2011, um 16:12:28 Uhr

 

Hallo Borussen und Fanclubfreunde,
eine ereignisreiche Woche liegt hinter uns.
Letzte Woche Montag musste Michael Frontzeck nach den Niederlagen gegen die direkten Konkurrenten Stuttgart und Pauli nun doch den Verein verlassen und unser neuer Trainer heißt Lucien Favre, der auch sofort die Trainingsintensität erhöhte, um sich einen Überblick über den Zustand des Kaderszu verschaffen.
Zum gestrigen Heimspiel gegen Schalke 04 nahm Coach Favre dann auch ein paar Änderungen in der Aufstellung vor, die sich als Volltreffer präsentierten.
Für Heimeroth stand Bailly wieder im Tor, Arango kehrte ins Team zurück, genau wie der genesende Reus. Rechts spielte Hermann von Beginn an und Idrissou bildete mit Reus das Sturmduo in der Mitte.
Nach 2 Minuten blieb einem fast das Herz stehn, denn nach erneut großen Fehlern von Neustädter und Dante, machten die Schalker den 1:0 Führungstreffer.
In der Vergangenheit wäre nun alles zusammengebrochen, doch diesmal kämpfte unser Team und drängte auf den Ausgleich.
Dieser gelang dann auch Marco Reus in der 17 Minute, durch einen Superschuss.
Nur 6 Minuten später gab es erneut Grund zum jubeln.
Nach einen tollen Flügellauf von Arango und einer perfekten Flanke, köpfte Mo Idrissou zum 2:1 ein.
Dieser Vorsprung hatte auch bis zum Spielende Bestand.
So konnten wir dann doch den ersten Heimsieg der aktuellen Saison feiern.
Jetzt darf man nicht vergessen auch endlich nachzulegen am kommenden Freitag beim Auswärtsspiel in Wolfsburg.
Hoffnung, doch die Liga halten zu können, würde spätestens dann wieder aufkeimen.
Auf geht’s. Übrigens sind auch einige Bilder zu unserer Stadionbesichtigung am letzten Sonntag so wie zum gestrigen Spiel online unter der Rubrik „Bilder Saison 2010/11“.

Bis bald
Euer Holger


Auswärts beim FC St.Pauli
Stößchen am
12.02.2011, um 19:16:33 Uhr

 

Hallo Borussen und Freunde des Fanclubs,
so langsam habe ich genau wie viele anderen Gladbacher Fans, die Schnauze voll.
Nicht nur wegen der Leistung unseres Teams.
Es ist indiskutabel, wie wir nach einer 2:0 Führung gegen den VfB Stuttgart, dann in der zweiten Halbzeit aufgetreten sind und auch heute bei St. Pauli, kann es nicht sein, das die Mannschaft nach der Hamburger Führung, sich aufgibt und nicht einmal versucht sich aufzubäumen.
ABER!!!
Nach der Montagslektüre „Kicker Sportmagazin“, wird man dann richtig sauer.
Woche um Woche werden schwerwiegende Fehlentscheidungen durch Schiedsrichter gegen uns getroffen.
Gegen Stuttgart wurde uns der einwandfreie Treffer zum 3:2 verwehrt und heute musste eigentlich der Paulianer Lehmann des Platzes verwiesen werden und nicht unser de Camargo.
Wenn er sich dafür entscheidet de Camargo vom Feld zu schicken, muss zumindest Lehmann auch die Rote Karte erhalten!!!
Das der „Glaube an sich“ auf der Strecke bleibt ist dann wiederum logisch.
Dieses soll keine Entschuldigung sein für schlechte Leistungen unseres Teams, aber zumindest eine zusätzliche Erklärung, warum wir nicht aus dem Tabellenkeller kommen.
Langsam schwindet jegliche Hoffnung auch in der kommenden Saison in der 1.Liga zu spielen.
Kommende Woche beim Heimspiel gegen Schalke 04, haben wir hoffentlich keinen 12 Gegenspieler!!!
Morgen werden wir bei einem Fanclubausflug das Stadion (Veltins Arena) des nächsten Gegners besichtigen.
Abends (gegen 18:30 Uhr) folgt unsere monatliche Fanclubversammlung in unserer Fanclubkneipe „Zum Schrägen Eck“ in Mülheim an der Ruhr.
Gäste sind wie immer Herzlich Willkommen.
Vielleicht sieht man sich.

Bis dahin
Euer Holger


Heimspiel gegen den VfB Stuttgart
Stößchen am
06.02.2011, um 15:45:17 Uhr

 

Hallo Borussenfreunde,
vor dem gestrigen Heimspiel gegen den VfB Stuttgart, sah es zum  ersten Mal seit langer Zeit mal wieder hoffnungsvoll aus.
Nach dem zweiten Auswärtssieg der Rückrunde in Frankfurt, hatten wir seit dem 13 Spieltag die Chance zumindest den letzten Tabellenplatz an Stuttgart abzugeben.
In der 1.Halbzeit lief es gegen die Schwaben auch nach Plan.
Hoch verdient gingen wir durch Tore von Dante und Igor de Camargo mit 2:0 in Führung und auch in die Halbzeitpause. Die Stuttgarter brachten bis zu diesem Zeitpunkt nichts zu Stande.
Zu Beginn der zweiten Halbzeit traute man seinen Augen nicht.
Beide Mannschaften waren wie ausgewechselt.
Der VfB drängte auf einmal und unsere Jungs brachten nicht mehr viel auf die Reihe.
Im Gegenteil man bettelte förmlich nach Gegentoren und wie so oft schon in dieser Saison, passierte das Unfassbare. Nach nur 10 gespielten Minuten  in Halbzeit 2, stand es plötzlich 2:2.
Es kam aber mal wieder noch dicker.
In der 85 Minute erhielten die Stuttgarter einen Elfmeter und Dante flog mit Rot vom Platz.
Diese Möglichkeit ließen sich die Schwaben nicht entgehen, verwandelten den Strafstoß und siegten mit 3:2.
So etwas darf doch nicht immer wieder erneut passieren.
Klar der Trainer steht nicht auf dem Platz, aber wie lange will man noch an ihm festhalten?
Bis es keinerlei Chance mehr gibt die Klasse zu halten???
Die Hoffnung stirbt zuletzt.

Bis dahin
Euer Holger


Heimspiel gegen Bayer 04 Leverkusen
Stößchen am
24.01.2011, um 10:29:07 Uhr

 

Hallo Borussen und Freunde des Fanclubs,
die Rückrunde hat begonnen und durch das 1:0 beim ersten Spiel in Nürnberg, ging es gestern mit großer Zuversicht in das Heimspiel gegen Bayer 04 Leverkusen, da wir die Werkself schon zweimal in dieser Saison schlagen konnten.
Vor fast 37000 Zuschauern, begann das Spiel sehr verhalten, da beide Teams zunächst darauf bedacht waren, keine Fehler in der Defensive zu machen.
In der 24 Minute, dann der erste Aufreger, als Marco Reus aus 14 Metern, den Ball an die Latte schoß.
Bei anderen Teams wäre der Ball im Tor gelandet, aber im Tabellenkeller, geht so ein Schuß ans Aluminium.
Den Beweis trat 12 Minuten später der Leverkusener Kadlec an, als er einen geschenkten  Freistoß direkt in den Winkel verwandelte.
Kurz vor der Halbzeit kam es noch dicker, denn Vidal konnte ungestört flanken und Castro nickte ebenso frei zum 2:0 für die Bayer Elf ein.
Es wurde noch einmal spannend, als Stranzl mit einem Traumtor auf 1:2 verkürzte und 8 Minuten später, hätte eigentlich der Ausgleich fallen müssen, doch keiner konnte bei einem Gewühl im Leverkusener Strafraum, den Ball im Kasten unterbringen.
Leverkusen konnte sich befreien und erzielte im direkten Konter, wieder durch Castro, den 1:3 Endstand.
Die ersten „Frontzeck Raus!!!“ Rufe schallten durch den Borussia Park.
Es hilft alles nichts, in Frankfurt muß dann halt wieder auswärts ein Sieg her.
Sollte dies nicht gelingen, sollten sich meiner Meinung nach, die Verantwortlichen unserer Borussia, erneut zusammensetzten, ob ein Festhalten  am Trainer noch Sinn macht.
Kontinuität ist ja schön und gut und Frontzeck ist auch ein Gladbacher Urgestein, nur am Ende sollte im Vordergrund stehen, alles dafür zu tun die Klasse zu halten.
Dazu gehört bei Erfolglosigkeit leider auch ein Trainerwechsel.

Bis dann
Euer Holger


Heimspiel gegen Hamburger SV
Stößchen am
18.12.2010, um 18:34:37 Uhr

 

Hallo Borussen und Freunde des Fanclubs,
eine aufregende Woche liegt hinter uns.
Letzte Woche Samstag feierten wir in unserer Fanclubkneipe „Zum Schrägen Eck“ die alljährlich stattfindende Fanclubweihnachtsfeier. Zusammen mit dem Fanclubwirt  Thomas Pulic, starteten wir zusätzlich einen Karaoke Abend, an den sich auch alle Gäste, die nicht zum Fanclub gehören, beiteiligen  konnten. Die beiden Karaokekünstler Glenn und Collin, die wir dafür engagiert hatten, zauberten einen wunderschönen Abend für uns herbei. Das tolle war vor allen Dingen das Fans verschiedener Vereine, gemeinsam sangen und feierten. So war neben uns vor allem eine grössere Gruppe BVB Anhänger vor Ort. Besonderen Dank gilt auch Zarko, der das Buffet herstellte. Es war ein rundherum gelungender Abend.
Letzten Sonntag dann stand unser Auswärtsspiel in Freiburg an, wo wir uns doch zumindest einen Punkt erhofften. Lange konnte man mithalten, ging aber wie so oft am ende leer aus.
3:0 mussten wir uns geschlagen geben und so ging es dann im gestrigen letzten Spiel der Hinrunde im heimischen Borussia Park, darum den Abstand zu den rettenden Nichtabstiegsplätzen nicht zu groß werden zu lassen. In der ersten Halbzeit hatten wir dann auch zahlreiche Torchancen, nur wollte kein Ball ins Hamburger Tor. Dann der erste Schock direkt zu beginn der zweiten Hälfte. Noch nicht einmal 1 Minute war wieder gespielt und die Hanseaten netzten zum 0:1 ein. Doch dieses Mal kamen unsere Jungs sofort zurück, denn 71 Sekunden nach der Hamburger Führung, köpfte Igor de Camargo das 1:1.
In der 70 Minute dann die größte Chance für uns zur Führung durch Torben Marx, doch er scheiterte leider an HSV Keeper Rost.
Wie es nun mal so kommt, wenn man Großchancen liegen lässt, fängt man sich dann hinten selber ein Tor, so geschehen in der 72. Minute als ein Freistoß von Trochowski an alle vorbei im Tor landete. Dadurch war der 2:1 Sieg der Nordlichter perfekt und wir überwintern mit nur 10 Punkten auf dem letzten Tabellenplatz.
Man kann nur hoffen, das in  der kurzen Winterpause, die richtigen Maßnahmen getroffen werden um in der Rückrunde angreifen zu können und nicht zum dritten Mal in die 2.Bundesliga absteigt. Hoffnung auf ein Weiterkommen im DFB Pokal haben wir eh nicht ;)

Die Schräge Eck Borussen wünschen allen Fussballfans, „Nicht“ Fussballfans und deren Familien ein Frohes Weihnachtsfest und einen guten Rutsch ins Jahr 2011.

Bis bald
Euer Holger


Heimspiel gegen Hannover 96
Stößchen am
04.12.2010, um 18:55:48 Uhr

 

Hallo Borussen und Freunde unseres Fanclubs,
ich glaube so langsam ist das Maß voll.
Wie kann man zum dritten Mal in Folge 1:0 führen und dann trotzdem verlieren.
Innerhalb von nur 2 Minuten das Spiel aus der Hand zu geben ist schon der Hammer.
Es sollten nun endlich Konsequenzen gezogen werden, damit man sich nicht vollends unglaubwürdig macht.
Wir haben die Schnauze voll und das zu Recht.
Mehr gibt es dazu nicht zu sagen oder zu schreiben.

Bis bald
Euer Holger


Derbysieg und Heimspiel gegen Mainz 05
Stößchen am
22.11.2010, um 10:24:52 Uhr

 

Hallo Leidensgenossen,
nach dem wir noch vor einer Woche einen grandiosen 4:0 Derbysieg in K**n feiern konnten, wurden wir am letzten Samstag wieder zurück auf den Boden der Tatsachen geholt.
Beim Spiel gegen den FSV Mainz 05 sollte endlich nachgelegt und der erste Heimsieg der Saison gefeiert werden..
Doch auch nach zweimaliger Führung zum 1:0 und 2:1 durch wunderschöne Treffer von Marco Reus, standen wir am Ende mit leeren Händen da.
Eklatante Abwehrfehler ermöglichten  den Mainzern kurz vor Abpfiff sogar noch einen 3:2 Sieg.
Auch die mieserabele Leistung des Schiedsrichters Rafati, der eigenartiger Weise immer noch Spiele von uns pfeifen darf, kann nicht darüber hinwegtäuschen, das Spieler wie Bamba Anderson und Sebastian Schachten einfach kein Bundesliganiveau haben.
Leider fehlen wegen vieler Verletzungen die Alternativen.
Am nächsten Samstag geht es „nur“ zum Tabellenführer nach Dortmund und im darauf folgenden Heimspiel dann gegen Hannover 96.
Da kann einem , selbst als eingefleischtesten Borussen, nur Angst und Bange werden.
Wenn nicht langsam allen Beteiligten die Abstiegsgefahr bewusst wird, dann müssen wir wohl zum dritten Mal in der Geschichte in die 2. Bundesliga.
Hoffen wir, das es soweit nicht kommt.

Bis bald,
Euer Holger


Heimspiel gegen Bayern München
Stößchen am
08.11.2010, um 07:46:23 Uhr

 

Hallo Borussen,
am letzten Spieltag ging es zu Hause gegen Bayern München.
Wer vor dem Spiel gesagt hätte, das wir Unentschieden spielen, den hätte man wohl für verrückt erklärt.
Am Ende waren wir sogar nur mit diesem 1 Punkt unzufrieden, denn es war mehr drin.
Früh gingen wir durch einen sehenswerten Treffer von Patrick Hermann in Führung, doch anstatt so weiter zu machen, bettelten wir regelrecht um den Ausgleich.
Man konnte die Verunsicherung unseres Teams spüren und diese nutzten auch die Bayern aus.
Nur 5 Minuten nach dem Führungstreffer gelang Mario Gomez per Kopf der Ausgleich und sogar noch vor der Halbzeitpause mussten wir das 1:2 durch Bastian Schweinsteiger hinnehmen. Das es nicht noch schlimmer kam, konnte man wiederum Schweini verdanken, der noch einen Elfmeter gegen den Pfosten setzte.
Zu Beginn der zweiten Hälfte des Spiels wechselte unser Trainer doppelt aus und dieses sollte sich auszahlen, denn nun war man wesentlich präsenter auf dem Platz.
Durch Tore von Reus und de Camargo konnte man das Spiel drehen und führte bis zur 84.Minute mit 3:2.
Leider kam am Ende die Angst in die Beine zurück, man ließ sich zu sehr in die eigene Hälfte drängen, so viel dann auch noch der 3:3 Endstand durch Philipp Lahm.
Trotz allen waren wir mit Sicherheit der moralische Sieger und fahren nun zu unserem Erzrivalen nach K**n.
Dort müssen nun 3 Punkte her, damit wir aus dem Keller kommen.
Auf geht’s…

Bis dahin
Euer Holger


DFB Pokal gegen Leverkusen und Auswärts auf dem Betzenberg
Stößchen am
30.10.2010, um 18:51:12 Uhr

 

Hallo Borussen,
am Mittwoch in der 2. Runde des DFB Pokals jubelten wir noch, da wir nach einem spannenden umkämpften Spiel, nach Elfmeterschießen, als Sieger vom Platz gingen und somit ins Achtelfinale einzogen.
Heute begann der Tag auch prima, denn wir unternahmen mit 8 Mitgliedern unseres Fanclubs einen Ausflug ins Sealife Oberhausen.
Nachmittags machten sich Alex und ich dann auf zur Sportsbar „Gladbach“ im Borussia Park, um uns das Auswärtsspiel beim 1.FC Kaiserslautern anzugucken.
Naja was soll man sagen, außer es ist mal wieder bescheiden gelaufen.
Mo Idrissou hatte eigentlich das 1:0 auf dem Fuß, vergab die beste Chance unseres Teams aber kläglich.
Da darf sich niemand beklagen, wenn wir am Ende wieder mit leeren Händen da stehn.
3:0 für Lautern zum Abpfiff, war mit Sicherheit vom Ergebnis zu hoch, aber so läuft es im Keller der Liga nun mal.
Tja kommenden Samstag ist Bayern München zu Gast im Borussia Park.
Auch wenn alle sagen, gegen die verlieren wir eh, es muß zu Hause endlich gepunktet werden!!!
Schauen wir mal was passiert.

Bis dahin
Euer Holger


Auswärts in Hoffenheim und zu Hause gegen Bremen
Stößchen am
24.10.2010, um 13:31:17 Uhr

 

Hallo Borussen und Freunde unseres Fanclubs,
so langsam aber sicher wird es haarig.
Nachdem wir knapp in Hoffenheim verloren haben, trotz erneut einer 1:0 Führung und weitere 2 Spieler durch rote Karten  ausfielen, ging es nun gestern zu Hause gegen Werder Bremen.
Hoffnungsvoll strömten abermals mehr als 53000 Fans in den Borussia Park um endlich wieder einen Heimsieg bejubeln zu können.
Doch es wurde nichts daraus.
Bereits nach 12 Minuten lagen wir mit 0:2 durch Tore von Marin und Wesley zurück.
Dieses Ergebnis hatte auch zur Halbzeitpause Bestand.
Als zu Beginn der zweiten Hälfte unser Team auf den Anschlusstreffen drängte und diesen Idrissou auch auf den Kopf hatte, dieser aber vom Bremer Keeper pariert wurde, kassierten wir prompt im Gegenzug das 0:3.
Damit war der Zug erneut abgefahren, da half auch das zwischenzeitliche 1:3 nichts mehr.
In der 75.Minute machte Werder durch das 1:4 den Sack endgültig zu.
Langsam aber sicher wird es verdammt bitter, die Gewissheit zu besitzen, zum wiederholten Male gegen den Abstieg spielen zu müssen.
Woher nun Hoffnung nehmen?
Eventuell daraus das am kommenden Mittwoch beim Pokalspiel gegen Leverkusen bis auf Dante, der verletzt ist, wenigstens auf die in der Liga gesperrten Spieler zurückgreifen zu können.
Beim Auswärtsligaspiel in Kaiserslautern kehren dann auch in der Liga zumindest die gesperrten Brouwers und Schachten zurück.
Eines ist sicher, gehen die beiden Spiele gegen Leverkusen und Lautern auch in die Hose, dann wird es eng für unseren Trainer Michael Frontzeck.
Wo wir wieder bei der Hoffnung wären, das dies nicht passiert.
Am Mittwoch abends sind wir schon um einiges schlauer.

Bis dahin
Euer Holger


Heimspiel gegen den VfL Wolfsburg
Stößchen am
04.10.2010, um 16:54:36 Uhr

 

Hallo Borussen,

im gestrigen Heimspiel gegen den VfL Wolfsburg erging es uns ähnlich, wie beim letzten Heimduell gegen St.Pauli.

Trotz guter Leistung, kam am Ende nicht viel dabei raus.

Einziger Unterschied im Gegensatz zum Pauli- Spiel, diesmal gab es zumindest einen Punkt.

Grund des Ganzen sind eindeutig die mieserablen Schiedsrichterleistungen.

Man muß kein Prophet sein, um die Kickernote für die Schiritruppe von gestern zu erraten.

5-6 kann sie nur lauten. So langsam reichts. Selbst der DFL und dem DFB müsste doch auffallen, wenn im Borussia Park regelmässig „Schieber“ geschrien wird.

Gegen St.Pauli wurde 2mal ein Borusse wegen falscher Abseitsstellung zurückgepfiffen. Beide Male wäre unser Spieler frei vorm Tor des Gegners gewesen. Ausserdem wurde kurz vor Schluß ein klares Handspiel im Strafraum der Nordlichter nicht erkannt.

Wie die Bilder sich doch gleichen.

Gestern wurde man sogar durch die Bilder auf den Stadionleinwänden direkt bestätigt.

Dort konnte man nämlich sehn, das vor dem 1:0 der Wolfsburger, ein Foulspiel Diego´s vorausging.

Folglich hätte das Tor nicht gegeben werden dürfen.

Ebenfalls noch in der 1.Halbzeit, kam es zu einer weiteren strittigen Szene.

Marco Reus wurde deutlich vom VW- Keeper im Strafraum gefoult und man hätte gut und gerne auf Strafstoss entscheiden können.

Der fällige Pfiff blieb aus.

Das ist alles ziemlich frustrierend.

Versteht mich nicht falsch.

Ich will keine schlechten Leistungen beschönigen.

Gegen Frankfurt und Stuttgart haben wir wirklich bescheiden gespielt.

Nur in den Begegnungen gegen Pauli und Wolfsburg hat die Mannschaft gefightet und ist durch krasse Fehlentscheidungen um den Lohn gebracht worden.

Ich bin mal gespannt wer das nächste Heimspiel leiten wird?!

Schickt doch Rafati, dann braucht unser Team garnicht erst aufzulaufen.

Weil das Ergebnis kennen wir schon vorher.

Gott sei Dank ist jetzt Länderspielpause, damit man wieder runterkommen kann.

Bis zum 17.10. beim TSG 1899 Hoffenheim, wo ich dann lieber wieder schreiben würde, das wir klasse gespielt haben und sogar die Schiri´s gut waren.


Bis dahin

Euer Holger


Auswärtsspiel auf Schalke
Stößchen am
26.09.2010, um 13:02:44 Uhr

 

Hi und hallo Borussenfans,
gestern stand in der Veltins Arena gegen Schalke 04 das nächste Auswärtsspiel der Saison an.
Unsere Jungs traten von Beginn an mutiger auf, als in den letzten Begegnungen.
Vor allen Dingen, der für den gesperrten Idrissou eingesetzte Bobadilla wollte es allen zeigen.
Er war es auch, der in der 15.Minute, einen Foulelfmeter rausholte, den unser Kapitän Daems souverän verwandelte.
Kurz vor der Pause gelang Michael Bradley mit einen trockenen Schuß ins linke obere Eck sogar noch die 2:0 Halbzeitführung.
Kurz nach Wiederbeginn konnten die Königsblauen den Anschlusstreffer erzielen. Huntelaar traf zum 1:2 in der 52. Minute.
Daraufhin wurde die Partie zum offenen Schlagabtausch in der Marco Reus in der 67. Minute alles hätte klar machen können.
Leider traf er nur die Latte.
Als Roel Brouwers 8 Minuten vor Schluß, nach groben Foulspiel die rote Karte erhalten hatte, erhöhten die knappen noch einmal den Druck.
In der 87.Minute konnte dann Raul zum 2:2 Endstand einnetzen.
Fazit des Spiels: Ein Sieg wäre nach dem Spielverlauf und dem Einsatz unserer Mannschaft mehr als verdient gewesen. Es sollte nicht sein. Die Moral stimmt jedoch und so ist auch im Heimspiel in der kommenden Woche gegen den VfL Wolfsburg etwas drin.
Lasst uns das Team so anfeuern wie „Auf Schalke“.
Nur zusammen „Mannschaft und Fans“ sind wir stark.
Ein paar Bilder zum Schalke Spiel gibt es unter der bekannten Rubrik auch wieder zu begutachten.
Es wäre schön heute Abend auch ein paar Gäste zu unserer Fanclubversammlung in unserer Fankneipe „Zum Schrägen Eck“ in Mülheim an der Ruhr begrüssen zu können.
Ansonsten sieht man sich vielleicht am kommenden Samstag wieder im Borussia Park.

Bis dahin
Euer Holger


Auswärts in Stuttgart und zu Hause gegen St.Pauli
Stößchen am
22.09.2010, um 23:04:22 Uhr

 

Hallo Borussen,
nach dem desolaten Spiel in Stuttgart, das 7:0 absolut verdient, auch in dieser Höhe, verloren ging, sollte heute eigentlich die Wiedergutmachung folgen.
Nur wenn man zu Hause was reißen will, dann kann man nicht wie eine Auswärtsmannschaft auftreten und die Gegner erst ab der Mittellinie empfangen.
Trotzdem gingen wir durch einen Abstauber von Arango mit 1:0 in Führung.
Dies war auch der Halbzeitstand.
Nach der Pause wurden die 3 Punkte innerhalb von nur 5 Minuten verschenkt und St.Pauli konnte durch Treffer von Asamoah(66.Minute) und einen verwandelten Foulelfmeter von Bruns(71.Minute), das Spiel zum 1:2 Endstand drehen.
Kommenden Samstag auf Schalke wird es nun haarig, denn sollten wir wieder nicht siegen, dann stehn wir zum ersten Mal in der Saison auf einem Abstiegsplatz.
Man kann nur hoffen, das dies durch unsere Jungs abgewendet werden kann.
Vielleicht sieht man sich in der Veltins Arena.
5 tapfere Schräge Eck Borussen werden jedenfalls auch dort wieder alles geben.

Bis dahin
Euer Holger


Auswärts in Leverkusen und zu Hause gegen Frankfurt
Stößchen am
13.09.2010, um 12:11:01 Uhr

 

Hallo Gladbacher und Freunde unseres Fanclubs,
nach dem furiosen Auftritt unserer Mannschaft vor der Länderspielpause bei Bayer 04 Leverkusen, welches wir mit 6:3 für uns entscheiden konnten, ging es letzten Samstag nun zu Hause gegen Eintracht Frankfurt.
Wichtig war die Leistung auch im heimischen Borussia Park umzusetzen, doch es kam mal wieder alles anders.
Man hatte das Gefühl das die Hessen von Beginn an etwas wacher und schneller in ihren Gedankengängen waren.
Außerdem ging das Team von Michael Skibbe agressiver zu Werke als unsere Elf.
Folgerichtig erzielte Köhler nach 24 Minuten den 1:0 Führungstreffer für die Frankfurter.
Vielleicht hätte sich der Spielverlauf und das schwache Auftreten unserer Jungs sich geändert, wenn Schiri Dr.Drees, den regulären Treffer von Idrissou in der 34 Minute zum 1:1 gegeben hätte, sowie erkannt hätte das Idrissou in der 27 und Reus in der 49 Minute nicht im Abseits waren.
Dies ist allerdings nur Spekulation.
Es kam halt nicht so, sondern die Eintracht erhöhte durch Gekas in der 36 Minute auf 2:0 und nach dem Seitenwechsel kam es noch schlimmer.
Ochs sowie abermals Gekas setzten den Endstand von 0:4 her.
Hoffentlich war dies der Dämpfer zum richtigen Zeitpunkt.
Kommenden Samstag werden wir den Beweis in Stuttgart beim VfB sehen.
Ein paar Bilder findet ihr zum Frankfurt Spiel auch wieder unter der bekannten Rubrik Bilder Saison 2010/11.

Bis bald
Euer Holger


1.Heimspiel gegen 1.FC Nürnberg
Stößchen am
23.08.2010, um 14:34:16 Uhr

 

Hallo Borussen,
die ersten Pflichtspiele sind absolviert.
Zunächst ging es in der 1.Runde des DFB-Pokals nach Aue, wo wir uns mit 3:1 durchsetzen konnten.
In der nächsten Runde treffen wir nun im heimischen Borussia Park auf Bayer 04 Leverkusen, wo wir auch am kommenden Wochenende am 2. Bundesligaspieltag allerdings in der BayArena antreten werden.
Am letzten Samstag nun war der Auftakt zur Bundesliga Saison 2010/11.
Im Heimspiel gegen den 1.FC Nürnberg hofften alle auf einen guten Start mit einem Sieg gegen die Franken.
Vor Beginn des Spiels gab es in der Nordkurve eine geniale Choreo zum 110 Geburtstag unserer Borussia.
Leider schaffte es unser Team nicht die guten Eindrücke aus der Vorbereitung und dem Pokalspiel in Aue zu bestätigen und am Ende sprang nur ein Unentschieden raus.
1:1 gegen Nürnberg, da hatten wir uns echt mehr erwartet.
Man sollte auch nicht alles, wenn es mal nicht so läuft auf den Schiedsrichter schieben, aber was teilweise in der 2. Halbzeit für Abseitsentscheidungen gegen uns getroffen wurde, war schon sehr kurios. Schiedsrichter Gagelmann: Kicker Note 4 „nicht alle der zahlreichen Abseitsentscheidungen waren richtig, pfiff zum Beispiel Matmour zweimal zu Unrecht zurück; zu theatralisch im Auftreten.“
Na ja, nächste Woche haben wir hoffentlich  damit  mal Glück und gegen Leverkusen werden die Karten wieder neu gemischt.
Ein paar Bilder zum 1.Heimspiel stehen euch natürlich unter Bilder Saison 2010/11

Bis dahin
Euer Holger


Saisoneröffnungsspiel am 01.08.2010
Stößchen am
03.08.2010, um 14:52:45 Uhr

 

Hallo zusammen,
am vergangenen Sonntag fand im Borussia Park zu unserem 110 jährigen Bestehen,
ein einmaliges Erlebnis statt.
Zur Saisoneröffnung 2010/11 spielten wir gegen den FC Liverpool vor fast ausverkauftem Haus.
Gänsehautfeeling kam vor allen Dingen auf beim Fussballklassikersong „You´ll never walk alone“.
Über das Spiel konnte man keine klaren Erkenntnisse gewinnen, wie stark unser Team in dieser Saison wohl ist.
Nur wenn so auch die ersten Spiele angegangen werden, mit einer sicheren Abwehr und das Offensivspiel über die Flügel ausgelegt, dann könnten wir sehr viel Spaß haben an unserer Borussia.
Das Match gegen Liverpool war schon nach 8 Minuten entschieden durch einen Treffer von Karim Matmour, der einen gravierenden Abwehrfehler der Reds ausnutzte und zum 1:0 einschob.
Am Samstag den 14.8.10 wird es dann ernst wenn es auswärts gegen Erzgebirge Aue um den Einzug in die nächste Runde des DFB- Pokal´s geht.
Eine Woche drauf beginnt dann auch die neue Bundesligasaison mit einem Heimspiel gegen den 1.FC Nürnberg.
Auf geht´s, wir Fans können den Beginn kaum mehr erwarten.

Bis dann
Euer Holger

P.S.:Ein paar Bilder zum Liverpoolspiel sowie einem Video findet ihr unter Bilder Saison 2010/11


DM der Gladbach Fanclubs am 25.07.2010
Stößchen am
26.07.2010, um 16:44:15 Uhr

 

Hallo Borussenfans,
gestern fuhren unser Schriftführer Alexander Osterloh und ich zur DM der Gladbachfanclubs nach Rengen/ Daun, zum  einen um als Fanclub  präsent zu sein und zum anderen um auch wieder für den kleinen Gian-Luca zu sammeln.
Leider kamen wir nicht so gut über die Autobahn durch, so das wir erst zur Siegerehrung anwesend waren.
Neuer Deutscher Meister der Borussia Fanclubs darf sich übrigens der Fanclub „Us d'r Lammeng“ nennen, die sich im Finale gegen die „Flying Foals“ durchsetzten konnten.
Da wir so spät erst zugegen waren, konnte keine Durchsage mehr unseres Anliegens wegen Spendensammeln für Gian-Luca,  über Mikrofon gemacht werden.
Wir erhielten aber von unserem Fanbeauftragten „Tower“ die Erlaubnis zum sammeln, so nutzten wir die Möglichkeit, den ein oder anderen Euro noch in die Sammelbüchse zu bekommen.
Hiermit möchte ich mich im Namen der Familie von Gian-Luca und auch unseres Fanclubs bei allen Borussen bedanken für die Spendenfreudigkeit.
Es kamen nämlich, selbst in der Kürze der Zeit immerhin ein Betrag von 92,47 € zusammen.
Diesen habe ich zusammen mit den 50,86 €, die wir auf unserem Sommerfest in der vergangenen Woche sammeln konnten auf das Spendenkonto von Gian-Luca überwiesen.
Nochmals DANKE an alle.
Vielleicht bis kommenden Sonntag gegen Liverpool.

Euer Holger


Fanclubsommerfest am 17.07.2010
Stößchen am
21.07.2010, um 22:29:33 Uhr

 

Hallo Fußballfans und Freunde der Schräge Eck Borussen,

am vergangenen Samstag fand unser Fanclubsommerfest im Garten von Jörg und Manu in der Nähe unserer Fanclubkneipe in Mülheim an der Ruhr statt.
Neben unseren Mitgliedern waren natürlich auch wieder Gäste Herzlich Willkommen.
So waren denn auch 8 Gäste gekommen, so das wir insgesamt mit 21 Leuten feiern konnten.
Vor Beginn des Festes wurde bei einer kleinen Fanclubversammlung eine für uns und all unsere befreundeten Fanclubs wichtige Entscheidung abgestimmt.
Auch 2011 wird es im Sportpark Oppum in Krefeld wieder unser Fanclubturnier geben.
Den genauen Termin werden wir noch vor Beginn der neuen Bundesligasaison offiziell bekannt geben.
Nach dem kleinem offiziellen Teil konnte die Fete losgehen.
Es wurde gegrillt, Jörg machte wieder eine leckere Paella, einige Mitglieder beteiligten sich mit selbstgemachten Salaten sowie Kräuterbutter, Baguette und Frischgezapftes Pils durfte auch nicht fehlen.
Von 17-24 Uhr hatten wir viel Spaß.
An dieser Stelle möchte ich mich bei Jörg und Manu, das wir wieder im Garten feiern konnten und bei allen Helfern für das tolle Gelingen bedanken.
Wir konnten es uns auch nicht nehmen lassen,  auf unserer Feier für den kleinen Gian-Luca (www.gian-luca.de) zu sammeln. Über das Schicksal des kleinen Borussen haben wir bereits berichtet und es kamen immerhin 50,86 € zusammen, die wir bald den Eltern von Gian-Luca überreichen werden. Danke an alle die etwas in die Sammelbüchse geworfen haben.
Unter der neuen Bilderrubrik „Bilder Saison 2010/11 findet ihr Bilder zu unserem Sommerfest.
Kommenden Sonntag werden einige unserer Mitglieder einen Besuch auf der DM der Gladbachfanclubs in Rengen/ Daun abstatten um neue Kontakte zu anderen fanclubs zu knüpfen.
Vielleicht sehen wir uns ja dort.

Bis dann
Euer Holger


Fanclubturnier vom 04.06.-06.06.2010
Stößchen am
13.06.2010, um 17:52:01 Uhr

 

Hallo liebe Fanclubfreunde der Schräge Eck Borussen,

vom 04.06.-06.06.2010 fand im Sportpark Oppum in Krefeld unser 4.Fanclubturnier statt.
Auch an dieser Stelle möchte ich mich bei allen teilnehmenden Mannschaften und Gästen, unseren Sponsoren, dem SV Oppum, der Gastronomie des Sportpark Oppum, dem DRK, dem Akustikduo „Lèger“, allen Helfern und natürlich unseren Fanclubmitgliedern für dieses tolle Wochenende bedanken.
Ohne euch wäre so eine Veranstaltung nicht möglich.
Alle Infos, wie den Spielplan mit allen Ergebnissen, einen Nachbericht, sowie alle Fotos, findet ihr auf unserer Turnierpage.
Dafür einfach auf das Turnierplakat auf der Startseite klicken, dann werdet ihr zur Turnierpage weitergeleitet.
Ich würde mich freuen euch alle wieder bei einen unser Veranstaltungen begrüssen zu dürfen.
Vielleicht trifft man sich ja auch einmal bei einem Bundesligaspiel.
Wünsche allen viel Spaß bei der Fußball-WM und man sieht sich.

Bis dahin
Euer Holger


Saisonabschluss 2009/2010
Stößchen am 16.05.2010, um 10:53:04 Uhr

 

Hallo an alle Gladbacher Borussen und Schräge Eck Borussen Freunde,
mit ein bisschen Abstand können wir nun einen kleinen Rückblick auf die vergangene Saison werfen zum einen auf unsere Elf vom Niederrhein, aber auch was unseren Fanclub angeht.
Unsere Profis haben am Ende einen respektablen 12 Platz erreicht und was viel wichtiger ist, stehen wir vor dem Erzrivalen vom 1.FC K**n.
Im Borussia Park waren wir meist eine Macht, leider wurden auswärts viele Punkte liegen gelassen, trotz einer Führung (Beispiele: Bochum, Hoffenheim, Stuttgart, K**n etc.).
Da gilt es für die kommende Saison anzusetzen, denn es war dann doch mehr drin.
Schließlich fahren Woche für Woche Tausende von Fans zu den Spielen, egal wie weit der Weg auch ist.
Auch einige Mitglieder unseres Fanclubs begleiteten unser Team zu den Auswärtsspielen.
In Hamburg, Frankfurt, München, Berlin, Mainz, Dortmund, K**n, Gelsenkirchen und Hannover waren wir dabei.
Auch wenn wir meist ohne Punkte den Heimweg wieder antreten mussten, so hatten wir trotzdem unseren Spaß, da wir Freunde treffen konnten, wie die Förde Fohlen, Fohlen Five, so wie einige Kumpel aus der Virtual Kicker League. In Hannover beispielsweise wurde anschließend noch gegrillt.
Im Fanclubleben passierte auch so manches, positiv wie auch nicht so erfreuliches.
Im Februar dieses Jahres starb dann unser Maskottchen Cäsar, der Hund unseres im letzten Jahr verstorbenen Vize´s Volker.
Er wird uns allen für immer in Erinnerung bleiben.
Feste wie unsere jährliche Weihnachtsfeier wurden natürlich auch gefeiert.
In diesem Jahr am 29.05.10 werden wir nun zum ersten Mal auch an der Bundestagung der BBAG (Bundesbehindertenfanarbeitsgemeinschaft) teilnehmen, bei der wir seit Sommer letzten Jahres Mitglied sind.
Nur eine Woche drauf vom 04.06.-06.06.10 startet die 4te Auflage unseres Fanclubturniers, dabei sind wir zum 2ten Mal Gast im Sportpark Oppum in Krefeld, wo uns der SV Oppum als Veranstalter zur Seite steht.
Kommt doch einfach alle vorbei und feiert mit uns gemeinsam ein tolles Wochenende mit großer Tombola, Kinderland mit Hüpfburg, Torwandschiessen und Fussballparcour und am Samstagabend steigt eine große Party zusammen mit unseren Fanclubpaten, dem Akkustikduo „Leger“.
Gleichzeitig findet dann auch im Rahmen unseres Turniers die Saisonabschlussfeier der VKL (Virtual Kicker League) statt.
12 Fanclubs werden auf einem Kunstrasen Kleinfeld um die Pokale spielen.
Wäre schön euch auch begrüssen zu dürfen.
Für weitere Infos klickt ihr einfach auf das Turnierplakat auf unserer Startseite.

Bis bald
Euer Holger


Auswärts bei Hannover 96
Stößchen am 04.05.2010, um 14:02:16 Uhr

 

Hallo Borussen und Fanclubfreunde,
letzten Samstag fand unser letztes Auswärtsspiel in der ausverkauften AWD Arena in Hannover statt.
Auch diesmal waren wieder einige Tausend Gladbach Fans dabei um das Team zu unterstützen.
Unsere Jungs gingen wohl mit der absolut falschen Einstellung an die Partie gegen die Abstiegsbedrohten 96ger heran.
Was abgeliefert wurde auf dem Rasen grenzte schon an Arbeitsverweigerung und war eine absolute Frechheit.
Schon nach 27 Minuten lagen wir mit 0:3 zurück und es kam gar noch schlimmer.
Am Ende bekamen wir eine 1:6 Klatsche.
Die Leistung war indiskutabel schlecht und zu Recht wurde gepfiffen.
Hoffen wir mal alle, das sich beim letzten Heimspiel gegen Leverkusen am kommenden Samstag dies nicht wiederholt und unsere Mannschaft sich anständig verabschiedet für die Saison 2009/2010, die eigentlich sehr erfolgreich verlaufen ist.
Zumindest hatten wir nach dem Spiel gegen Hannover noch ein wenig Spaß, da wir unsere Fanclubfreunde von den Förde Fohlen noch getroffen hatten und auch bei einem guten Freund, der in Hannover wohnt zum grillen in seinem Garten eingeladen waren.
Dort feierten wir mit weiteren Freunden und fuhren trotz der Niederlage einigermaßen gut gelaunt gegen 21 Uhr wieder in Richtung Heimat.
Bilder zu den Spielen gegen Bayern und Hannover folgen noch in den nächsten Tagen und können dann unter Bilder Saison 2009/10 angeklickt werden.
Ich möchte nochmals darauf hinweisen, das unsere Bildergalerien nur mit den Browsern IE (Internet Explorer) und Google Crome angeschaut werden können.
Also dann bis kommenden Samstag beim letzten Heimspiel gegen Leverkusen.

Bis dahin
Euer Holger


Heimspiel gegen Bayern München
Stößchen am 26.04.2010, um 16:28:48 Uhr

 

Hallo an alle Fohlenfans und Freunde unseres Fanclubs,
vergangenen Samstag stieg im ausverkauften Borussia Park, das ewige Duell gegen die Münchener Bayern.
Nach dem wir Auf Schalke 3:1 verloren hatten, konnten wir nun gegen Bayern, eventuell den Gelsenkirchenern nochmals helfen ;)
Vorm Spiel stand erst einmal Gänsehaut Stimmung auf dem Programm, denn 60 Fans unserer Freunde aus Liverpool waren zu Besuch und sangen gemeinsam mit uns die Fussballhymne schlecht hin „You`ll never walk alone“ , das war einfach nur genial.
Zum Spiel:
In einem, vor allen von unseren Jungs engagiert geführten Spiel, fielen zunächst keine Tore.
Erst in der 60 Minute sollte Marco Reus mit einem sehenswerten Schuss das 1:0 gelingen.
Die darauf folgende Wahnsinns Stimmung bekam in der 73 Minute einen kurzzeitigen Dämpfer, da Miroslav Klose per Kopf zum 1:1 Ausgleich für die Bayern traf.
In Minute 87 wurde dann das Ergebnis von Schalke 04 bei Hertha BSC über die Leinwände bekannt gegeben.
Schalke erzielte kurz vor Schluss die 1:0 Führung, die auch bis zum Ende hielt, sowie auch unser 1:1 gegen die Münchener.
Zu Recht feierten wir ausgiebig unser Team, denn keiner hätte uns irgendetwas zugetraut gegen die „Großen“ Bayern.
Zumindest konnten  wir so die Meisterschaft spannend halten, Bayern bleibt zwar Tabellenführer, allerdings nur noch durch die bessere Tordifferenz gegenüber Schalke.
In den letzten beiden Bundesligapartien dieser Saison, geht’s nun gegen Hannover 96 und Bayer Leverkusen.
Für uns ist immerhin Platz 11 noch drin.
Vielleicht sehn wir uns ja bei einem der beiden Spielen.
In Hannover stehn wir im Block S17 und beim letzten Heimspiel, wie immer in Block 13.

Bis dahin
Euer Holger


Auf Schalke
Stößchen am 19.04.2010, um 15:14:27 Uhr

 

Hallo an alle Borussen und Fanclubfreunde,
letzten Samstag fuhren 5 Schräge Eck Borussen ( Christina, Thomas H., Alex W., Alex und ich) nach Gelsenkirchen um bei herrlichem Wetter und ausverkaufter Veltins Arena, unser Team anzufeuern.
Was wir nicht verstehen konnten ist, das bei der Anreise per Zug, alle Fans, egal ob Schalker oder Gladbacher gemischt in den Zügen fuhren, um dann am Gelsenkirchener HBF wieder voneinander getrennt zu werden.
Dort ging es für uns dann in Sonderbussen unter Polizeieskorte zum Stadion.
Naja bei Schalke gegen den BVB oder K**n gegen uns kann man so ein Vorgehen verstehen, aber nicht bei diesem Spiel.
Zumal im Stadion Schalker und Gladbacher wieder nebeneinander saßen und auch nach dem Spiel keineswegs mehr strikt getrennt wurde.
Was soll´s?!
Jedenfalls war die Stimmung, wie eigentlich immer auswärts prima.
Diese wurde leider schon recht früh, durch einen Sonntagsschuß von Ivan Rakitic getrübt und Schalke ging in der 8 Minute mit 1:0 in Führung.
Nur weitere 8 Minuten später konnte Raul Bobadilla zum 1:1 ausgleichen.
In der Folge entwickelte sich ein sehr ansehnliches Spiel, in dem es auf beiden Seiten weitere Möglichkeiten zur Führung gab.
Als eigentlich schon alle sich auf die Halbzeitpause einstellten, gingen die Königsblauen, nach der letzten Ecke erneut in Front.
Kevin Kuranyi´s Kopfball konnte Logan Bailly noch abwehren, doch Jefferson Farfan schaltete am schnellsten und schob den Abpraller zum 2:1 für Schalke 04 ein.
Ok dachten wir, so wie wir in der ersten Hälfte mitgehalten hatten, schaffen wir erneut den Ausgleich, doch nur 90 Sekunden nach Wideranpfiff, zeigte der Schiri Deniz Aytekin auf den Elfmeterpunkt.
(Dies war nicht die einzige strittige Szene, denn bereits beim Kopfball von Kuranyi, der zum 2:1 der Schalker führte, hätte der Referee auf Foul gegen Browers entscheiden müssen.)
Den Elfer verwandelte erneut Rakitic sicher zum 3:1 und danach war die Luft bei unseren Jungs raus.
Kommenden Samstag können wir nun den Schalkern helfen beim Kampf um die Deutsche Meisterschaft, denn  dann ist Bayern München zu Gast im Borussia Park.
Dort stehn wir wie gewohnt im Block13, vielleicht sieht man sich.

Bis dahin
Euer Holger


Daheim gegen Eintracht Frankfurt
Stößchen am 11.04.2010, um 10:52:33 Uhr

 

Hallo an alle Gladbach Fans und Freunde des Fanclubs,
am vergangenen Freitag konnte sich unser Team im Heimspiel gegen Eintracht Frankfurt vorzeitig den Verbleib in der 1.Bundesliga sichern.
Rein rechnerisch ist immer noch etwas möglich, aber wir dürften nichts mehr mit dem Abstieg zu tun haben.
Nachdem wir beim Auswärtsspiel in Stuttgart wieder einmal eine 1:0 Führung nicht nach Hause bringen konnten und gar noch mit 2:1 verloren, sah es doch letzten Freitag ganz anders aus.
Wir gingen früh (6.Min.) durch ein Kopfballtor von Marco Reus in Führung und waren  in Folge den Franfurtern in allen Belangen überlegen.
In der zweiten Halbzeit erhöhte Dante ebenfalls per Kopf auf 2:0 (56.Min).
Das Team von Michael Skibbe hätte sich nicht beklagen können, wenn sie am Ende mit 5 oder gar 6:0 nach Hause geschickt worden wären.
Dies war das einzige Manko unserer Jungs, die Chancenverwertung.
Beste Einschussmöglichkeiten wurden liegen gelassen.
Am Ende siegten wir mehr als verdient mit 2:0.
Nun geht’s nächsten Samstag nach Gelsenkirchen zum Auswärtsspiel bei Schalke 04.
Dort können wir frei aufspielen und wer weiß, vielleicht gelingt uns ja auch mal wieder ein Auswärtssieg.
Auch dort werden ein paar Schräge Eck Borussen wieder vertreten sein und unsere Elf anfeuern.
Vielleicht sieht man sich ja.

Bis dahin
Euer Holger


Hilfe für Gian Luca
Stößchen am 01.04.2010, um 19:47:55 Uhr

 

Hallo Borussen, Fanclubfreunde und alle Fussballfans,

ein kleiner Borussenfan braucht unsere Hilfe !
Der kleine Gian Luca ist 2 1/2 Jahre alt und mit einer irreparabelen Hirnfehlbildung zur Welt gekommen.
Daher können die Ärzte medizinisch nicht weiter helfen.
Er bekommt Frühförderung und eine Pysiotherapie und hat gelernt
zu krabbeln und zu zeigen was er möchte und was nicht.
Aber das reicht natürlich nicht, sein grösster Wunsch ist
er möchte gerne laufen und sprechen können, er möchte auch gerne auf dem Spielplatz so richtig rumtollen können. Und er möchte auch gerne endlich mit seiner Familie am Tisch sitzen und das essen können, was dort auf dem Tisch steht.
Eine Delphintherapie würde ihm die Chance bieten soviel wie möglich aufzuholen, aber sie wird nicht von der Krankenkasse
bezahlt und kostet ca. 15.000€.
Gian Luca ist bei Dolphin Aid e.V. als Therapiekind registriert und der
Verein hat für ihn ein Spendenkonto eingerichtet.
Wer mehr über Gian Luca erfahren möchte kann sich auf seiner
Homepage http://www.gian-luca.de informieren.
Lasst uns diesem kleinem Fussballfan helfen, sei es durch Spenden,
oder auch dadurch das der Fall Landesweit bekannt wird.
Es heisst ja immer von Fussballfans für Fussballfans, in diesem Fall für einen Fussballfan.
Schön wäre es, wenn ihr diesen Aufruf auch auf eure Homepage setzt, damit es soviele wie möglich lesen.
Gerne dürft ihr auch über die Homepage mit den Eltern von Gian Luca Kontakt aufnehmen, denn sie sind für jede Hilfe dankbar.

Liebe Grüsse

Holger


Heimspiel gegen den Hamburger SV
Stößchen am 30.03.2010, um 21:08:26 Uhr

 

Hallo an alle Besucher unserer Fanclubpage,
am letzten Sonntag hatten wir im Borussia Park vor fast ausverkauftem Haus, unser Heimspiel gegen den Hamburger SV.
Alle hofften natürlich, das wir endlich mal wieder 3 Punkte einfahren konnten.
In einem insgesamt Höhepunktarmen Spiel, hatte unser Team am Beginn noch die besseren Chancen, doch der Ball wollte nicht ins Tor gehen.
Als eigentlich schon alle an die Halbzeitpause dachten, gelang unserem Abwehrrecken Roel Brouwers der Führungstreffer zum 1:0 (43.Minute).
Naja die zweite Hälfte der Partie hatte nicht mehr wirklich viel zu bieten.
Am Ende gab es einen wichtigen Heimsieg und das zählt.
Am Osterwochenende geht es nun ins Schwabenland zum VfB Stuttgart, die am vergangenen Wochenende immerhin in München gewinnen konnten.
Wer weiß wie die Stuttgarter Mannschaft auf die Ankündigung von Jens Lehmann reagiert, das er am Ende dieser Saison seine Kariere beenden wird.
Mal schauen, dem Heimsieg gegen den HSV einen Auswärtsdreier beim VfB folgen lassen, wäre doch auch mal was ;)
Wir werden es sehn, diesmal wohl nur im TV.
Beim nächsten Heimspiel gegen die Eintracht aus Frankfurt, sind wir dann auch wieder live im Stadion (Block 13) dabei.
Übrigens gibt es zum HSV Spiel auch ein paar Bilder unter Bilder Saison 2009/10.
Im Namen der Schräge Eck Borussen wünsche ich allen ein Frohes Osterfest.

Bis bald
Euer Holger


Derbytime in K**n
Stößchen am 20.03.2010, um 15:15:18 Uhr

 

Hi und hallo,
am gestrigen Freitag hieß es wieder Derbytime in K**n.
Im ausverkauften Rhein Energie Stadion vor 50000 Fans (davon 10000 Gladbacher),
war die Stimmung prächtig, wenn auch hitzig.
Ein Großaufgebot der Polizei verhinderte Zwischenfälle wie bei den vergangenen Aufeinandertreffen und es blieb dadurch weitgehend friedlich.
Unsere Mannschaft hatte sich einiges vorgenommen und war von Anfang an erstmal auf Sicherheit bedacht, damit wir nicht wieder so viele Gegentore wie in Dortmund und beim Heimspiel gegen Wolfsburg kassieren.
Was für den Fernsehzuschauer eventuell als langweiliges Spiel aussah, wirkte im Stadion anders, alleine durch die spannungsgeladene Athmosphäre.
Als in der 55 Minute der Führungstreffer durch Marco Reus fiel und danach auch noch Colautti eingewechselt wurde, waren wir uns eigentlich sicher, das bald das 2:0 fällt und wir mit einem Derbysieg nach Hause fahren.
Leider kam es nicht so, denn eigenartigerweise ließen sich unsere Jungs zurückfallen und gaben den Domstädtern den Raum den sie zum spielen benötigen.
Es sah so aus, als würden wir wieder um das Gegentor betteln und so kam es ja auch in der 79. Minute als Maniche in den Winkel traf.
Beide Teams hätten das Spiel auch noch für sich entscheiden können.
Novakovic hatte direkt im Anschluss an den Ausgleich die große Chance, nutzte sie aber genauso wenig wie Colautti kurz vor dem Ende des Spiels, als dieser den Ball besser in die Mitte gespielt hätte, anstatt selber den Torabschluss zu suchen.
Was bleibt ist ein Remis, mit dem wir wohl besser leben können als die Rivalen aus K**n, nur irgendwann sollte eine Führung auch wieder mal zum Sieg nach Hause gebracht werden.
Nächste Gelegenheit bietet sich nun beim Heimspiel am kommenden Sonntag gegen den HSV.
Wie immer werden wir im Block 13 der Nordkurve unser Team lautstark anfeuern.
Vielleicht sieht man sich ja.

Bis dahin
Euer Holger
P.S.: Diesmal gibt es auch wieder Bilder zum Spiel ;)


Heimspiel gegen den VfL Wolfsburg
Stößchen am 14.03.2010, um 17:11:16 Uhr

 

Hallo an alle Borussen und Fanclubfreunde,
gestern stand das nächste Heimspiel an.
Diesmal gegen den VfL Wolfburg, wo eigentlich das schlechte Abschneiden aus dem vorigen Auftritt beim BVB wieder wett gemacht werden sollte.
Es sah auch anfangs gar nicht schlecht aus, nur ließen unsere Jungs wieder zu viele Chancen liegen.
Aus dem nicht erzielten die Wolfsburger dann kurz vor der Halbzeitpause, in der 41 Minute das 0:1 durch Misimovic.
Direkt nach dem Wideranpfiff  hatte Bobadilla die Riesenchance zum Ausgleich, aber auch diese Möglichkeit wurde nicht genutzt.
Im Gegenzug entschied Schiri Günter Perl zu unserem Entsetzten auf Handelfmeter.
Diesen verwandelte dann Dzeko eiskalt.
Leider war dadurch bereits das Spiel entschieden und unsere Jungs hatten nichts mehr entgegen zu setzen.
Es kam noch schlimmer denn in der 58+80 Minute erhöhten die Niedersachsen auf den Endstand von 0:4.
Wie heißt es so schön, „Die Hoffnung stirbt zuletzt“ und so fahren wir auch kommende wieder zur nächsten Auswärtspartie.
In diesem Spiel können unsere Profis, die letzten äußerst dürftigen Leistungen vergessen machen.
Denn  dann geht’s zum Derby gegen den FC.
Ein Sieg gegen den „heiß geliebten“ Rheinrivalen und alles ist wieder gut ;)
Also Auf geht’s Jungs schießt 1,2,3,4 Tore für uns…
Einen Tag drauf übrigens am 20.03.2010 findet auch ab 18:30 Uhr wieder unsere nächste Fanclubversammlung im Schrägen Eck in Mülheim  statt.
Vielleicht sieht man sich ja, entweder in K**n oder in Mülheim.

Bis dahin
Euer Holger


Auswärts gegen den BVB
Stößchen am 08.03.2010, um 19:29:35 Uhr

 

Hallo an alle Gladbach Fans und Fanclubfreunde,
letzten Samstag fuhren wir zu Fünft nach Dortmund in den Signal Iduna Park, um  auch da wieder unsere Borussia anzufeuern.
Ich glaube, über dieses Spiel, welches vor über 79000 Fans stattfand, brauch man nicht soviel zu schreiben.
Es war mit Sicherheit die schlechteste Leistung unseres Teams, seit mehreren Wochen, wenn nicht sogar die schlechteste Saisonleistung.
Die Dortmunder haben, das muss man neidlos anerkennen, zu Recht mit 3:0 gewonnen, in einem insgesamt schwachen Spiel.
Auch wenn wir mit 30 Punkten recht gesichert im  Mittelfeld der Tabelle stehen, sollte nach 2 Unentschieden und einer Niederlage, so langsam mal wieder ein Sieg her, damit wir nicht doch wieder in die unteren Regionen der Liga schliddern.
Kommenden Samstag gegen den VfL Wolfsburg, der nach zuletzt auch mäßigen Ergebnissen, am letzten Wochenende einen Dreier einfahren konnte, muss dringend der nächste Heimsieg her.
Wie immer werden wir im Block 13 der Nordkurve unser Bestes geben und unsere Mannschaft nach vorne schreien.
Vielleicht sieht man  sich dort ja.

Bis dahin
Euer Holger

P.S.: Zum Auswärtsspiel in Dortmund gibt es unter Bilder Saison 09/10 übrigens auch wieder ein paar Bilder


Auswärts in Hoffenheim und zu Hause gegen Freiburg
Stößchen am 01.03.2010, um 19:53:14 Uhr

 

Hallo Borussen und Fanclubfreunde,
in den letzten beiden Spielen, hatten  wir die Chance vielleicht ein bisschen mehr noch erreichen zu können, als einen gesicherten Mittelfeldplatz, aber leider kam mal wieder alles anders.
Beim Auswärtsspiel in Sinzheim bei der TSG Hoffenheim führten wir zum wiederholten Male in dieser Saison mit 2:0. Doch am Ende konnten wir die 3 Punkte nicht mitnehmen.
Nach dem Anschlusstreffer der Hoffenheimer zum 1:2 hatten wir durch Michael Bradley die Riesenmöglichkeit, den alten Torabstand wiederherzustellen und auf 3:1 zu erhöhen. Leider wurde sie nicht genutzt und so bekamen wir sogar auch noch den Ausgleich und konnten nur 1 Punkt mit zurück an den Niederrhein nehmen.
Vorgestern dann am heimischen Borussia Park, sollte dies durch einen Heimsieg gegen den SC Freiburg wettgemacht werden.
In der 56. Minute kam dann aber der große Schock, denn Cisse erzielte per Kopf den Führungstreffer für die Breisgauer.
Den Ausgleich für unser Team erzielte unser Innenverteidiger Roel Brouwers (72. Minute) mit seinem bereits sechsten Saisontor. In der Folge vergab Karim Matmour unsere größte Möglichkeit zum 2:1 Siegtreffer, als er freistehend aus elf Metern sein Ziel verfehlte (79.).
Am Ende reichten 9:2 Torchancen nicht um den nächsten Heimsieg einzufahren.
Nun geht’s also kommenden Freitag abends zum BVB in den Signal Iduna Park.
Wenn wir unsere Möglichkeiten besser nutzen und konzentriert die Spielzüge  zu Ende vortragen, dann ist auch bei der Borussia aus Dortmund einiges machbar.
Wir werden auf jeden Fall unser Team, wie bei vielen Auswärtsspielen auch, anfeuern und hoffentlich zum Sieg schreien.
Vielleicht sieht man sich.

Bis dann
Euer Holger


Heimspiel gegen den 1.FC Nürnberg
Stößchen am 14.02.2010, um 10:17:05 Uhr

 

Halt Pohl und Helau an alle Borussen und Freunde des Fanclubs,
am Freitagabend stand unser Heimspiel gegen den 1.FC Nürnberg an und trotz des kalten Wetters und der Tatsache das überall Karnevalspartys stattfanden, kamen wieder über 34000 Fans in den Borussia Park.
Nach der unglücklichen Auswärtsniederlage in Mainz, wollten wir unbedingt die 3 Punkte gegen die Franken zu Hause behalten und so den Abstand zu den Abstiegsplätzen weiter vergrößern.
Von Anpfiff an war klar, wer Herr im Haus ist und eigentlich hätten wir zur Halbzeit schon mit 3:0 führen müssen.
Leider wurden wieder einige beste Torchancen liegen gelassen und somit ging es nur mit 1:0 durch einen Treffer von Roberto Collauti in die Pause.
Kurz nach Wiederbeginn schockten uns die Nürnberger mit dem Ausgleichstreffer.
Es war also wieder spannend und bis zur 76 Minute mussten  wir warten, bis uns der gerade erst eingewechselte Rob Friend mit dem 2:1 Siegtreffer erlöste.
Mit 28 Punkten steht unsere Borussia im sicheren Mittelfeld der Tabelle und dementsprechend kann die nächste Auswärtsaufgabe am kommenden Freitag mit großen Selbstvertrauen angegangen werden.
Diese Auswärtstour wird nur unsere Christina begleiten und wir hoffen, das sie die nächsten  3 Punkte an den  Niederrhein mitbringt.
Einen Tag drauf findet in unsere Fanclubkneipe „Zum Schrägen Eck“ in Mülheim an der Ruhr unsere monatliche Fanclubversammlung statt, bei dem auch Gäste immer willkommen sind.
Beim Heimspiel am 27.2.10 gegen Freiburg kann man unseren Fanclub natürlich wieder im Block 13 treffen.
Vielleicht sieht man sich ja.
Seit dem heutigen Tag kann man sich auch wieder über den Stand unseres diesjährigen Fanclubturniers welches vom 04.06.-06.06.10 im Sportpark Oppum in Krefeld startet, unter http://fanclub.xn--schrgeeckborussen-tqb.de informieren.
Die Turnierpage wurde vom stellvertretenden Vorsitzenden „Odi“ auf den neusten Stand gebracht.
Schaut einfach mal nach, man kann sich auch noch als Teilnehmer für unser Turnier anmelden oder aber einfach zum feiern kommen.
Wir wünschen allen schöne Karnevalstage.

Bis bald
Euer Holger


Auswärtsfahrt nach Mainz
Stößchen am 09.02.2010, um 13:43:14 Uhr

 

Hallo Borussen und Freunde unseres Fanclubs,
vorgestern fuhren  wir nach Mainz zum dritten Auswärtsspiel der Rückrunde und rechneten uns doch einiges aus, obwohl wir in den letzen Jahren hier nie gut ausgesehen  haben.
3 Niederlagen und 1 Unentschieden gab es bei den letzten 4 Begegnungen in Mainz.
Auch am Sonntag sollte es nichts zählbares für uns geben.
Diesmal allerdings absolut unglücklich, denn außer dem Stolpertor von ausgerechnet Bo Svensson in der 40 Minute, als eine Unachtsamkeit den Mainzern zum 1:0 Siegtor reichte, hatte der „Karnevalsclub“ kaum nennenswerte Torchancen.
Über das gesamte Spiel waren unsere Jungs die Bessere Mannschaft und spielten sich einige Tormöglichkeiten heraus.
Vor allen Dingen Bobadilla war es in der 1 Halbzeit, der 2 Riesenchancen (4/15 Minute) vergab und am Keeper der Mainzer Müller scheiterte.
Marco Reus schließlich hätte zumindest kurz vor Beendigung der Partie, noch einen Punkt sichern können, doch auch er vergab die beste Möglichkeit der zweiten Hälfte und schoss knapp am Tor vorbei.
Wie bereits im Kicker schon zu lesen war bleibt zu hoffen, das unsere Elf, die verschenkten Punkte, sich beim Heimspiel am kommenden Freitag gegen den 1.FC Nürnberg zurückholen wird.
Die bittere Enttäuschung über die liegen gelassenen Punkte in Wut umsetzt und Vollgas gibt.
Die beiden Heimspiele die nun folgen gegen Nürnberg und 14 Tage später gegen Freiburg, sind entscheidend und richtungsweisend für den Rest der Saison.
Die Zielsetzung bleibt immer noch sich frühzeitig komplett zu sichern und mit dem Abstiegskampf nichts zu tun zu haben.
Das sollte doch absolut machbar sein.
Vielleicht sieht man sich ja am Freitag abend.

Bis dahin
Euer Holger


Heimspiel gegen Werder Bremen
Stößchen am 01.02.2010, um 22:16:24 Uhr

 

Hi und hallo zusammen,
letzten Samstag fand im heimischen  Borussia Park, das zweite Rückrunden- Heimspiel gegen Werder Bremen statt.
Vor über 47000 Zuschauern, legte unser Team los wie die Feuerwehr und führte nach 18 Minuten schon mit 3:0.
Als wir alle dachten wenn das so weiter geht, dann endet das für Bremen in einem Debakel, verkürzte Werder durch eine Unachtsamkeit in der Hintermannschaft auf 1:3 durch Özil.
Bobadilla schliesslich, der der beste Mann an diesem Nachmittag war, stellte den alten Abstand durch seinen sehenswerten  Treffer zum 4:1 wieder her.
Leider waren die Bremer keineswegs geschockt und konnten in der 40 Minute abermals, per Kopfballtor von Pizarro auf 2:4, aus der Sicht der Werderaner, verkürzen.
So ging es dann auch in die Halbzeitpause.
Nach Wideranpfiff machten unsere Jungs sich das Leben mal wieder selber schwer.
So wurde es dann doch noch mal spannend, denn in der 81 Minute erhielten die Nordlichter einen Elfer zugesprochen, den sie eiskalt verwandelten.
Am Ende nutzte den Bremern der Anschlusstreffer zum 3:4 nichts mehr und wir konnten endlich den ersten Dreier der Rückrunde einfahren.
Kommenden Sonntag geht es nun  mit breiter Brust nach Mainz, um hoffentlich auch den ersten Auswärtssieg der Rückserie feiern zu können.
7 Schräge Eck Borussen werden ebenfalls dorthin aufbrechen um unsere Borussia zu unterstützen. Schaut doch einfach mal in Block J vorbei ;)

Bis dahin
Euer Holger


Auswärtstour nach Berlin
Stößchen am 25.01.2010, um 18:18:03 Uhr

 

Hallo Borussenfans und Freunde des Fanclubs,
in der Nacht vom Freitag auf Samstag fuhren Alex, Tanja und ich Richtung Berlin zu unserer Wochenendtour.
Samstag morgens dann um 11:15 Uhr kamen wir im eiskalten Berlin an (-12 Grad).
Leider mussten wir in unserem Hotel City54 Hotel& Hostels Berlin warten, da die Zimmer noch nicht fertig waren. Uns wurde im Vorfeld nicht gesagt,
das es eine Check- IN  Zeit 14 Uhr gibt.
Alles in allen waren wir von diesem Hotel enttäuscht und würden jedem abraten dort zu übernachten. Ich möchte nicht auf die ganzen Mängel und Unzulänglichkeiten eingehen,
es reichte. Mal sehen ob, wie uns zugesagt, sich noch die Buchhaltung des Hotels bei uns meldet, um im Nachhinein uns eine prozentuale Rückerstattung zu geben.
Nun denn, zumindest 1 Zimmer(von 2) war nach ner guten halben Stunde fertig, so das wir uns endlich umziehn konnten.
Genervt machten wir uns mit der U-Bahn auf den Weg zum Bahnhof Zoo, um uns vor dem Spiel zu stärken.
Gesättigt ging es weiter ins Olympiastadion, um unser Team zu unterstützen.
Leider reichte es nur zu einem 0:0. Die grösste Chance, einen Elfer, konnten wir leider nicht nutzen. Unser Keeper Bailly vereitelte einige Torschüsse der Herthaner, so blieb wenigstens der eine Punkt.
Durchgefroren ging es nun in die City um uns aufzuwärmen.
Am zweiten Tag unseres Aufenthaltes, hieß es Sightseeing und es wurden doch einige der zahlreichen Sehenswürdigkeiten besichtigt, bevor es zurück in die Heimat, an den Niederrhein ging.
Bilder gibt es zur Tour auch ein paar(Bilder Saison 2009/10) und wir werden mit Sicherheit auch wieder nach Berlin fahren, dann aber in einem anderen Hotel übernachten ;)
Kommenden Samstag fahren wir beim Heimspiel gegen Werder Bremen hoffentlich den ersten Sieg der Rückrunde ein.
Vielleicht sieht man sich.

Bis dann
Euer Holger


Start ins Jahr 2010
Stößchen am
16.01.2010, um 23:53:36 Uhr

 

Hallo liebe Borussenfans und Freunde unseres Fanclubs,
im Namen aller Schräge Eck Borussen erstmal noch ein Frohes Neues Jahr 2010.
Nachdem am Samstag den 09.01.10 unsere erste Fanclubversammlung im neuen Jahr wegen schlechter Witterungsbedingungen abgesagt werden musste und auf den heutigen Samstag verschoben wurde, ging es am Sonntag den 10.01.10 in die Esprit Arena nach Düsseldorf zum Stadtwerke Düsseldorf Wintercup 2010, wo neben unserer Borussia noch der Gastgeber Fortuna Düsseldorf sowie der Herbstmeister Bayer Leverkusen und der VfL Wolfsburg teilnahmen.
In unserem ersten Spiel gewannen wir in einem sehr anspruchsvollen Spiel gegen Wolfsburg mit 3:2 und trafen im Finale auf Fortuna Düsseldorf, die sich gegen Leverkusen durchsetzten konnten.
Im Finale gewannen wir schließlich mit 1:0 gegen Fortuna und waren am Ende der Sieger des Wintercups.
Die Bilder hierzu findet ihr unter Bilder Saison 2009/10.
Heute nun war Startschuss zur Rückrunde in der Bundesliga, wo wir im ersten  Heimspiel auf den VfL Bochum trafen.
Vor über 36000 Zuschauern traten die Bochumer in der ersten Hälfte sehr kompakt auf und machten es unserem Team sehr schwer.
Bochum erwischte uns eiskalt und machte mit 2 Toren eine 2:0 Halbzeitführung perfekt.
Im zweiten  Durchgang kamen wir zu etlichen Chancen, aber es reichte leider nur noch zum Anschlusstreffer in der 80 Minute durch Fabian Bäcker.
Nun heißt es die heute verlorenen Punkte in der kommenden Woche im Olympiastadion in Berlin gegen Hertha BSC wiederzuholen.
Dort werden wir vom Fanclub auch zu dritt vertreten sein.
Vielleicht sieht man sich.

Bis dahin
Euer Holger


Zu Hause gegen Schalke und Auswärtstour nach München
Stößchen am 08.12.2009, um 19:49:12 Uhr

 

Hallo liebe Freunde unserer Borussia und uns Schräge Eck Borussen,
in den vergangenen beiden Wochenenden hatten  wir einmal ein Wechselbad der Gefühle mitgemacht.
Am 28.11. beim Heimspiel gegen Schalke konnten wir durch ein schönes Tor von Marco Reus in der 5 Minute schon ein 1:0 nach Hause bringen.
Bis auf wenige Ausnahmen waren wir den Schalkern überlegen.
Nun ging es dann am letzten  Freitag den 04.12.09 zu den Münchener Bayern.
Mit 17 Leuten brachen wir zu dieser Tour auf.
Erst fuhren wir nach Ingolstadt um in unserem Hotel einzuchecken.
Da wir wunderbar durchgekommen waren, machten wir noch einen Abstecher in die City von Ingolstadt und schauten uns den dortigen Weihnachtsmarkt an.
Nach einem 2 stündigen Aufenthalt starteten wir durch zur Allianz Arena.
Es waren wieder einige Tausend Borussen nach München gekommen um unser Team zu unterstützen.
In der ersten Halbzeit waren wir auch klar das bessere Team, doch die Bayern gingen gerade in einer Drangphase von uns mit 1:0 in Führung.
Unbeirrt gingen wir aber unseren Weg und wurden schon bald mit dem Ausgleich belohnt.
In der Folgezeit hatten wir mindestens 3 gute Chancen um in Führung zu gehen, doch ein ums andere Mal hielt der Keeper der Münchener das Unentschieden fest.
So ging es dann auch in die Halbzeitpause.
Nach Wideranpfiff zog sich unser Team immer mehr zurück und versuchte, meiner Meinung nach schon zu früh, den einen Punkt zu halten und zu sichern.
Auffällig war auch das der Schiri fast alles nun gegen uns pfiff.
So auch in der 75 Minute, als er ein Foul von Dante an Robben gesehen haben will, was er aber genau anders herum, als Stürmerfoul hätte pfeifen müssen.
Dieser unberechtigte Freistoß wurde dann auch noch zur 2:1 Führung direkt verwandelt.
Den knappen Vorsprung hielten die Münchener auch bis zum Ende der Partie.
Wegen  einer trotz Niederlage guten Leistung unserer Mannschaft, wurde diese dann auch in unserer Kurve gefeiert.
Nach dem Spiel stärkten wir uns kurz im Hacker Pschorr Fantreff und machten  uns dann auf den Weg in  die Münchener Innenstadt.
Leider ist in München wohl Freitag abends nicht soviel los, deshalb traten wir auch um 2 Uhr den Heimweg ins Hotel nach Ingolstadt an.
Samstag nach einem ausgiebigen Frühstück hatten wir noch einen Programmpunkt geplant.
Auf der Rückreise machten wir Stopp in Nürnberg und besuchten den Christkindelmarkt.
Dieses war ein  wirkliches Highlight und obwohl wir in München mal wieder nicht gewinnen konnten, unsere Tour war echt Spitze.
Möchte mich bei allen Teilnehmern bedanken.
Mit euch fahren wir jederzeit gerne wieder.
Großen Dank gilt auch unserem Mitglied Thomas, der kurzfristig als Fahrer für unseren erkrankten stellvertretenden Vorsitzenden Odi eingesprungen  war.
Kommenden Samstag steht nun nach dem Heimspiel gegen Hannover unsere Fanclubweihnachtsfeier in unserer Fanclubkneipe „Zum Schrägen Eck“ in Mülheim an.
Gäste sind jederzeit willkommen.

Bis dann
Euer Holger


Auswärts bei Eintracht Frankfurt
Stößchen am 23.11.2009, um 19:10:25 Uhr

 

Hallo Borussen und Freunde des Fanclubs,
unser Fanclubmitglied Alex und ich machten uns am Samstag auf den Weg nach Frankfurt um auch dort unser Team zu unterstützen.
4000-5000 Borussen begleiteten unsere Elf auch wieder in die Commerzbank Arena.
Jan von den Odenwälder Fohlen, den wir kurz vor Spielbeginn im  Block trafen, meinte noch, das ihr Fanclub besonders gut vertreten wäre (315 Mitglieder anwesend) und auch zur Schweigeminute in Gedenken an Robert Enke, eine kleine Choreo machen würden.
Sie hielten dann auch Papptafeln hoch auf denen man lesen konnte "Robert Enke unvergessen bei Borussia".
Wie in allen Bundesligastadien an diesem Wochenende, merkte man schon eine gewisse bedrückte Stimmung, zum einen wegen dem traurigen Tod von Robert Enke und zum  anderen wegen den erneuten Wettskandal im Fussball.
Ab dem Anpfiff zur Partie gab man aber wieder Gas auf den Rängen und auch auf dem Platz.
Die erste halbe Stunde spielten wir stark mit, dann wurde die Hessen immer stärker und wir konnten froh sein, das es zur Halbzeitpause 0:0 stand.
Nach der Pause kamen wir besser aus der Kabine und in der 54 Minute konnten wir durch einen erzwungenden Fehler und das daraus resultierende Eigentor, das 1:0 Führungstor bejubeln.
Nur 11 Minuten später erhöhte Roul Brouwers per Kopf auf 2:0.
In der Folge waren wir dem 3:0 näher als die Frankfurter dem Anschlusstreffer, doch 10 Minuten vor dem Ende wurde es dann doch nochmal spannend.
Die Eintracht kam nach einem zweifelhaften verwandelten Handelfmeter auf 1:2 ran.
Nun hieß es zittern.
Leider wurde ein Tor von Karim Matmour in der Nachspielzeit nicht anerkannt, da beim Schuss von Logan Bailly, Rob Friend im abseits gestanden haben soll.
Hmm ok Friend griff nicht ein oder behinderte irgendeinen Spieler der Eintracht, also war er im passiven Abseits.
Naja dieses sollte man sowieso ganz schnell mal wieder abschaffen.
Die normale Abseitsregel ist schon oft nicht einfach zu erkennen für die Linienrichter, das Passive Abseits macht das ganze nicht wirklich einfacher :(
Am Ende schafften wir dennoch den zweiten Auswärtssieg in Folge und konnten uns dadurch weiter von den Abstiegsrängen entfernen.
Nun muss kommenden Samstag beim  Top Spiel gegen Schalke 04, zu Hause die Leistung bestätigt werden.
Bilder zur Auswärtstour nach Frankfurt gibt es auch wieder ein  Paar.
Sie findet diese unter der Rubrik "Bilder Saison 09/10"
Man sieht sich vielleicht kommenden Samstag im Borussia Park.

Bis dann
Euer Holger


Heimspiel gegen den VfB Stuttgart
Stößchen am 08.11.2009, um 19:40:58 Uhr

 

Hallo Borussen und liebe Fanclubfreunde,
gestern spielte unsere Borussia zu Hause gegen den VfB Stuttgart und hatte die Möglichkeit, den 12 Tabellenplatz zu festigen.
Trotz haushoher Überlegenheit und einer Vielzahl von Torchancen reichte es am Ende nur zu einem 0:0 Unentschieden.
Wir können aber positiv in die Zukunft schauen, denn wenn unser Team so auftritt wie in Hamburg und beim  gestrigen Heimspiel, dann werden wir am Ende mit dem Abstiegskampf nichts zu tun haben.
Nun ist erstmal Länderspielpause.
In 14 Tagen geht’s dann nach Frankfurt, wo wir dann wieder die Chance haben, den Abstand zu den unteren Tabellenregionen zu vergrößern.

Nach dem gestrigen Spiel, ging es in unsere Fanclubkneipe „Zum Schrägen Eck“, wo unsere Jahreshauptversammlung anstand.
Hierbei wurden alle, die ein  Amt im Fanclub  bekleiden, in diesem bestätigt.
Folgende Ansprechpartner gibt es bei uns:

1.Vorsitzender: Holger Osterloh
2.Vorsitzender: Markus Odenweller
Schriftführer(in): Daniela Gerstmann
Stellvertr. Schriftführer(in): Jenny Janza
Kassenwart: Tanja Giebels

Zu unserer Fanclubweihnachtsfeier die am 12.12.09 nach dem Heimspiel gegen Hannover 96 im „Schrägen Eck“ stattfinden wird sind natürlich auch Gäste herzlich willkommen.
Diese sollten sich bitte über das Kontaktformular unserer Page bis spätestens zum 30.11.09 anmelden. Der Obulus für unser Buffet beträgt für Gäste 5,00 €.
Wir würden uns freuen euch zahlreich begrüssen zu dürfen.

 

Bis dahin
Euer Holger


Auswärtstour nach Hamburg
Stößchen am 02.11.2009, um 17:26:36 Uhr

 

Hallo liebe Fanclubfreunde und treuen Borussen Fans,
vergangenen Freitag schon machten sich 6 unserer unerschrockenen Fanclubmitglieder (Kerstin, Thomas, Tanja, Matze, Alex und Holger) sich auf den Weg nach Hamburg um ein schönes Wochenende zu verleben.
Keiner von uns dachte natürlich daran in Hamburg irgendwas an Punkten mitzunehmen, wenn überhaupt vielleicht 1 Punkt.
Wir wollten einfach nur feiern, zumal unsere Tanja auch noch am Samstag ihren 25 Geburtstag hatte.
Bester Laune ging es dann auch am Samstag in die HSH Nordbank Arena, um unser Team anzufeuern.
Bereits nach 13 Minuten, war uns schon nicht mehr zum feiern oder auch anfeuern zu Mute.
Es fiel das 1:0 für den HSV durch Trochowski und wir ahnten böses.
Die Laune stieg dann wieder 6 Minuten vor dem Halbzeitpfiff als Marco Reus nach tollem Pass von Arango zum 1:1 ausglich.
Kurz nach Wiederanpfiff dann der erneute Schock. 2:1 für Hamburg durch ein Freistosstor von Ze Roberto.
OK dann wird es mal wieder nichts mit nem Unentschieden dachten alle.
Doch es sollte alles anders kommen ;)
In der letzten Viertelstunde konnte unser Team doch glatt das Spiel durch Tore von Dante und Friend noch zum 2:3 Auswärtssieg drehen und nun brachen in unserer Kurve die Dämme.
Ein schöneres Geschenk konnte man Tanja nicht machen, als es unsere Borussia an diesem Nachmittag vollbrachte.
Zusammen mit unserem befreundeten Fanclub aus Kiel „Förde Fohlen“ feierten und sangen wir ausgiebig im Stadion.
So kann es nun gerne weitergehn, am besten schon am kommenden Samstag, beim Heimspiel gegen den VfB Stuttgart.
Auf geht’s Jungs, gebt uns noch mal dieses klasse Gefühl.
Viele Bilder rund um unsere Hamburgtour findet ihr wie gewohnt unter „Bilder Saison 2009/10“.
Bis kommenden Samstag im Borussia Park.

Euer Holger


Rheinderby gegen den 1.FC K**n
Stößchen am 25.10.2009, um 16:01:54 Uhr

 

Hallo Borussenfreunde,
nach dem Auswärtsspiel in Wolfsburg letzte Woche wo zumindest ein Unentschieden für unsere Borussia drin war, hieß es dann gestern wieder „It´s Derbytime“.
Der komplette Borussia Park sowie die Innenstädte von Mönchengladbach und Rheydt waren abgeriegelt, als wenn wir uns im Krieg befinden würden. Viele Fussballfans waren der einhelligen Meinung, das dieses doch ein  wenig überzogen war.
Sicherheit für die anreisenden Fans halte ich für sehr wichtig, zu Mal in der Vergangenheit gerade bei dieser Begegnung im Vorfeld immer einiges los war, aber man kann es auch übertreiben. Interessant bei dem ganzen Polizeiaufgebot war, das es dennoch nicht verhindert werden konnte, das die K**ner in ihrem Block einige Pyros loslassen konnten.
Ich denke das Bengalos weitaus gefährlicher sind als Getränkedosen.
Ich gehe besser auf dieses Thema nicht ausführlicher ein!!!
Zum Spiel:
Man konnte merken, das unser Team durch die Niederlagenserie verunsichert war.
Die K**ner beschränkten sich darauf, von Beginn an ein 0:0 zu halten.
Erst Mitte der zweiten Halbzeit erzeugten wir ein wenig Druck auf das Gehäuse von Montragon. Doch dieser zeigte mehrere gute Paraden. Wenn der Keeper der Gäste mal nicht zur Stelle war, dann verhinderte irgendein Bein oder Kopf, das wir in Führung gehen konnten.
Die grösste Chance hatte dann in allerletzter Sekunde Michael Bradley, der mit einem wuchtigen Weitschuss, das Tor knapp verfehlte.
Was kann man nun für ein Fazit aus dem Rheinderby ziehn?
Es fällt aus meiner Sicht trotz, das wir wieder nicht 3 Punkte holen konnten, positiv aus.
Denn es wurde zum einen die Niederlagenserie erstmal gestoppt und zum anderen stand die Abwehr um einiges sicherer, als in den letzten Wochen.
Nächste Woche geht es nun in den Norden, zum Auswärtsspiel zum Hamburger SV.
Dort werden wir mit 6 Fanclubmitgliedern auch dabei sein um unser Team zu unterstützten.
Vielleicht sieht man sich ja. Wir sind Treffen mit anderen Fanclubs immer aufgeschlossen.
Bei Interesse kann man uns gerne per Mail über unsere Page kontaktieren.

Bis dahin
Euer Holger

P.S.: Bilder zum Derby findet ihr auch unter Bilder Saison 09/10

Führungswechsel an der Spitze der Virtual-Kicker-League (VKL)
Andreas Plum (www.fohlen-hautnah.de)am 08.10.2009

 

Am 09. August 2009 feierte die VKL ihr dreijähriges Bestehen. Während sich das Online-Spiel somit in der vierten Saison befindet, so gab es vor zwei Wochen einen Führungswechsel an der Spitze des ‚Virtual Kickers‘. 

Mitinitiator Prof. Dr. Tobias Kollmann von der Universität Duisburg-Essen trat vom operativen Geschäft der VKL zurück, und übergab sein Amt als Ligapräsident an Nachfolger  Frank Sczepurek, dem Geschäftsführer der VKL- Programmierfirma ‚Oberberg Online‘.

Der bekennende Fan des 1.FC Köln, Prof. Dr. Tobias Kollmann, stand seit Bestehen der VKL an der Ligaspitze und zieht sich nun aus beruflichen Gründen aus dem operativen Geschäft der Online-Liga zurück. Seit dem 16. September 2009 bekleidet der gebürtige Bonner nun das Amt des Präsidenten des Regionalligisten Bonner SC.

Da lag es nahe, dass der ehemalige Ligapräsident der VKL und heutige Präsident des Bonner SC beim Spiel der Regionalliga West am 26.09.09 zwischen der U23 von Borussia Mönchengladbach und dem Bonner SC würdig verabschiedet wurde.

So trafen sich am Rande der Begegnung, zu dem Prof. Dr. Tobias Kollmann farbebekennend in der Montur seines Heimatclubs erschien, einige Mitglieder des VKL-Teams, um ihren Präsidenten mit einigen Präsenten zu überraschen.

Initiiert und durchgeführt wurde das Treffen von der Mönchengladbacher Community, welche der heutige Eventmanager und ehemaligen Vizepräsidenten Holger Osterloh, vom Borussia-Fanclub ‚Schräge Eck Borussen‘ anführte. Desweiteren waren unter anderen die neue VKL-Vizepräsidentin Babara Rump , Ligaoperator Peter Marsollek, der Aachener  ‚Vereinsmanager‘ Michael Rath, sowie Odi, Matze und Alex aus der Gladbacher Community vor Ort.

So übergab Holger einen goldenen Pokal an den ehemaligen Ligapräsidenten, und bedankte sich im Namen aller für »drei wunderscherschöne Jahre VKL«. Zudem wurden vom ‚Chatmoderator‘ der Gladbacher Community Heike eine Collage mit Userbildern und Fotos überreicht.

»Mir ist diese Entscheidung durchaus nicht leicht gefallen. Ich bitte jedoch um Verständnis, dass ich zwei wichtige Ämter nicht unter einen Hut bringen kann, weil meine Zeit auch einfach begrenzt ist. Aufgrund dessen habe ich mich entschieden, die operative Sichtbarkeit an der Spitze der VKL abzugeben, um mich voll und ganz der aktuell schwierigen Situation und Aufgabe beim Bonner SC zu widmen«, sagte der scheidende Ligapräsident.

»Ich hoffe, dass die VKL auch in meinem Sinne genauso weiter gehen wird, und bleibe der Plattform in Hintergrund weiter verbunden. Für mich sind dabei die vereinsübergreifenden Fanfreundschaften, die sich mit der Zeit gebildet haben und die ich nicht missen möchte, das Wichtigste«, so Prof. Dr. Kollmann abschließend.

Prof. Dr. Tobias Kollmann wird dem Gremium der VKL als Ehrenpräsident erhalten bleiben.

Heimspiel gegen Borussia Dortmund
Stößchen am 06.10.2009, um 22:57:05 Uhr

 

Hallo Mitleidende,
letzten Samstag Abend erreichte die Stimmung ihren bisherigen Tiefpunkt.
Beim Heimspiel gegen den BVB gaben wir abermals ein Heimspiel aus den Händen und verloren am Ende auch noch verdient mit 0:1.
Ich kann wirklich nicht verstehen, wie man in nur wenigen Wochen das Fussball spielen verlernen kann.
Das, was eigentlich vermieden werden sollte, steht nun zum wiederholten Male an, dem dürften wir wohl langsam im klaren sein.
Der Abstiegskampf hat begonnen.
Hoffnungsschimmer ist zum einen, das nun Länderspielpause ist und was noch viel wichtiger ist, das Philipp Daems wieder im Mannschaftstraining ist und dem Team somit zur Verfügung steht.
Auch wenn wir alle enttäuscht sind über den bisherigen Verlauf, vor allen Dingen der letzten Wochen, denke ich es wäre verfrüht, jetzt schon alles in Frage zu stellen, was am Anfang der Saison noch gut war.
Ruhe bewahren und möglichst schnell nen Dreier holen, ist die Devise.
Einmal durchschnaufen und beim Auswärtsspiel in Wolfsburg mit unserer Mannschaft mitfiebern.
Besonders wichtig wird eine Woche drauf das große Derby gegen den 1. FC K**n.
Dort sehen wir uns dann auch vielleicht im Borussia Park wieder.
Am besten trifft man uns im Block 13 rechts und dann ziemlich weit oben, Nähe Treppe.

Bis dahin
Euer Holger


Pokalspiel gegen Duisburg und Auswärts in Freiburg
Stößchen am 27.09.2009, um 21:05:27 Uhr

 

Hallo liebe Freunde des Fanclubs und unserer Borussia,
nun werden wohl wieder Erinnerung wach an die letzte Saison und wir stehn am selben Punkt.
Gut in die Saison gestartet, dann in der 2.Runde des DFB-Pokals ausgeschieden und irgendwie kommt ein negatives Ergebnis nach dem nächsten.
Bleibt die Hoffnung, das nun nicht schon das Zittern losgeht, sondern wir uns ganz schnell aus dem Tief wieder befreien können.
Wenn beim Pokalspiel am letzten Dienstag, das Match gegen den MSV Duisburg, durchaus hätte anders laufen können (beste Chancen blieben ungenutzt), dann sah es heute beim Auswärtsspiel in der Liga gegen den SC Freiburg, noch bitterer aus.
In der ersten Halbzeit hatten wir nicht eine einzige Torchance und die beiden viel versprechenden Szenen von Bobadilla und Matmour zu Beginn der zweiten Halbzeit wurden, wie leider sooft in den letzten 3 Begegnungen, vergeben.
Am Ende hagelte es die nächste Pleite 0:3 im Breisgau.
Kommenden Samstag muß einiges besser werden beim Heimspiel gegen den BVB, damit wir nicht schon nach 8 Spieltagen im Abstiegskampf stecken.
Aufwachen Jungs und knüpft mal an die Leistungen der Heimspiele gegen Hertha und Mainz an.

Bis dahin
Euer Holger


Heimspiel gegen Hoffenheim
Stößchen am 20.09.2009, um 16:03:35 Uhr

 

Hallo Borussen,
gestern fand unser Heimspiel gegen die TSG Hoffenheim vor 46511 Fans statt.
Dabei sahen wir nach 17 Minuten durch die beiden Tore von Juan Arango und Roberto Colautti schon wie der sichere Sieger aus und man wettete schon drauf wie hoch wir die Hoffenheimer auseinander nehmen würden.
Doch dann kam die 22 Minute, in der eine mehr als fragwürdige Freistoßentscheidung durch den übrigens das ganze Spiel kleinlich, vor allen Dingen auch noch meist für Hoffenheim pfeifenden Schiri Wolfgang Stark, zum Anschlusstreffer der Hoffenheimer durch Salihovic führte. Dieser hätte eigentlich den Freistoß gar nicht mehr ausüben dürfen, da er den Ball bedrohlich dem Schiedsrichterassistenten vor den Kopf warf und durch eine Rote Karte geahndet werden musste. Doch er bekam für diese unsportliche Aktion nur die Gelbe.
Danach kam es im Spiel unserer Borussia zu einem Bruch und gerade in der zweiten Halbzeit zogen wir uns viel zu weit zurück und luden die Gegner dazu ein auf unser Tor zu schiessen.
Unverständlich hierbei war, das es so schien, als wären unsere Jungs, ab der 75 Minute völlig platt.
Folglich fiel in der 86 Minute dann der Ausgleich durch Maicosuel.
Enttäuscht dachten wir, ok nehmen wir halt ein Unentschieden mit.
Es kam aber noch bitterer, denn durch einen Doppelschlag durch Obasi(89) und Ba(90), gewann die TSG auch noch mit 4:2.
Ich meine man kann diskutieren, wie so was passieren kann, das ein Team dermaßen abbaut und sich in ihr Schicksal ergibt, aber meiner Meinung nach waren unsere Spieler einfach frustriert darüber, wie Schiedsrichterentscheidungen in den letzten Wochen, fast immer gegen uns gefällt wurden. So hätte es in der ersten Halbzeit durchaus auch einen Handelfer für uns geben können.
Letzte Woche in Nürnberg wurde uns ein klarer Foulelfmeter durch den Schiri Gagelmann verwehrt. In Bremen wurde zu Unrecht ein Tor von Matmour, wegen einer nicht vorhandenen Abseitsstellung, was das zwischenzeitliche 1:1 bedeutet hätte, nicht gegeben.
Am ersten Spieltag in Bochum hätte es ebenfalls einen Foulelfmeter für uns geben müssen.
Hoffen wir alle mal, wie so oft behauptet, das sich solche Entscheidungen in einer Saison irgendwann auch mal ausgleichen.
Jungs Kopf hoch und alle Augen erstmal auf das DFB-Pokalspiel der 2.Runde am Dienstag gegen den MSV Duisburg richten.
Wir stehn wie immer hinter euch.

Bis dahin
Euer Holger


Heimspiel gegen Mainz 05
Stößchen am 01.09.2009, um 17:51:44 Uhr

 

Hallo Borussenfans,
am vergangenen Freitag Abend, fand im Borussia Park, das zweite Heimspiel der Saison statt.
Diesmal ging es gegen Mainz 05.
Unser Fanclubmitglied Dani feierte außerdem auch noch ihren 39 Geburtstag.
Hierzu hatte sich ihre Mutter Renate was tolles überlegt und bat mich bei der Umsetzung um Hilfe. „Es wäre doch schön, wenn es klappen würde, das der Stadionsprecher Glückwünsche vom Fanclub und mir über Mikrophone durchgibt“
So schrieb ich also unsere Fanbeauftragten an und diese machten es dann möglich.
Möchte mich dafür ganz herzlich beim TJ und Jan bedanken. Es war für Dani etwas besonderes und prima das es geklappt hat.
Bestens gelaunt verfolgten wir dann das Spiel und feuerten unsere Borussia ein ums andere Mal an.
Es wurde zu einem rundherum schönen Abend und am Ende stand ein 2:0 Sieg durch Tore von Bobadilla und Reus.
Nun können wir doch schon recht positiv in die Zukunft gucken, auch wenn die Saison noch jung ist.
Mit 7 Punkten und dem 5 Tabellenplatz nach 4 Spieltagen hatten wohl die wenigsten mit gerechnet.
So kann es gerne nach der Länderspielpause beim Auswärtsspiel in Nürnberg weitergehn.
Dort werden wir selber nicht hinfahren, sondern das Spiel live im Fernsehen verfolgen.
Gegen Hoffenheim im heimischen Borussia Park sind wir aber wieder am Start, wer weiss, vielleicht werden wir in dieser Saison, die Überraschungsmannschaft.

Man sieht sich.
Bis dahin
Euer Holger


Rückblick auf die ersten Spiele der Saison
Stößchen am
24.08.2009, um 18:16:12 Uhr

 

Hallo Borussen und Freunde unseres Fanclubs,
auch in dieser Saison wird es natürlich immer wieder Neuigkeiten und Berichte geben rund um unsere Borussia und unseren Fanclub. Ich war zu Beginn der Saison selber noch im Urlaub und komme daher jetzt erst dazu etwas zu schreiben ;-)
In der Sommerpause haben wir so einige Aktivitäten gestartet.
Der Höhepunkt war mit Sicherheit das Treffen mit unseren Fanclubfreunden den Förde Fohlen, im Heide Park in Soltau. Bilder zu allen Aktivitäten findet ihr unter „Sommerpause 2009“ auf der Page.
Mittlerweile liegen nun schon 3 Bundesligapartien und die 1. Runde des DFB-Pokals hinter uns und überwiegend positiv kann man wohl den Verlauf bis jetzt beurteilen.
Beim ersten Spiel der Saison beim FSV Frankfurt, taten sich unsere Jungs im DFB Pokal noch etwas schwer, aber am Ende zählt eh nur, das wir eine Runde weiter sind und gegen den MSV Duisburg, das erste DFB Pokal Heimspiel nach über 5 Jahren sehen können.
Weiter ging es dann beim Bundesligaauftakt beim VfL Bochum, wo wir zur Halbzeit schon wie der sichere Sieger aussahen, uns dann aber doch noch die Butter vom Brot nehmen ließen.
Am Ende ging es dann mit einem 3:3 Unentschieden zurück nach Mönchengladbach.
Letzte Woche dann das erste Heimspiel der Saison gegen Hertha BSC, das wir mit viel Herz und Kampf mit 2:1 gewinnen konnten und so waren der erste „Dreier“ eingefahren.
Gestern ging es dann an die Weser zum zweiten Auswärtsspiel gegen  Werder Bremen.
Leider war, wie in den 15 Partien dort zuvor, wieder nichts zu holen und wir verloren mit 3:0.
Was solls, kommenden Freitag beim Heimspiel gegen Mainz werden die Karten neu gemischt und wenn ihr wollt könnt ihr uns im Block 13 treffen.

Bis dahin
Euer Holger


Saisoneröffnung
Stößchen am
27.07.2009, um 16:04:33 Uhr

 

Hallo Borussen und Freunde unseres Fanclubs,
am vergangenen Wochenende fand rund um den heimischen Borussia Park die Saisoneröffnung statt.
Samstag Nachmittag startete man mit der Vorstellung unseres Teams für die neue Saison und dem Eröffnungsspiel gegen die Bolton Wanderers was 1:1 endete. Anschliessend gab es noch eine grosse Fanparty die viele der über 17000 Fans sich nicht entgehen ließen. Highlight war hier mit Sicherheit die Übergabe unseres Fanclubschals an den Präsidenten unserer Borussia Rolf Königs, der diesen dankend annahm.
Gestern dann das Familienfest, welches bei herrlichen Wetter ein Riesenerfolg war.
Die rund 80000-100000 Borussen vergnügten sich an den zahlreichen Ständen und vor den Bühnen. Das ein oder andere Autogramm wurde hier auch ergattert.
Um 15 Uhr verließen wir den Borussia Park um direkt weiter nach Haan zur Beachparty zu fahren, wo unsere Fanclubpaten „Legèr“ ein zweieinhalb stündiges Konzert zum besten gaben.
Ein tolles Wochenende ging viel zu schnell zu Ende.
Bilder zur Saisoneröffnung, sowie Fotos und auch ein  Video zum Konzert unserer Fanclubpaten Danni und Olaf, werden in den nächsten Tagen auf unserer Page noch folgen.
In einer Woche geht nun endlich die neue Saison los.
In Frankfurt geht es zuerst in der 1.Runde des DFB-Pokals gegen den FSV Frankfurt.
Hoffen wir mal, das diese erste Hürde direkt mit Bravur gemeistert wird, um mit breiter Brust, eine Woche drauf zum Bundesligastart nach Bochum zu fahren.
Berichte zu diesen Spielen werden erst bei uns nach dem Heimspiel gegen Hertha BSC Berlin hier veröffentlicht.
Man sieht sich auch im diesem Jahr wieder bei den Heimspielen im Block 13 in der Nordkurve.

Bis dahin
Euer Holger


Sommerpause
Stößchen am
09.07.2009, um 22:59:48 Uhr

 

Hallo Borussenfans und Freunde des Fanclubs,
auch in der Sommerpause sind wir aktiv und einen Teil der Aktivitäten findet ihr als Bildergalerien unter der Rubrik Sommerpause 2009.
Guckt euch einfach mal um ;)
Vielleicht sieht man sich bald auch.
So langsam fängt es wieder an zu kribbeln, denn bald geht die neue Saison wieder los.
Wünsche allen im  Namen der Schräge Eck Borussen noch eine schöne Restferienzeit.

Bis bald

Euer Holger

3.Schräge Eck Borussen Fanclubturnier
Stößchen am 05.06.2009, um 22:13:34 Uhr

 

Hallo an alle Fanclubfreunde,
Unter Bilder Saison 2008/09 könnt ihr nun unter 3 Rubriken, einige Bilder zu unserem Fanclubturnier sehn.
Bilder, die sich auf die Saisonabschlussfeier der Virtual Kicker League beziehn findet ihr unter VKL-Bilder 08/09
Zusätzlich wurde auch die Extra Turnierpage vom Odi aktualisiert.
Unter www.fanclub.schrägeeckborussen.de findet ihr viele weitere Infos zum Turnier, sowie auch weitere Fotos und ein Video. Die Fotos und das Video kann bei uns über turnierinfo@xn--schrgeeckborussen-tqb.de bestellt werden. Es wird lediglich das Porto und die Kosten für die Rohlinge in Rechnung gestellt.

Wünsche allen viel Spaß beim stöbern
Euer Holger


3.Schräge Eck Borussen Fanclubturnier
Stößchen am 02.06.2009, um 22:03:02 Uhr

 

Hallo an alle Fanclubmitglieder und Freunde unseres Fanclubs,
es fand am vergangenen Pfingstwochenende unser 3.Fanclubturnier statt.
Zum ersten Mal trugen wir unser Turnier „Open Air“ im Sportpark Oppum in Krefeld aus.
Dabei hatten wir den SV Oppum 1910 e.V. als Veranstalter und Partner an unserer Seite, wir selber waren als Ausrichter aktiv.
8 Fanclubs fanden für 2 Turniertage den Weg nach Krefeld und spielten um den Schräge Eck Borussen Pokal.
Bei bestem Wetter war natürlich auch die Stimmung prächtig.
Diese fand wohl ihr erstes Highlight am Samstag Abend bei unserem Live-Event in der Gastronomie des Sportparks.
Es gab einige emotionale Momente, vor allem die offizielle Bekanntgabe unserer Fanclubfreundschaft mit den Förde Fohlen aus Kiel, die durch einen Schaltausch besiegelt wurde. Hierzu wird es auch bald nähere Infos auf unserer HP geben.
Desweiteren war der Abend-Event auch gleichzeitig die Saisonabschlussfeier der Virtual Kicker League, die zum  ersten Mal auch in unser Turnier eingebunden wurde.
Höhepunkt hierbei war die Ehrung der anwesenden Präsidiumsmitglieder durch die User der VKL sowie die Ehrung mit einem Pokal, des besten anwesenden Einzelspielers der VKL Saison 2008/09.
Das Sahnehäubchen des ganzen Abends war ohne Zweifel der Auftritt des Duos Legér aus Aachen, bestehend aus dem Gitarristen Olaf und der Sängerin Danni, die mit ihrer einmaligen Stimme, den Saal ganz schnell in ihren Bann gezogen hatte. Für uns doppelt klasse, ist auch die Tatsache, das Lèger ohne zu zögern sich bereiterklärt hat unsere Fanclubpaten zu werden.
Alles über diese Patenschaft und viele Infos über Danni und Olaf könnt ihr schon bald unter:
http://www.schrägeeckborussen.de/index.php?site=fanpaten  nachlesen.
Auch Tobi, die Partyrakete aus Wuppertal wusste den Saal zu rocken und schloß nahtlos an den tollen Auftritt von  Lèger an. Nach den Auftritten der Profikünstler, durften auch die anwesenden Besucher des Events, bei der Karaoke Show von Ellen und Ingo, ihr Talent unter Beweis stellen. Hierbei heizte Ellen zwischendurch selber mit deutschen Schlagern dem Publikum ein.
Bis um 2 Uhr wurde gefeiert. Der Abschluss des Abends wurde gekrönt, durch das gemeinsame Singen auf der Bühne aller noch anwesenden Fans, des Songs überhaupt aller Fussballfans  „You´ll never walk alone“.
Am zweiten Turniertag konnte man dann schon die Nachwehen des Vortags bei vielen erkennen. Es waren doch einige platt, trotzdem wurde in der Final- sowie Trostrunde noch mal alles gegeben.
Gegen 14 Uhr stand dann der Turniersieger fest, die Zebra Kickers, die sich durch 2 Siege und 1 Unentschieden in der Finalrunde durchgesetzt hatten.
Es fand nun in den Gastronomieräumen des Sportparks die Siegerehrung sowie auch die Verlosung der Tombola statt.
Etwas besonderes gibt es auch noch zu erwähnen. Wir hatten gemeinsam beschlossen die Einnahmen  aus unserem Torwandschiessen der BBAG(Bundesbehindertenfanarbeitsgemeinschaft) zu spenden und für die Übergabe der Spende, sowie der Ehrung des besten Schützen an der Torwand reiste extra der Vorsitzende der BBAG, Jochen Dohm, gleichzeitig auch der Behindertenfanbeauftragte des FC Schalke 04 aus Gelsenkirchen an. Herr Dohm hatte auch noch eine Überraschung für den Sieger des Torwandschiessens parat, denn er lud diesen zu einem Heimspiel von Schalke im Vip-Bereich ein.
Alles Schöne hat leider auch mal am Ende und so bleibt mir nur noch mich bei allen Teilnehmern, Zuschauern und Besuchern, Gästen, Fanclubmitgliedern, den Künstlern Danni, Olaf und Tobi, Ellen und Ingo für die tolle Karaokeshow, allen Helfern insbesondere den Wirtsleuten vom Sportpark Oppum (Marita und Manfred), dem Platzwart vom SV Oppum (Heinz), den Helfern der DLRG, dem Schiedrichter(Rainer) und vor allen Dingen natürlich unseren Gastgebern , dem SV Oppum 1910 e.V., vertreten durch den
1.Vorsitzenden Axel Müller, bedanken für dieses tolle Turnier.

Bis bald
Euer Holger


Heimspiel gegen Borussia Dortmund
Stößchen am 23.05.2009, um 23:55:14 Uhr

 

Hallo an alle Gladbacher Borussen und Freunde unseres Fanclubs,
heute war am letzten Spieltag der Saison, Borussia Dortmund zu Gast im ausverkauften Borussia Park. 54067 Fans davon 12500 Dortmunder fieberten dem Saisonfinale entgegen.
Für uns ging es darum, den Sack zum Klassenerhalt zuzumachen, bei den Dortmundern ging es darum durch einen Sieg, die neue Europa League zu erreichen.
Bis zur 44. Minute gab es keine großen Highlights, bis dann Dante, nach einer Ecke, den Ball an den Pfosten köpfte. Ich weiss nicht der wievielte Aluminiumtreffer es  diese Saison  schon war.
Naja es ging also mit  0:0 in die Pause.
In der 57.Minute war es soweit. Wiederum war es Dante der sich zum Kopfball hochschraubte. Diesmal zappelte der Ball auch im Netz, 1:0.
Nur 8 Minuten später glich der BVB durch einen Treffer von Blaszczykowski zum 1:1 aus.
Diesen Ergebnis hatte auch bis zum Abpfiff bestand. Dadurch das der BVB nur Unentschieden bei uns spielte und der HSV einen  3:2 Auswärtssieg in Frankfurt landete, verpassten die Dortmunder am Ende den Einzug ins internationale Geschäft :P
Viel wichtiger aber ist, uns reichte der Punkt.
Jaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaa, nie mehr 2.Liga, nie mehr nie mehr…..
Möchte hier auch Bodo unseren Freund von den Förde Fohlen, ganz herzlich im Namen aller Schräge Eck Borussen zu seinem 50 Geburtstag gratulieren.
Das schönste Geschenk hast du wohl von unserem Team heute bekommen.
Freuen uns schon  auf euch, denn kommendes Wochenende (30+31.05.09) steht unser Fanclubturnier im Sportpark Oppum an.
Ich kann nur alle einladen zum feiern zu kommen. Wir haben einiges auch an Rahmenprogramm zu bieten. Für nähere Infos klickt einfach auch auf das Plakat auf unserer Startseite.
Würde mich freuen euch dann zahlreich wieder zu sehn.
Für uns wird es der bisherige Höhepunkt seit dem Bestehen des Fanclubs nach dem Besuch von Nando Rafael und Sharbel Touma zu unserer Weihnachtsfeier 2007 sein.

Bis dahin
Schräge Eck Borussen Grüsse
Euer Holger


Auswärtsspiel gegen Bayer 04 Leverkusen
Stößchen am 17.05.2009, um 19:15:26 Uhr

 

Hallo an alle Gladbach Fans und Freunde der Borussia,

gestern sollte beim Auswärtsspiel in der LTU Arena in Düsseldorf gegen
Bayer 04 Leverkusen, der letzte gebrauchte Punkt zum Klassenerhalt geholt werden.
25000 Borussen von insgesamt 43000 Zuschauern machten das Düsseldorfer Stadion zu einem Heimspiel.
Die Fanüberlegenheit half nicht.
Leider patzten unsere Profis gehörig und gingen mit 5:0 unter.
Mehr gibt’s nicht zu sagen.
Wir können nur von Glück reden, das auch die anderen Konkurrenten im Abstiegskampf unter die Räder kamen.
Somit haben wir es immer noch selber in der Hand, nächsten Samstag, am letzten Spieltag der Saison, beim Heimspiel gegen den BVB, den letzten nötigen Punkt zu holen.
„Auf geht´s Gladbach Kämpfen und Siegen“
Vielleicht sieht man sich noch im Borussia Park.

Bis dahin
Euer Holger
P.S.: Zum gestrigen Spiel gibt’s natürlich auch wieder Fotos unter Bilder Saison 2008/09


Heimspiel gegen Schalke 04
Stößchen am 10.05.2009, um 23:02:27 Uhr

 

Hallo Borussen,
erstmal sind nun alle Bilder unserer Münchentour online und werden nun noch nach und nach beschriftet.
Gestern ging es zum Heimspiel gegen Schalke 04, wo es galt die letzte Chance zu nutzen, um doch noch die Hoffnung des Klassenerhalts zu behalten.
Bei bestem Wetter besuchten uns unsere Fanfreunde vom FC Liverpool, um uns im Abstiegskampf zu unterstützen.
Der Borussia Park war bis zum letzten Platz ausverkauft.
Auf dem Rasen passierte nicht viel, das Spiel war wirklich zum abgewöhnen.
Die Krönung war dann die 28 Minute, als wir einen Elfmeter „geschenkt“ bekamen, aber Marco Marin dieses nicht nutzen konnte. Der Keeper der Schalker parierte den Strafstoß.
Bis zur Halbzeitpause sahen wir keine weiteren grossen Chancen.
Schalke hatte soweit eigentlich alles im Griff, ohne dabei selber überzeugen zu können.
Erst als Hans Meyer in der zweiten Hälfte die Offensive durch Hereinnahme von Collauti und Neuville stärkte, lief es langsam besser bei unserem Team.
Genau diese beiden Einwechslungen sollten sich als Glücksgriff am Ende erweisen.
Als alle Gladbacher Anhänger schon resignierten und das 0:0 , als für den Verbleib in  Liga 1 für unzureichend diskutierten, sollten wir dann doch noch zu einem Angriff kommen.
Oli Neuville trieb den Ball auf der rechten Seite und passte überlegt, in den Rücken der Schalker Abwehr, auf Roberto Collauti, der den Ball ins Tor beförderte.
Nun brachen alle Dämme. Der Park bebte.
Die Hoffnung stirbt zuletzt. Diese können wir bis Mittwoch nun wieder haben.
Beim Auswärtsspiel in Cottbus, können unsere Jungs nun zeigen, was der Sieg gegen Schalke wert war.
Dieses Spiel muss ich leider auslassen, da halt mitten in der Woche, man muss halt auch noch arbeiten.
Vorm Fernseher wird aber mindestens genauso angefeuert und mitgegangen.
Kommenden Samstag steht dann noch ein Auswärtsspiel an.
In Düsseldorf geht’s gegen Bayer Leverkusen.
Unter dem Motto: „Alle in weiß“ lasst uns die LTU Arena zum Heimstadion machen.

Bis dahin
Euer Holger


Auswärtsour nach München
Stößchen am 04.05.2009, um 21:12:37 Uhr

 

Hallo an alle Fans unserer Borussia und Freunde unseres Fanclubs,

Samstagmorgen um 6 Uhr starteten wir in Mülheim an der Ruhr unsere erste Auswärtstour im selber organisierten 51ger Bus unseres Partners Reisebüro Heuer nach München.
Bis auf 4 Plätze war der Bus komplett belegt und pünktlich fuhren wir los.
Nach einem Zwischenstopp in Solingen, wo wir die restlichen Mitfahrer aufnahmen, ging es dann zuerst nach Ingolstadt, um dort im Mercure Hotel einzuchecken.
Anschließend fuhren wir zur Allianz Arena nach München weiter, um unsere Borussia beim Spiel gegen die Bayern zu unterstützen.
Die Hinfahrt war schon feuchtfröhlich und der Spaßfaktor sehr hoch.
Unsere gute Laune konnte auch der „kleine Schauer“, als wir am Stadion aus dem Bus stiegen, genau so wenig verderben, wie das darauf folgende Spiel unserer Profis.
Zum Spiel möchte ich auch nicht zu viele Worte verlieren, nur so viel, das man ohne einen Stürmer auch keine Tore schießen kann.
Die defensive Mauertaktik konnte Borussia noch nie spielen und so auch diesmal nicht.
Mit einer 2:1 Niederlage im Gepäck, ging es trotzdem in die Münchener City, denn schließlich waren wir ja auch zum feiern gekommen.
Dort angekommen trafen wir 3 Mitglieder des 60ger Fanclubs „Löwenkralle Germering“, die auch bei unserem Pfingstturnier teilnehmen werden.
Bessere Stadtführer kann  man nicht haben.
Nach einer Stärkung im „Donisl“ am Marienplatz und dem ein oder anderen Bier^^ , holte uns der Bus um 0 Uhr wieder am Hauptbahnhof ab.
Es ging nun in unser Nacht Domizil nach Ingolstadt.
Am nächsten Morgen luden wir unsere Akkus wieder am hervorragenden Frühstücksbuffet auf.
Gegen 11 Uhr traten wir die Heimreise an. Alle Sprüche, Zitate etc. kann man gar nicht erwähnen, es war einfach nur genial.
Nachdem wir in Solingen wieder Zwischenstopp gemacht hatten, kamen wir um 20:45 Uhr am Ausgangspunkt der Tour in Mülheim am Hauptbahnhof an.
An dieser Stelle möchte ich mich, auch im Namen aller Schräge Eck Borussen, bei allen Mitfahrerinnen und Mitfahrern bedanken, jederzeit würden wir wieder mit euch fahren.
Es war rundherum ne absolut geile Fahrt.
Hoffentlich bleiben  wir weiter in  Kontakt.
Besonderen Dank gilt auch unseren beiden Busfahrern Matthias und Dietmar vom Reisebüro Heuer. Ihr seid einfach klasse.

Vielleicht treffen sich ja einige des „Vorder- und Hinterbusses“ schon beim Heimspiel am kommenden Sonntag gegen Schalke wieder ;-)
Bilder zur Münchentour werden nach und nach auch auf unsere Page gesetzt. Hoffe das mir auch viele ihre Fotos per Mail schicken, damit ich diese auch einbauen kann auf die HP.

Bis bald
Euer Holger


Heimspiel gegen Arminia Bielefeld
Stößchen am 26.04.2009, um 22:08:24 Uhr

 

Hallo Mitleidende,
zum wiederholten Male gelang es uns heute nicht gegen direkte Abstiegskonkurrenten zu punkten und dadurch die Abstiegsplätze zu verlassen.
Nach der Führung durch Karim Matmour in der 13 Minute gewann unser Team trotzdem nicht die Sicherheit und kassierte in der 36 Minute den Ausgleich.
In der zweiten Halbzeit agierten unsere Jungs nicht zwingend genug und so blieb es , bei am Ende enttäuschenden 1:1.
Das Restprogramm gibt nun wirklich keinen Grund zur Hoffnung, das wir den Wiederabstieg noch verhindern können .
Nächste Woche geht es zunächst nach München zu den Bayern.
Dorthin setzen wir zum ersten Mal auch einen eigenen 51ger Bus ein.
Vielleicht werden wir ja positiv überrascht.
Wir lassen uns so schnell nicht unterkriegen.

Bis dahin
Euer Holger


Heimspiel gegen Wolfsburg und auswärts in Frankfurt
Stößchen am 18.04.2009, um 19:47:18 Uhr

 

Hallo liebe Borussenfreunde,

bin aus dem Osterurlaub zurück und die Homepage ist auch bereits aktualisiert ;-)
Bilder zum Heimspiel gegen Wolfsburg sowie meinem VKLer Treffen in meinem Urlaub findet ihr unter Bilder Saison 2008/09 sowie VKL Bilder 08/09.
Zu den beiden Spielen letzte Woche gegen Wolfsburg sowie heute gegen Frankfurt möchte ich gar nicht so viele Worte verlieren, denn es kommt immer auf dasselbe hinaus.
Wir machen die Chancen, die sich bieten  einfach nicht rein.
Was hilft es kommenden Samstag zu Hause gegen Arminia Bielefeld, sollte dieses endlich wieder geändert werden, damit wir auch weiterhin an den Verbleib in Liga 1 hoffen dürfen.

Bis dahin

Euer Holger

Auswärtsspiel gegen den Karlsruher SC
Stößchen am 06.04.2009, um 15:04:17 Uhr

 

Hallo liebe Borussenfreunde,

gestern fuhren Matze und ich nach Karlsruhe zum Auswärtsspiel gegen den KSC.
Erneut hatten wir die Chance die Abstiegsplätze, beim Spiel gegen einen direkten Konkurrenten, zu verlassen.
Im ausverkauften Wildparkstadion sahen wir dann allerdings einen grausamen Kick.
Man konnte beiden Mannschaften den Druck anmerken, den sie haben.
Der Leistung der Teams passte sich dann auch der Schiri an.
Bewertete einige Zweikämpfe viel zu großzügig und in der 71 Minute als Roberto Colautti eigentlich frei durch war, entschied er zu unrecht auf Abseits.
Um ehrlich zu sein hätte dieses Spiel auch keinen Sieger verdient gehabt.
Beim Heimspiel am kommenden Samstag gegen den VfL Wolfsburg muß nun endlich wieder ein Dreier her.
Es hilft alles nichts, lasst uns auch da unser Team bedingungslos unterstützen.

Bis dahin
Euer Holger


Heimspiel gegen den VfL Bochum
Stößchen am 21.03.2009, um 11:52:37 Uhr

 

Hallo liebe Borussen und Freunde des Fanclubs,

gestern hatten wir im Heimspiel gegen den VfL Bochum endlich die Chance die Abstiegsränge zu verlassen. 50000 Zuschauer boten den entsprechenden Rahmen.
Vor dem Spiel war ich selber etwas im Stress, da die Flyer zu unserem Pfingstturnier morgens per Post angekommen waren und ich einen Teil dieser erstmal verteilen wollte.
Möchte mich bei unserem Fanbeauftragten „TJ“ bedanken, das wir im Fanhaus sowie am Fanprojektstand hinter der Nordkurve einige auslegen durften und er selber auch noch welche in den Fanshop legt. Desweiteren unterstützt uns auch die Behindertenbeauftragte von Borussia Frau Hanisch, die persönlich gestern einige der Flyer im Stadion verteilte.
So kam ich erst kurz vor Spielbeginn in unserem Block 13 an, deshalb gibt es diesmal auch nur ein paar Fotos ;-)

Zum Spiel:
Unser Team machte von Beginn an Druck und erspielte sich einige gute Chancen.
Leider wollte aber der Ball einfach nicht ins Bochumer Gehäuse gehen.
In der 29.Minute wurde dann, wie es so schön heisst, der Spielverlauf auf den Kopf gestellt.
Mit dem ersten Schuss aufs Tor gelang der Bochumern der 1:0 Führungstreffer durch Grothe.
Es war klar das sich nun alle Bochumer hinten reinstellen würden und nur noch auf Konter lauerten.
Vor allen Dingen in der zweiten Halbzeit, hatten wir zahlreiche Chancen zum Ausgleich, aber es war immer irgendein Körperteil eines Bochumers im Weg.
Am Ende verloren wir ganz bitter und unverdient durch eine einzige Chance des Gegners mit 0:1.
Nun ist erstmal WM-Quali Pause.
Am 5.4.09 geht es dann zum  nächsten direkten Konkurrenten im Abstiegskampf zum Karlsruher SC. Da müssen dann die nächsten 3 Punkte eingefahren werden.
Auch da werde ich wieder live dabei sein und so gut es geht unsere Mannschaft nach vorne schrein.

Bis dahin
Euer Holger


Derbysieg in Cologne...
Stößchen am 14.03.2009, um 21:47:01 Uhr

 

Ohhhhhhhh Mönchengladbach schalalalala……
Hallo Borussen,
was ein schöner Tag und welch Genugtuung nach der Niederlage im Hinspiel.

Im Vorfeld des heutigen Derbys in K**n gab es ja schon einige Befürchtungen, was mögliche Ausschreitungen angeht. Glücklicherweise haben wir diese nicht selber mitbekommen, aber es muss wohl leider einiges in der Hinsicht passiert sein. Vorläufig 36 Festnahmen und ein Polizeiaufgebot von 4000 Mann sprechen da deutliche Worte. Auch Teile unserer Fans liessen sich wieder dazu hinreissen, Bengalos und Feuerwerkskörper im Stadion zu zünden.
Rivalität is vollkommen in Ordnung auch das man sich verbal bekriegt gehört für mich dazu, dieses muss aber doch nicht in Hass und Gewalt ausufern und wenn dann sollten da Unbeteiligte auch endlich mal rausgehalten werden!!!

Nun aber zum grandiosen Derbysieg im Rhein-Energie Stadion.
In der ersten Halbzeit waren wir die klar bessere Mannschaft. Baumjohann und Marin wirbelten ein ums andere Mal die gegnerische Abwehr durcheinander.
Folglich lagen wir dann auch zur Pause durch Tore von Michael Bradley (25 Min.) und Karim Matmour (44 Min.) mit 2:0 in Führung.
Nach dem Wiederanpfiff spielten wir auf Konter, liessen uns dabei allerdings zu sehr zurückdrängen.
In der 64 Minute erzielte Brecko den Anschlusstreffer für den FC zum 1:2.
Nur 3 Minuten später antworteten wir prompt und Rob Friend stellte den alten Abstand wieder her 3:1 döp döp döp.
In der Schlussphase kam trotzdem noch mal Spannung auf denn den Domstädtern gelang zum zweiten Mal der Anschlusstreffer. Erneut war es Brecko, der in der 82 Minute zum 2:3 einschob.
Die K**ner drängten nun auf den Ausgleich, aber in der 87 Minute entschied der gute Schiri Kinhöfer auf Elfmeter für uns.
Diesen verwandelte so wie letzte Woche auch Michael Bradley zum 4:2 Entstand.
Auswärtsiiiiiiiiiiiiiiiiiiiieg.
Die Stimmung schäumte quasi über und auch die Absperrungen nach dem Spiel, die dazu dienen sollten, beide Fanlager voneinander zu trennen, konnten unsere Laune nicht verderben.
Nun haben wir wieder direkten Anschluss zu den Nichtabstiegsplätzen und kommenden Freitag um 20:30 Uhr im Borussia Park, steht das nächste wichtige Duell gegen einen direkten Konkurrenten an.
Der VfL Bochum wird zu Gast sein, die Chance sich zum ersten Mal seit langem von den Abstiegsplätzen zu verabschieden.

Man sieht sich
Bis dahin, feiert den tollen Derbysieg
Euer Holger

Logisch gibt’s auch wieder Bilder zum Spiel;-)


Heimspiel gegen den Hamburger SV
Stößchen am 08.03.2009, um 10:43:26 Uhr

 

Hallo Borussenfreunde,
gestern stand im fast ausverkauften Borussia Park das nächste Heimspiel an.
Diesmal ging es gegen den zu diesem Zeitpunkt Zweitplatzierten der Liga,
dem Hamburger SV.
Vom Anpfiff an konnte man merken, das der Wille bei unserem Team besonders stark war, um die Punkte zu Hause zu behalten.
Die Jungs zeigten mit Abstand das beste Spiel der Saison, was man am Ende so resümieren konnte.
In der 25.Minute war es dann endlich soweit.
Nach einem sehenswerten Lauf von Marko Marin auf der linken Seite und perfekten Flanke, traf Rob Friend zum 1:0.
Nur 3 Minuten später gelang den Hamburgern, in Folge einer Standartsituation, der Ausgleich durch Mladen Petric.
Nachdem auch noch unser Steve Gohouri verletzungsbedingt ausgewechselt werden musste, befürchteten wir schon wieder schlimmes.
Doch der eingewechselte Roul Brouwers fügte sich nahtlos ein und hatte genau wie Steve seinen brandgefährlichen Gegenspieler Olic immer im Griff.
Kurz vor dem Halbzeitpfiff gelang dann Tobias Levels durch eine sogleich kämpferische, wie auch artistische Einlage, aus spitzen Winkel, der erneute Führungstreffer.
Somit ging es mit einer 2:1 Führung in die Kabinen.
In der zweiten Halbzeit drückten unsere Jungs dann auf die Entscheidung und in der
54. Minute erhöhte dann auch Brouwers auf 3:1.
Nun machte es richtig Spaß zuzugucken und man fragte sich, warum spielt die Mannschaft nicht immer so, denn dann würden wir nicht im Tabellenkeller stehn.
Bester Spieler war gestern Marko Marin , der durch seine feinen Dribblings immer wieder Löcher in die Hamburger Abwehr riss.
Der tolle Einsatz sollte auch noch belohnt werden, denn in der 65.Minute entschied der gute Schiri, nach einem Foul an Karim Matmour, auf Elfmeter.
Diesen verwandelte dann Marko zum 4:1 Endstand.
Danach war die Stimmung im Stadion so gut, wie lange schon nicht mehr und wir Fans sangen uns schon auf den nächsten Gegner ein.
Nächste Woche Samstag den 14.03.09 steigt für jeden Gladbacher, das Spiel der Spiele überhaupt.
Es geht zum Erzrivalen dem 1.FC K**n.
Alles ist nach dem Heimsieg gegen den HSV angerichtet für ein packendes Derby.
Auch wir Schräge Eck Borussen werden uns auf den Weg machen um dieses ewige Duell live zu verfolgen.
Es ist ja noch ne Rechung aus der Hinrunde offen und es gäbe doch nichts schöneres, als gegen K**n, die Abstiegsränge zu verlassen.
Vielleicht sehn wir uns ja.

Bis dahin
Euer Holger
P.S.: Wie gewohnt findet ihr unter „Bilder Saison 2008/09“ auch wieder Bilder zum gestrigen Heimspiel.Kurzes Video gibt es diesmal auch


Auswärtstour nach Berlin
Stößchen am 01.03.2009, um 20:28:37 Uhr

 

Hallo Borussen,
Freitag morgen machten sich Tanja und ich uns auf dem Weg zur Auswärtstour nach Berlin um bis heute dort zu bleiben, denn Berlin bietet sich an, ein komplettes Wochenende da zu verbringen.

Nach dem einchecken im Hotel machten wir uns erstmal auf Sightseeing Tour und erkundeten einige Sehenswürdigkeiten.

Samstag morgen ging es dann auf einen Besuch in den Zoo, denn wir wollten ja auch mal den Eisbären Knuth sehen, worüber so viel berichtet wurde.

Anschliessend hiess es nun ab ins Olympiastadion um auch beim Spiel gegen Hertha BSC unser Team zu unterstützen.
Lange hielten die Jungs gut mit, bis dann ein Pass in die Mitte auf Voronin das 1:0 der Herthaner einleitete.
Kurz vor der Halbzeit erhöhten die Berliner auch noch auf 2:0.
Der Treffer fiel nach einem unberechtigten Freistoß, der schnell ausgeführt wurde.

Im zweiten Durchgang zeigte man ein  tolle Moral und versuchte alles, um doch noch etwas zählbares aus dem Olypiastadion mitzunehmen.
Schiri Gagelmann zeigte nach einem Foul an Marin in der 73.Minute auf den Elfmeterpunkt.
Übrigens einer der wenigen richtigen Entscheidungen des Schiedsrichters an diesem Nachmittag.

Bradley verwandelte den Strafstoss zum 2:1 Anschlusstreffer.
Wir drängten auf den Ausgleich, der aber einfach nicht fallen wollte.
So standen wir wieder einmal mit einer Niederlage da, obwohl auch hier zumindest 1 Punkt drin gewesen war.

Da wir ja Kummer gewohnt sind, machten wir gute Miene und feierten trotzdem.
Fazit des Berlinwochenendes: Tolle Tour die Spass gemacht hat, da man auch wieder viele Freunde treffen konnte, nur das Ergebnis auf dem Platz war nicht so wie erhofft.
Was solls, dann holen wir halt beim Heimspiel, kommenden Samstag gegen den HSV , den nächsten Sieg.

Etwas erfreuliches gab es zumindest für unseren Fanclub an diesem Wochenende.
Wir waren im Monat Februar mit unserer Homepage beim Besucher Award  in der Kathegorie „Sport“ nominiert und man konnte bis Samstag 28.02.09 um 19 Uhr für uns voten.
Ich freue mich sehr, das wir diesen Award gewinnen konnten und möchte mich ganz herzlich bei allen bedanken, die uns so toll unterstützt haben und fleissig  den ganzen Monat abgestimmt haben. Der Siegerbutton wird natürlich noch eingebaut und dieser dann verlinkt.
Klickt ihn an und ihr bekommt alle genauen Infos zum  Endstand der Februar Abstimmung, des Besucher Awards.

Bis bald
Euer Holger
P.S.: Bilder zu unserer Berlintour findet ihr natürlich auch wieder unter der Rubrik: Bilder Saison 2008/09 ;-)


Heimspiel gegen Hannover 96 und anschliessende Fanclubkarnevalsparty
Stößchen am 21.02.2009, um 08:20:06 Uhr

 

Halt Pohl Borussia,

unter diesem Motto steht in diesem Jahr nicht nur der Veilchendienstagszug in Mönchengladbach, sondern auch das gestrige Heimspiel gegen Hannover 96.
Alle offiziellen Fanclubs von Borussia bekamen Gummibänder, mit dem Mottoaufdruck, im Vorfeld der Partie vom Fanprojekt zugeschickt und sie wurden auch gestern im Borussia Park verteilt.
Zudem war wie in jedem Jahr das Kinderprinzen- sowie das Prinzenpaar anwesend und stellten ihren diesjährigen Song vor.
Alles war also bestens vorbereitet für ein großes Karnevalsfest, nun musste nur noch unsere Profis ihren Anteil dazu beisteuern.

Vom Anpfiff  an zeigte unser Team, das die 3 Punkte im Borussia Park bleiben sollten.
In der 36 Minute war es dann endlich soweit.
Schon wie im letzten Heimspiel gegen Hoffenheim erzielte Alexander Baumjohann durch einen tollen Schuss genau in den Winkel, den 1:0 Führungstreffer.
Nur 7 Minuten später, kurz vor Beendigung der 1. Halbzeit erhöhte Marko Marin, mit einen Sololauf durch die 96ger Abwehr, auf den 2:0 Pausenstand.
Die Stimmung bei den mehr als 36000 Fans war prächtig, doch diese sollte noch kräftig strapaziert werden.

Zu Beginn der 2. Hälfte zogen sich unsere Jungs immer mehr zurück und nach einen trockenen Schuss von Sergio Pinto, in der 53. Minute , kam Hannover zum 1:2 Anschlusstreffer.
Danach wollte bei uns nicht mehr viel gelingen.
Das große Zittern begann, als in der 78. Minute Schulz, durch einen Kopfballtreffer, auch noch den Ausgleich für die 96ger erzielte.
Die Erlösung dann in der 83. Minute.
Oliver Neuville überwindete doch noch mit einem Volleyschuss den Keeper von Hannover und stellte den 3:2 Entstand her.

Erleichtert verliessen wir den Borussia Park und machten uns auf den Weg in unsere Fanclubkneipe „Zum Schrägen Eck“ in Mülheim an der Ruhr, wo ab 20 Uhr ja unsere Karnevalparty mit „Ingo und Ellen´s Karaokeshow“ startete.
Es trauten sich einige auch ein Liedchen zu singen und wir hatten alle verdammt viel Spaß.

Die nächste Karaoke wird auf unserem Fanclubturnier an Pfingstsamstag den 30.05.09 stattfinden.

Nächste Woche geht’s jetzt aber erstmal zum Auswärtsspiel bei Hertha BSC Berlin.
Vielleicht sehn  wir uns ja dort.

Bis dann
Euer Holger

Fotos zum Spiel und zur Karnevalsparty stehn unter der Rubrik: "Bilder Saison 2008/09" online


Auswärtsspiel bei Werder Bremen
Stößchen am 14.02.2009, um 23:24:56 Uhr

 

Hallo Leidensgenossen ;-)

Bin seit kurzem zurück von der heutigen Auswärtstour bei Werder Bremen.
Zu fünft machten wir uns auf den Weg nach Bremen. Ronnie und Pascal aus Mönchengladbach fuhren zum ersten Mal bei uns mit, da 2 Fanclubmitglieder leider absagen mussten. Hoffe das sie wieder mal bei uns mitfahren oder aber bei einen unserer Veranstaltungen dabei sind, denn beide sind absolut in Ordnung.
Wir kamen prima  auf der Autobahn durch und trafen am Stadion angekommen 3 unserer Freunde von den Förde Fohlen (Melli, Bodo und Vossi), sowie meinen  Kumpel Marius.
Nach einem Gruppenfoto ging es dann  auch in den Gästeblock, der schon gut gefüllt war.
Mit über 41000 Fans war das Stadion ausverkauft.
Die Geschichte der ersten Halbzeit ist schnell erzählt, da keine Tore fielen ;-)
Unsere Jungs hielten sich tapfer.
Nach dem Pausentee erhöhten die Bremer den Druck und kamen zu einigen hochkarätigen Chancen.
Diese entschärfte ein ums andere mal unser Keeper Logan Bailly, der auf der Linie ein Spitzentorwart ist. Wenn er noch die Schwächen abstellen kann beim rauslaufen nach Ecken oder bei Flanken, dann haben wir noch sehr viel Freude an ihn.
In der 77 Minute fiel dann auch nach einer Ecke das 1:0 für Werder, durch einen Kopfball von Pizarro, bei dem Bailly  absolut machtlos war.
Nur 3 Minuten später gelang uns durch einen Treffer von Bradley der Ausgleich zum 1:1.
Danach hieß es 10 Minuten zittern, denn die Bremer kamen immer wieder zu guten Tormöglichkeiten.
Unser Keeper hielt am Ende den Punkt fest.
Wenn letzte Woche der späte Ausgleich der Hoffenheimer sich wie eine Niederlage anfühlte, dann dürfte es heute umgekehrt gewesen sein.
Wir hätten uns nach der Chancenverteilung nicht beschweren dürfen, wenn wir hoch verloren hätten, somit, auch wenn der Punkt nicht wirklich weiterhilft, fühlt es sich fast wie ein Sieg an.
Alleine das Eckenverhältnis von 18:2 spricht Bände.
Nächste Woche beim Heimspiel gegen Hannover 96 geht es nun darum, an die guten kämpferischen Leistungen der letzten beiden Spiele anzuknüpfen, diesmal aber auch mal wieder einen Sieg einzufahren.

Man sieht sich im Borussia Park
Lieber Gruß
Euer Holger

P.S. Unter der Rubrik Bilder 2008/09 könnt ihr auch wieder Fotos zur Tour nach Bremen finden


Auswärts in Stuttgart und Heimspiel gegen Hoffenheim
Stößchen am 07.02.2009, um 22:04:33 Uhr

 

Hallo liebe Freunde der Borussia,

die Rückrunde hat begonnen und leider konnten wir aus den ersten beiden Spielen nur 1 Punkt mitnehmen.
Letzte Woche Samstag ging es zuerst nach Stuttgart und es sah zunächst so aus, als wenn wir auf dem richtigen Weg sind.
Lange Zeit hielten wir dagegen, bis Roul Brouwers mit viel Pech den Ball ins eigene Tor lenkte. Es folgte noch das 2:0 und es war wieder nichts mit Auswärtspunkten.
Heute ging es nun im heimischen Borussia Park gegen den überraschenden Tabellenführer TSG 1899 Hoffenheim.
Bis zur 88 Minute war es wohl von der Einstellung her, das beste Spiel unserer Truppe.
Durch einen tollen Treffer durch Alexander Baumjohann gingen wir mit 1:0 in Führung und in der 86.Minute wäre auch das 2:0 möglich gewesen.
Doch es sollte wieder Mal nicht sein und das Team wurde für den Kampf nicht belohnt.
Denn 2 Minuten vorm Spielende trafen die Hoffenheimer noch zum 1:1 Endstand, wie sich durch die Fernsehbilder rausstellte, war das Tor auch noch  Abseits.
Wenn man am Tabellenende steht, hat man halt irgendwie die Seuche.
Was soll´s Mund abwischen und weiter geht´s .
Mit der Leistung von heute und auch teilweise vom Stuttgart Spiel, haben wir nächste Woche in Bremen auch eine Chance.
Hoffentlich haben wir dort auch mal das Glück, was man zur eigenen Leistung auch noch brauch.
Werde mich selber auch auf den Weg machen und zusammen mit Tanja, Stefan und Silvio, unsere Elf in Bremen wieder nach vorne schreien.
So schnell geben wir uns nicht auf, wir sind schliesslich Borussen und tragen die Raute im Herzen.
Ein paar Bilder von heute gibt’s auch wieder, diesmal nicht ganz so viele wie gewohnt ;-)
Wünsche allen noch ein schönes Wochenende.

Bis bald
Euer Holger


Testspiel gegen Mlada Boleslav
Stößchen am 25.01.2009, um 01:10:26 Uhr

 

Hallo liebe Freunde unserer Borussia,
4 unerschrockene Freunde (Tanja, Flo, Fuppes und Holger) ließen sich zusammen mit insgesamt 3007 Zuschauern, auch das letzte Testspiel vorm Rückrundenstart der Bundesliga, nicht entgehen.
Im heimischen Borussia Park ging es gegen den zweitplazierten der tchechischen Liga Mlada Boreslav.
Es war insgesamt ein sehr ereignisarmes Spiel und Stimmung kam nur selten auf, bis zur 75 Minute, als Alexander Baumjohann zum 1:0 Endstand traf.
Das dieser allerdings zu den Bayern nach München wechselt am Ende der Saison, stößt nicht gerade auf Gegenliebe bei uns Fans.
Trotz der Ereignislosigkeit, gibt es zumindest ein paar Bilder wieder vom Testspiel ;-)

Nun geht’s also kommenden Samstag in Stuttgart zum Beginn der Operation Klassenerhalt.
Bleibt zu hoffen, das wir lange genug die Möglichkeit behalten, dieses auch zu schaffen.
In Stuttgart sind wir selber nicht dabei, also sehen wir uns zum ersten Heimspiel gegen Hoffenheim.

Bis dahin
Euer Holger


Testspiel gegen BVB
Stößchen am 22.01.2009, um 17:38:10 Uhr

 

Hallo liebe Fanclubfreunde,
am Dienstag den 20.01.09 machten sich Kerstin, Stefan, Dani, Lena, Renate, Werner, Holger sowie unsere Freunde Flo und Matze auf den Weg in den Borussia Park, um uns ein Testspiel unseres Team gegen Borussia Dortmund anzuschauen.
Wären wir mal besser zu Hause auf der Couch geblieben ;-)
Das Endergebnis von 2:4 war nichtmal das schlimmste, sondern die Art und Weise, wie es zu diesem Ergebnis kam.
Der BVB brauchte sich kaum anzustrengen, um zum Sieg zu kommen.
Hoffe mal das es schon beim Testspiel am kommenden Samstag um 15:30 Uhr, ebenfalls im Borussia Park gegen Mlada Boleslav/ Tchechien, besser läuft.
Viel Zeit bis zum Rückrundenstart ist ja nicht mehr.
Vielleicht sieht man sich ja.

Bis dann
Euer Holger

P.S.: Bilder zum Testspiel gegen den BVB gibt es natürlich auch wieder ;-)


Fanclubweihnachtsfeier
Stößchen am 03.01.2009, um 15:41:09 Uhr

 

Hallo liebe Borussen und Fanclubfreunde,
im Namen der Schräge Eck Borussen wünsche ich euch allen ein Frohes Neues Jahr.
Kurz vor Beendigung des alten Jahres 2008, fand am 27.12.08 in unserer Fanclubkneipe „Zum Schrägen Eck“ in  Mülheim an der Ruhr, unserer Fanclubweihnachtsfeier statt.
Besonderen Dank gilt hier Marga (Meine Mutter ;-) ), die als Gast aus Rostock anwesend war und bei der Erstellung des Buffets tatkräftig mitgeholfen hatte.
Auch dieses Mal gab es einige nette Programmpunkte und Überraschungen.
Nach der Eröffnung des Buffets, konnten alle ihre Gesangeskünste bei der Karaoke von Ingo und Ellen, unter Beweis stellen und Tobi die Partyrakete, sorgte zusätzlich für eine prima Stimmung.
Hierbei durfte auch das Tanzbein geschwungen werden.
Jedes Fanclubmitglied und die Gäste von uns erhielten eine reichlich bestückte Weihnachtstasche.
Die größte Überraschung wurde allerdings mir selber gemacht.
Als nachträgliches Geburtstagsgeschenk, erhielt ich von allen Fanclubmitgliedern, eine tolle Winterjacke von Borussia .
Ich möchte mich bei allen noch mal herzlich dafür bedanken, die Überraschung war mehr als gelungen.
Es wurde bis spät in die Nacht gefeiert und alle freuen sich schon auf die nächste Feier.
Am 17.1.09 steht nun unserer erste Fanclubversammlung 2009 an zu der auch wieder alle eingeladen sind.
Fotos zur Weihnachtsfeier könnt ihr unter der Rubrik Bilder Saison 2008/09 finden ;-)

Bis bald
Euer Holger


Auswärtsspiel gegen Borussia Dortmund
Stößchen am 13.12.2008, um 12:03:23 Uhr

 

Hallo Borussen und Freunde des Fanclubs,
gestern kam es zum letzten Spiel der Hinrunde im Signal Iduna Park in Dortmund.
Wieder machten sich 10000 Gladbach Fans auf den Weg um unser Team im Kampf gegen den BVB  zu unterstützen.
In den ersten 30 Minuten sah alles prima aus, es wurde engagiert gespielt und unsere Jungs waren mehr als ebenbürtig, vielleicht sogar die etwas bessere Mannschaft.
Dann kam die 35 Minute, das 1:0 durch Zidan für den BVB.
Alle waren enttäuscht und dachten, na toll hat die Abwehr wieder mal gepennt.
Was aber kaum  ein Fohlen- Fan mitkriegen konnte, weil das Geschehen auf der anderen Seite stattfand, das Tor hätte gar nicht zählen dürfen, da vorher Tinga den Ball klar mit der
Hand mitgenommen hatte.
Dieses Tor verunsicherte natürlich wieder gerade unsere Abwehspieler, womit man dann auch die vorsichtige Spielweise erklären kann, die daraufhin folgte.
Selbst nach einer Gelb- Roten Karte gegen Dortmund wegen groben Foulspiels an Keeper Heimeroth, der eine Risswunde am Knie erlitt, traute man sich nicht mehr zu.
Die Überzahl schien zusätzlich zu lähmen.
Kurz vor der Pause kam es noch zu einer weiteren unrühmlichen Szene. Nach einem Ellbogencheck gegen unseren Tony Jantschke musste dieser, vom Platz getragen werden.
Noch in der Kabine wurde er bewusstlos und ab ging es mit Verdacht auf Jochbeinbruch ins Krankenhaus. (Heute stellte sich glücklicherweise heraus, das es wohl doch „nur“ eine Schädelprellung ist.)
Das unrühmliche an der ganzen Aktion, war nicht nur das Foul, dieses passiert nun mal in einem Spiel, sondern es war das Verhalten der ach so tollen Fans des BVB. Sie pfiffen den wegen der längeren Behandlungsdauer am Boden liegenden Jantschke aus und als dieser mit der Trage raus getragen werden musste riefen sie auch noch hämisch „Auf Wiedersehn, auf Wiedersehn…“.
Unterste Schublade genau wie die Pfiffe gegen Heimeroth. Da frag ich mich doch welches Niveau diese „Fans“ haben. Antwort. Sie haben überhaupt keins.
Klar kann man den Keeper auspfeifen, wenn dieser denn gegenüber einen provokativ wird, machen unsere Fans ja auch. Nur was hat Christopher gemacht?
Nichts, er wurde an seiner Risswunde behandelt, die ihm durch den vom Platz gestellten Hajnal zugefügt worden war.
Nun ging es also, wieder einmal mit einem Rückstand in die Kabine.
Guten Mutes gings dann in die Zweite Halbzeit und unser Team verstärkte die Angriffsbemühungen.
Leider wurde dieses durch  einen Kontor der dezimierten Dortmunder bestraft und es fiel in der 56 Minute das 2:0 für den BVB durch Sahin.
Das kam dem BVB natürlich gerade recht, so wurden unsere Jungs wieder vorsichtiger, erzielten aber durch den eingewechselten Johannes van den Bergh in der 80 Minute doch noch den 2:1 Anschlusstreffer.
Am Ende reichte es aber mal wieder nicht und nun überwintern wir auf dem letzen Tabellenplatz.
Fazit der Hinrunde: Es muss gerade im Abwehrbereich etwas getan werden und auch die Treffsicherheit der Offensivabteilung lässt zu wünschen übrig.
Hoffentlich werden in der Winterpause die nötigen Verstärkungen geholt um in der Rückrunde den erneuten Abstieg verhindern zu können.

Wir Schräge Eck Borussen wünschen allen unseren Freunden und deren Familien ein Frohes Weihnachtsfest und einen guten Rutsch ins neue Jahr 2009.

Für uns steht ja noch unsere Fanclubweihnachtsfeier an, zu der wir auch einige unserer Freunde begrüssen können.

2009 wird auch für unseren Fanclub ein interessantes Jahr, in dem wir einiges vor haben und bewegen wollen. 2 Termine stehen hier auch schon fest.
Zum einen werden wir zum Auswärtsspiel nach München einen eigenen Bus einsetzten und zum anderen starten wir zu Pfingsten zusammen mit dem SV Oppum 1910 e.V. unser Internationales Fanclubturnier im Sportpark Oppum in Krefeld.
Klickt einfach auf das Plakat auf der Startseite unserer Page, dort kommt ihr dann zur Turnierseite, wo ihr alle Infos dazu finden werdet.

Bis bald
Euer Holger

P.S.: Diesmal gibt’s nicht so viele Bilder zum Spiel ;-)


Heimspiel gegen Bayer Leverkusen
Stößchen am 07.12.2008, um 13:38:01 Uhr

 

Hallo Borussen,
gestern hatten wir unser zweites Heimspiel in Folge, diesmal gegen Bayer Leverkusen.
Leider am Ende mit dem gleichen Ergebnis 1:3.
Diesmal allerdings weiss ich echt nicht was ich noch schreiben soll.
Nun machen unsere Jungs schon ein klasse Spiel, erarbeiten sich Chancen um Chancen und trotzdem steht man wieder ohne Punkte da.
Den Unterschied machten gestern die Leverkusener nur im eiskalten verwandeln der Torgelegenheiten aus und im überragend haltenden Nationalkeeper Rene Adler.
Das Spiel hätte auch gut und gerne 3:3 oder 4:3 enden können.
Pfostentreffer schon in der 1 Minute, dann ein Schuss auf der Linie gerettet vom bereits geschlagenen Torwart, mehrere Glanzparaden von Adler.
Es war zum verzweifeln.
Ganz und gar nicht waren Sprechchöre wie „Wir wollen euch kämpfen sehn“ zu verstehen, denn das haben alle Akteure mit Sicherheit.
Ich hoffe, das in Dortmund kommenden Freitag genauso engagiert zu Werke gegangen wird, denn dann kommt vielleicht auch das Glück zurück und die Dinger gehen auch mal rein.
Noch sind wir doch nicht abgestiegen also hebt euch alle die Gesänge was 2.Liga angeht auf, bis es, was wir nicht hoffen, soweit ist.
Lasst uns die Jungs weiter nach vorne peitschen, werde auch in Dortmund mit dabei sein.
Nach dem Spiel gestern, hatten wir trotzdem noch einen netten Abend.
Bilder dazu unter der bekannten Rubrik.

Allen die nicht in Dortmund sein werden oder auf unserer Fanclubweihnachtsfeier wünschen die Schräge Eck Borussen:
„Frohe Weihnachten und einen guten Rutsch ins neue Jahr 2009“

Wir sehen uns.

Bis dahin
Euer Holger


Heimspiel gegen Energie Cottbus
Stößchen am 30.11.2008, um 16:36:03 Uhr

 

Hallo liebe Borussenfreunde,
das Ende des gestrigen Heimspiels gegen Energie Cottbus war wie sooft leider sehr bitter.
Wir hatten es uns alle anders vorgestellt gegen den letzten der Bundesliga, nur sah es so aus, das unsere Profis, das nicht verinnerlicht hatten.
Die erste Halbzeit wurde absolut verpennt und die Lausitzer gingen zu diesem Zeitpunkt hochverdient mit 1:0 in die Pausenführung.
Es muss schon mächtig gekracht haben in der Kabine, denn wie verwandelt kehrten unsere Jungs zum zweiten Spielabschnitt zurück.
Durch einen mehr als dämlichen Abwehrfehler von Steve Gohouri, der auch noch einfach stehn blieb, kamen die Cottbuser zum 2:0.
Das einzige was man positives gestern rausziehn  konnte ist, das niemals aufgegeben wurde und somit viel auch der Anschlusstreffer durch einen Kopfball von Gohouri, der seinen Fehler hätte wieder wett machen können, wenn es dann am Schluss noch gut ausgegangen wäre.
Borussia drängte auf den Ausgleich, aber versiebte ein auf´s andere Mal beste Chancen.
Eine alte Fussballweisheit kommt dann leider immer wieder zum tragen: „Wer die Dinger vorne nicht reinmacht, der kassiert am Ende noch einen hinten“
So kam es dann auch gestern. Cottbus setzte den alles entscheidenden Konter zum 1:3 Entstand und unsere Nordkurve stimmte schon ein Lied an, was wir hoffentlich nicht am Saisonende wieder singen müssen: „VfL, wir sind da. Jedes Spiel ist doch klar. Zweite Liga tut schon weh. Scheiss egal, wird schon gehen“
Nächste Woche nun die nächste Chance dieses abzuwenden, beim Heimspiel gegen Bayer Leverkusen.

Bis dahin, wir sehn uns
Euer Holger

P.S.: Ein paar Fotos wurden trotz allem gestern auch wieder gemacht, zu finden wie immer unter der Rubrik: Bilder Saison 2008/09


Auswärts auf Schalke
Stößchen am 23.11.2008, um 16:28:13 Uhr

 

Hallo liebe Borussenfans und Freunde der Borussia,
gestern fand in der Veltins Arena in Gelsenkirchen unser Auswärtsspiel gegen Schalke statt.
Leider konnten wir diesmal nicht an den Erfolg der letzten beiden Spiele anknüpfen und verloren am Ende verdient mit 3:1.
Dabei wurden wir auf fremden Platz mehrfach ausgekontert, vielleicht wollten unsere Jungs auch zu viel und liefen ins offene Messer.
Schalke war gestern halt besser, trotzdem kann man unserem Team keinen Vorwurf machen.
Sie haben gekämpft, aber es hat nicht gereicht.
Was soll es, wirklich damit rechnen konnte man auch nicht, das wir auf Schalke siegen würden.
Etwas anderes war gestern eigentlich viel wichtiger und berührte auch alle Gladbach Fans, obwohl es um den Abschied eines Schalker Originals ging.
Es wurde eine Schweigeminute eingelegt und das Leben von Charly Neumann geehrt, der sein ganzes Leben dem Verein widmete und von dieser Sorte Mensch gibt es nur noch ganz wenige in dem schnelllebigen Geschäft der Fussball Bundesliga.
Somit verabschiedeten nicht nur die Schalker Fans Ihren Charly, sondern auch unsere Fans zollten diesem wunderbaren Menschen, die letzte Ehre mit einen Banner, das hierzu ausgerollt wurde.
Auf diesem stand : „Ein Original verlässt sein Königreich, Lott Jonn Charly“
Diese Aktion zeigt ganz klar, das wenn es um solche Persönlichkeiten geht, es völlig egal ist, welchen Verein er angehört.
Zur Auswärtstour gibt es natürlich auch wieder Bilder, zu finden unter der Rubrik: „ Bilder Saison 2008/09“
In den nächsten beiden Wochen geht’s nun aber für unser Team nun darum, in den Heimspielen, die nötigen Punkte, für den Klassenerhalt zu holen.
Nächsten Samstag gegen Energie Cottbus muß definitiv ein Sieg her.
Lasst uns die Jungs nach vorne schreien, auf geht’s.

Bis dahin
Euer Holger


Jahreshauptversammlung vom Fanclub
Stößchen am 23.11.2008, um 16:28:01 Uhr

 

Hallo liebe Freunde unseres Fanclubs,
am vergangenen Freitag den 21.11.08 hielten wir die Jahreshauptversammlung unseres Fanclubs ab.
Zum einen wurden viele Dinge besprochen, was in den nächsten Monaten alles im Fanclub an Aktionen passieren wird.
Zum anderen wurde aber auch der Vorstand des Fanclubs für das vergangene Fanclubjahr (Nov 07- Nov 08) entlastet und das Team fürs folgende Fanclubjahr (von Nov 08- Nov 09) gewählt.
Vorsitzender: Holger Osterloh
Stellvertretender Vorsitzender: Markus Odenweller
Kassenwart: Tanja Giebels
Schriftführerin: Daniela Gerstmann
Stellvertreterin: Jenny Janza

Ich möchte mich bei allen für die Bestätigung als Vorsitzender bedanken.
Großer Dank gilt dem Team des abgelaufenen Fanclubjahres und ich freue mich auf die Zusammenarbeit mit dem zum Teil neuen Teams für das nun laufende Fanclubjahr.

Liebe Grüße
Euer Holger


Auswärts in Bielefeld und Heimspiel gegen Bayern
Stößchen am 16.11.2008, um 11:55:13 Uhr

 

Hallo liebe Borussenfreunde,

nachdem wir am vergangenen Wochenende in Bielefeld, den ersten Auswärtssieg holen konnten, durch eine überragende Leistung von unserem Torwart Uwe Gospodarek und der Klasse Leistung von Marko Marin, der gleich zweimal, zum 2:0 in der Schüco Arena traf, kam es gestern dann im heimischen Borussia Park, zum traditionellen Duell gegen die Bayern.
Im mit 54067 Zuschauern, ausverkauften Stadion, zeigten unsere Jungs von Anfang an, das man nur durch absoluten Einsatzwillen und Kampf, gegen die Startruppe der Münchener bestehen kann.
Leider stand es trotz allem, durch Abwehrfehler und einem nicht gerade objektiv pfeifenden Schiedsrichter Weiner zur Halbzeit 2:0 für Bayern München.
Im zweiten Durchgang bewies unsere junge Mannschaft, das die Moral absolut intakt ist und wurde dann in der 78 und 80 Minute dafür durch 2 Kopfballtreffer von Rob Friend und Michael Bradley dafür belohnt.
Am Ende stand ein durch den tollen Kampfgeist,  verdientes Unentschieden auf dem Zettel und damit 1 Punkt immerhin auf der Habenseite.
Es war allerdings gerade gegen Bayern, wie ein gefühlter Sieg, deshalb feierten auch alle unser Team, als hätten wir den Münchenern, die Lederhosen ausgezogen.
Bestens gelaunt fuhren dann auch noch einige unserer Fanclubmitglieder nach Mönchengladbach-Rheydt in die Borussenkneipe Meyer´s.
Dies ist eine absolut empfehlenswerte Fankneipe, in der man prima abfeiern kann.
Belegt wird dies natürlich durch Fotos, die ihr auch wieder unter der Rubrik Bilder Saison 2008/09 findet.
Nun geht’s nächste Woche zum nächsten Auswärtsspiel in die Veltins Arena gegen Schalke04, zu dem unser Fanclub dann auch wieder reisen wird.
Vielleicht sieht man  sich ja dort im Stehblock, ansonsten spätestens wieder beim Heimspiel am 29.11.08 gegen Energie Cottbus.

Bis dahin
Euer Holger


Auswärts in Wolfsburg und Heimspiel gegen Frankfurt
Stößchen am 02.11.2008, um 21:54:02 Uhr

 

Hallo liebe Freunde der Borussia und unseres Fanclubs,
die vergangene Woche möchte man doch am liebsten streichen, zumindest was die Auftritte unserer Borussia angeht.
Nachdem Sieg zu Hause gegen den KSC rechneten wir uns doch zumindest einen Punkt in Wolfsburg aus.
Wie wir wissen, ging das ziemlich in die Hose.
Am Ende gewann der VfL Wolfsburg absolut verdient mit 3:0.
Da wir alle immer noch sehr optimistisch sind, sagte man sich so ins geheime, ok in Wolfsburg kann man verlieren, die wichtigen Spiele kommen ja noch.
Nun ging es dann heute beim  Heimspiel gegen Eintracht Frankfurt um eines dieser „wichtigen“ Spiele.
Es sah zuerst auch gut aus, über 44000 Fans fanden mal wieder den Weg in den Borussia Park und sorgten im Vorfeld, wie gewohnt, für eine prächtige Stimmung.
Die Mannschaft spielte zunächst auch sehr engagiert nach vorne und wurde nach einer Flanke von Marko Marin, auch durch ein erzwungenes Eigentor (Russ) in der 12 Minute belohnt.
Wie so oft, total unverständlicherweise, zog sich unser Team, nach dem Führungstreffer wieder weit zurück, anstatt weiter mit Druck das Glück in der Offensive zu suchen.
Dieses Verhalten wurde bereits 4 Minuten nach dem Führungstor bestraft.
Durch ein mieserabeles Abwehrverhalten kam Fenin frei zum Schuss und erzielte den Ausgleich, was auch gleichzeitig der Halbzeitstand war.
Im zweiten Spielabschnitt wurde bereits früh das Spiel entschieden.
Fink erzielte in der 52 Minute die 2:1 Führung für die Eintracht.
Auch die Einwechslungen von Neuville, Bradley und van den Bergh brachten am Ende nichts.
Wieder einmal verloren und so langsam machen sich sogar die grössten Optimisten, mit der Möglichkeit des erneuten Abstiegs aus der 1. Bundesliga vertraut.
Es müssen dringend Erfolgserlebnisse her um dieses noch abwenden zu können.
In Bielefeld am kommenden Samstag muß ein Dreier her.
Zu diesem Auswärtsspiel fährt diesmal keiner von unserem Fanclub, aber beim Heimspiel gegen die Bayern, werden auch wir wieder unsere Borussia, live im Stadion unterstützen.

Natürlich gibt es zum Heimspiel gegen Frankfurt auch wieder ein paar Bilder von uns unter der Rubrik „Bilder Saison 2008/09“

Bis dahin
Liebe Grüsse
Euer Holger


Heimspiel gegen Kalsruher SC
Stößchen am 26.10.2008, um 13:42:37 Uhr

 

Hallo Borussenfreunde, gestern haben wir beim Heimspiel gegen den KSC endlich den zweiten Sieg der Saison eingefahren.
Vor 42651 Zuschauern im Borussia Park, war unseren Profis wohl endlich bewusst, was die Stunde geschlagen hat.
Klar gab es noch viele Defizite, gerade was den Spielaufbau angeht, aber der Einsatz stimmte und sobald etwas schneller nach vorne gespielt wurde, kam auch direkt Gefahr auf für das Kalsruher Tor.
Dieses galt natürlich auch für die schnellen Konter der Badener, die sich gerade in der ersten Halbzeit einige Chancen erarbeiteten.
Diese Chancen verfehlten entweder „Gott sei Dank“ das Tor oder wurden durch Uwe Gospodarek vereitelt.
Somit blieb die erste Halbzeit dann auch Torlos.
In der zweiten Halbzeit erhöhte zuerst unser Team den Druck und wurde bereits in der 51.Minute durch eine sehenswerte Direktabnahme von Patrick Pauwe belohnt.
Nach dem Führungstreffer machten wir aber wieder den Fehler uns zu weit zurück zu ziehn und ermöglichten so den Kalruhern auch wieder ins Spiel zu kommen.
Leider machten wir den Sack nicht früher durch ein 2:0 zu, die Möglichkeiten dazu waren durchaus vorhanden.
Ein direkt ausgeführter Freistoss von Coulibaly war dabei die grösste Chance, ließ aber nur die Latte des Tores erzittern.
Es blieb bis zum Ende spannend, aber diesmal sollte ein Treffer zum Sieg reichen.
Nun fährt unser Team mit gestärkten Selbstvertrauen am Dienstag zum Auswärtsspiel nach Wolfsburg.
Es wäre doch klasse, wenn dort, der erste Auswärtssieg gefeiert werden könnte.

Kommenden Sonntag  geht’s dann bereits zu Hause gegen Eintracht Frankfurt weiter.
Es wird also eine sehr wegweisende Woche.

Nach Wolfsburg wird diesmal keiner unseres Fanclubs fahren, aber gegen Frankfurt sehn wir uns wieder im heimischen Borussia Park.

Bis dann
Euer Holger

P.S. Ein paar Bilder findet ihr wie immer unter Bilder Saison 2008/09, diesmal aber zusätzlich auch ein Video, das ihr auch unter der Rubrik „Videos“ findet.


Auswärtsspiel in Bochum
Stößchen am 17.10.2008, um 13:31:58 Uhr

 

Hallo liebe Borussen,
gestern ging es für über 10000 Fohlenfans ins Revirpower Stadion zum Auswärtsspiel gegen den VfL Bochum.
So auch mal wieder für 4 Schräge Eck Borussen.
Nach dem Motto „Jetzt erst Recht“ trafen sich dann also auch Kerstin, Stefan, Odi und Holger im Block E1 um unser Team wieder nach vorne zu schrein.
Die Stimmung unserer Fans war absolut beeindruckend und die Hälfte des ausverkauften Stadions skandierte somit auch schnell zu Recht „Wir haben Heimspiel in Bochum…!“
Unser Team wurde gleich auf mehreren Positionen von Interimstrainer Christian Ziege umgebaut.
Auffälligste Änderung war wohl, das Uwe Gospodarek an Stelle von Christopher Heimeroth das Tor hütete. Dieses sollte sich auszahlen, denn die Erfahrung und Ruhe die Uwe Gospodarek ausstrahlte, gab auch dem Rest der Mannschaft mehr Sicherheit.
Insgesamt war es keine besonders tolle Partie, lebte aber von der Spannung und der Kampfgeist stimmte absolut.
Wir rieben uns die Augen als wir mit 1:0 durch einen Kopfballtreffer von Steve Gohouri in Führung gingen und diese auch zur Halbzeitpause Bestand hatte.
In der zweiten Halbzeit kam es dann wie so oft schon in dieser Saison, durch individuelle Fehler unserer Abwehr, drehten die Bochumer das Spiel und gingen mit 2:1 in Führung.
Trotz dieser Tatsache peitschten unsere phantastischen Anhänger, unermütlich das Team nach vorne und wir wurden endlich auch einmal am Ende dafür belohnt.
Thomas Kleine gelang der Ausgleichstreffer und rettete dadurch wenigstens einen Punkt.
Fazit des Spiels: Es war gestern in Bochum mehr drin, aber nach dem Spielverlauf können wir auch mit diesem einen Punkt gut leben. Die Mannschaft hat Moral bewiesen und konnte dadurch zumindest die nächste Niederlage abwenden. Unsere Fans haben wieder einmal bewiesen, das wir einfach in die 1.Liga gehören und feierten die gestrige Leistung, dann auch fast wie einen Sieg. Darauf lässt sich nun aufbauen. Der neue Borussen Coach, wer immer es auch wird, konnte erkennen das wir Bundesligatauglich sind.
Nun heisst es kommendes Wochenende im Heimspiel gegen den Kalsruher SC daran anzuknüpfen und dem Unentschieden gestern einen Heimsieg folgen zu lassen, umso schnell wie möglich auch die Abstiegsränge zu verlassen.

Wir sehen uns.
Allen ein Schönes Wochenende
Euer Holger

Das übliche P.S.:-) Bilder sind unter Bilder Saison 2008/09 auch wieder zu finden.


Virtual Kicker League Hallenturnier
Stößchen am 14.10.2008, um 17:08:18 Uhr

 

Hallo an alle Borussen und Freunde des Fanclubs,

am 8.11.2008 startet ab 11 Uhr in der Champions-Hall in Krefeld
das 3.Virtual Kicker Hallenfussballturnier.
Die Virtual Kicker League ist eine Internetplattform, in der die Fans aller Vereine der
1.-und 2. Bundesliga im Vorfeld der Bundesligapartien, diese an einem Virtuellen Kickertisch ausspielen.
Hierbei kommt es auch 2 mal im Jahr zu offiziellen „realen“ Treffen.
Zum einen die Saisonabschlussparty der VKL sowie das Hallenfussballturnier.
Ein paar unserer Fanclubmitglieder sind auch in der VKL aktiv und wir sind mit den „Machern“ der VKL befreundet.
Jeder der in der VKL auch registriert ist, kann sich noch über die Plattform bis zum 29.10.08 fürs Turnier anmelden, wenn sie oder er selber mit Fussball spielen möchte.
Zuschauer sind auch Herzlich Willkommen.
Hier findet das Turnier statt: www.champions-hall.de.
Der Eintritt ist natürlich frei.
Vielleicht sieht man sich ja.

Lieber Gruss
Euer Holger


Testspiel gegen den 1.FC Kaiserslautern
Stößchen am 10.10.2008, um 20:29:29 Uhr

 

Hallo Borussen und Freunde unseres Fanclubs,

heute um 17 Uhr fand im Grenzlandstadion in Mönchengladbach-Rheydt ein Testspiel unserer Borussia gegen den 1.FC Kaiserslautern statt.
Es sollte zur Vorbereitung auf das Bundesligaspiel am kommenden Freitag in Bochum dienen und neues Selbstvertrauen bei unserem Team aufbauen.
Naja Vorbereitung ok, aber zum Selbstvertrauen hat dieses Spiel mit Sicherheit nicht beigetragen.
Es war teilweise schon erschreckend, auch wenn 7 Spieler durch Abstellungen an ihre Nationalmannschaften fehlten, wie einfach immer wieder der Ball verloren wurde und selbst einfaches Passspiel wollte nicht klappen.
Auch die wenigen Chancen wurden kläglich vergeben, sogar die beste Chance wurde von Sharbel Touma per Foulelfmeter nicht genutzt.
Cleverer stellten sich die Roten Teufel an und nutzten ihre Chancen, so das wir am Ende mit 0:3 auch dieses Match verloren geben mussten.
Positiv aus meiner Sicht war, das ich die Jungs und das Mädel von Fohlenhautnah persönlich mal kennenlernen konnte.
Es war schon interessant ihnen mal ein wenig über die Schulter zu schaun bei ihrer Live Berichterstattung , auf der Homepage : www.fohlenhautnah.de
Das Team von Fohlenhautnah wird im nächsten Jahr unser Partner in Sachen Berichterstattung auf unserem Fanclubturnier sein und hat bereits einen Vorabbericht zu unserem Turnier auf ihrer Seite integriert.
Schaut einfach dort mal vorbei.
Hier werdet ihr in naher Zukunft auch die ersten näheren Infos zum Fanclubturnier 2009 finden.
Lasst euch überraschen ;-)
Vielleicht sehn wir uns ja kommende Woche auch bei unserem Auswärtsspiel in Bochum.

Bis denne
Schönes Wochenende
Euer Holger

Ach ja natürlich gibt’s auch zum  Testspiel Bilder die ihr wieder unter Bilder Saison 2008/09 findet könnt. 8 Bilder haben wir auch von der Fohlenhautnah Page eingefügt ;-)

Rheinderby gegen den 1.FC K**n
Stößchen am 04.10.2008, um 14:03:03 Uhr

 

Hallo liebe Freunde der Borussia,
das gestrige Derby gegen K**n steckt bei uns mit Sicherheit noch in schmerzlicher Erinnerung.
Das unser Trainer Jos Luhukay unter besonderer Beobachtung stand war klar, aber warum musste ausgerechnet dieses Duell gegen den Erzrivalen verloren werden?!
Wie so oft war vor dem Spiel die Stimmung prächtig. Es fand an der Fanraute vorm Stadion ein grösseres Treffen von  Mitgliedern unseres Fanclubs zusammen mit Gladbacher Usern der Virtual Kicker League statt, teilweise von weiter angereist.
Der Borussia Park mit 54067 Zuschauern seit Wochen ausverkauft bildete einen tollen Ramen.
Der Anpfiff des Spiels musste um 10 Minuten verzögert werden, da es leider zu Krawallen im Vorfeld der Begegnung gekommen war.
Darauf möchte ich nicht weiter eingehn, denn Gewalt, hat bei jeder Rivalität die auch besteht, nichts im Fussball zu suchen.
Leider kommt es trotzdem immer wieder zu diesen Zwischenfällen, in die auch immer öfter friedliebende Fans mit reingezogen werden.
Voll motiviert ging es dann los und nach 5 Minuten schwand diese direkt auch schon wieder.
Durch einen grausamen Torwartfehler von Heimeroth ging der Gegner mit 1:0 in Führung.
Nach dem Motto „Jetzt erst recht“ gelang schon 5 Minuten später, nach einer Ecke, ebenfalls durch einen Torwartfehler, diesmal von Modragon, der Ausgleich durch Brouwers.
Nun dachten wir alle, juhuu es kann losgehn und wir putzen die Geisböcke weg.
Pustekuchen, beste Chancen wurden in der ersten Halbzeit von Rob Friend nicht genutzt.
Somit ging es mit 1:1 in die Halbzeitpause.
Nach dem Wechsel verflachte das Spiel und alle rechneten eigentlich damit, das es beim Unentschieden bleibt.
Damit hätten wir auch leben können, doch in der 87 Minute, passierte dann das Unfassbare.
Novakovic verwandelte einen Freistoß aus 18 Metern und besiegelte die 1:2 Niederlage unseres Teams. Alle waren nur noch geschockt.
Ich gehe nun davon aus, das beim nächsten Auswärtsspiel in Bochum ein neuer Trainer auf der Borussen Bank sitzen wird.
Hoffen wir mal, das dies dann zu einer Wende führt und wir uns schnellstmöglich wieder aus der Abstiegszone wegbewegen.

Wir sehn uns
Euer Holger
P.S.: Auch diesmal wurden wieder einige Bilder gemacht, zu finden unter Bilder Saison 2008/09


Auswärtstour nach Hamburg
Stößchen am 29.09.2008, um 14:59:12 Uhr

 

Hallo liebe Freunde der Borussia,
die Auswärtstour stand am Wochenende wieder unter dem Motto „Tour top, Ergebnis flop“.
Schon am Freitag Nachmittag machten sich Tanja, Kerstin, Stefan und ich uns auf den Weg nach Hamburg, da wir das komplette Wochenende in Hamburg verbringen wollten.
Das Wetter spielte auch mit und so fuhren wir bestens gelaunt los. Auch ein Stau nach einem Unfall auf der A43 konnte diese nicht schmälern.
Gegen 20 Uhr kamen wir dann in Hamburg an und nach kurzem einchecken in unserem Hotel PJ´s, ging es dann auch auf die Piste.
Wir stärkten uns erstmal im Schweinske am Ende der Reeperbahn und dann ging es auch geradewegs in die Kultkneipe „Zum Silbersack“, die Fussballkneipe schlechthin auf St.Pauli.
Nach ein paar diversen Astra Bierchen und Gesangseinlagen später erkundeten wir dann auch die Reeperbahn weiter. Den Abend ließen wir in der Bar und Disco des PJ´s ausklingen.
Samstag morgen war die erste Anlaufstelle wieder das Schweinske.
Nach diesem prima Früstück kam auch das Sightseeing nicht zu kurz.
Die Landungsbrücken, Hafen und Speicherstadt standen auf dem Programm.
Von hier aus ging es schliesslich in die Nordbank Arena.
Kaum im Stadion angekommen trafen wir auch viele Freunde von anderen Fanclubs.
Kölsche Borussen, Förde Fohlen und Freunde aus Bocholt wurden herzlich begrüsst.
Die Stimmung im Gladbacher Fanblock war prächtig, doch am Ende half auch der beste Support wieder nichts.
Das Spiel war eigentlich schon nach dem einzigen Tor der Hamburger in der 12 Minute durch Petric verloren.
Der HSV brauchte danach nur noch das Ergebnis zu verwalten.
In der zweiten Halbzeit hätte unser Team durch viel Kampf auch zumindest ein Unentschieden verdient gehabt, aber wenn man unten steht, kommt auch Pech dazu.
Wie beim Heimspiel gegen Hertha BSC Berlin, verhinderte wieder einmal Aluminium das Ausgleichstor.
Diesmal war Marko Marin der Pechvogel.
Kurz vor Schluss hatte Rob Friend durch einen Kopfball ebenso die Riesenchance, doch noch einen Punkt aus Hamburg mitzunehmen, dieser verfehlte das Tor jedoch knapp.
Schon bald nach dem Abpfiff beschlossen wir das beste aus der Situation zu machen und uns die Laune nicht vermiesen zu lassen.
So ging es dann zurück auf die Partymeile von St. Pauli.
Dort feierten auch einige andere Gladbacher Fans trotz erneuter Niederlage.
Einer unserer Anlaufstellen am zweiten Abend war die Grosse Freiheit Nr.7, bekannt aus einigen Hans Albers Filmen.
Bis um 2 Uhr wurde gefeiert.
Ein wenig müde wurde Sonntag morgen traditionell im Schweinske gefrühstückt.
Am letzten Aufenthaltstag stand noch ein Highlight auf dem Programm.
Das Hamburg Dungeon in der Speicherstadt, eine absolut gruselig schöne Freizeitattraktion.
Schnell war man hier wieder wach^^, ein Besuch kann man jedem nur empfehlen, einfach nur klasse.
Fazit der Hamburgtour: siehe oben ;-)
Kommenden Freitag ist vorm Derby gegen Köln erstmal unsere nächste Fanclubversammlung.
Auch Gäste sind immer gerne gesehn, kommt einfach mal zu uns nach Mülheim an der Ruhr in unsere Fanclubkneipe „Zum Schrägen Eck“, ab 18:30 Uhr geht’s los.
Samstag kann  man uns dann wie immer im Block 13 finden.

Bis denne
Euer Holger
Achja, Bilder gibbet natürlich auch zur Hamburgtour wieder, diese findet ihr unter „Rund um den Fanclub> Bilder Saison 2008/09“


Heimspiel gegen Hertha BSC Berlin
Stößchen am 20.09.2008, um 20:32:17 Uhr

 

Hallo Borussen,
von Woche zu Woche fällt es schwerer die richtigen Worte zu finden, zu den Leistungen unserer Profis und eventuell noch etwas positives rauszuziehen.
Beim heutigen Heimspiel gegen die alte Dame aus Berlin, war das Defensiverhalten mal wieder erschreckend schwach.
Das Umschalten von Verteidigung auf Angriff lief auch viel zu langsam, beim Spiel ohne Ball war so gut wie keine Bewegung zu erkennen.
Wenn man unten drin steht in der Tabelle, kommt bei den wenigen Chancen , dann auch noch Pech hinzu, wie bei den beiden Pfostentreffern.
Ein Unentschieden wäre demnach schon gerecht gewesen, nur es gab eine 0:1 Heimniederlage.
Am Dienstag geht’s dann nach Cottbus zur 2.DFB Pokalrunde und kommenden Samstag nach Hamburg zur nächsten Bundesligapartie.
Zum Spiel in die Nordbank- Arena wird auch ein  Teil der Schräge Eck Borussen reisen.
Hoffentlich bringen wir dann aus der Hansestadt wichtige 3 Punkte mit, allein der Glaube daran schwindet langsam.
Nun denn , vielleicht sieht man sich ja in Hamburg:

Bis dahin
Euer Holger


Auswärtsspiel in Hannover
Stößchen am 15.09.2008, um 18:13:28 Uhr

 

Hallo liebe Fanclubmitglieder und Freunde der Borussia,

gestern ging es zum Auswärtsspiel zu den „Roten“ nach Hannover.
Hier kam es vor dem Spiel im Biergarten Kaiserschänke zu einem verabredeten Treffen von Virtual Kicker League Spielern der 96ger und der Gladbacher Fans.
Es war ein sehr nettes Treffen und man freut sich bereits auf ein Wiedersehn.
Man machte sich  anschliessend gemeinsam auf zur AWD Arena, wo sich dann die Wege trennten, da man natürlich in die jeweiligen Fanblocks ging .
Im Gästeblock angekommen sahen wir auch unsere Freunde von den Förde Fohlen wieder.
Es reisten wie immer sehr viele Borussenfans(ca.4000-5000) an und der Support war absolut klasse.
Zum Spiel unserer Profis gibt’s nicht viel zu schreiben.
Am Ende standen wir mit einer 1:5 Auswärtsniederlage da.
Das Ergebnis fiel allerdings um 3 Tore zu hoch aus und war oft durch Fehlentscheidungen des Schiris begünstigt.
Es darf aber auch keine Entschuldigung für die indiskutable Leistung unserer Abwehr sein.
Hannover 96 nutzte ein  ums andere Mal die Lücken in der Defensive geschickt aus.
Bitter war natürlich, das ausgerechnet 2 ehemalige Gladbacher maßgäblich am Sieg der 96ger beteiligt waren.
Schlaudraff und Forsell waren mit ihren Toren und Assists hauptverantwortlich für die Auswärtspleite.
Bleibt zu hoffen, das ganz schnell die Defizite abgestellt werden können, denn ansonsten steht uns wieder einmal eine Abstiegskampfsaison bevor L.
Am besten gibt unser Team schon beim Heimspiel kommenden Samstag gegen Hertha BSC Berlin die richtige Antwort.

Bis denne
Euer Holger

P.S.: Bilder zum Treffen und Spiel findet ihr unter VKL-Bilder 08/09


2 Heimspiel gegen Werder Bremen
Stößchen am 30.08.2008, um 19:45:06 Uhr

 

Hallo Borussenfans,
heute fand im ausverkauften Borussia Park unser zweites Heimspiel statt.
Diesmal war Werder Bremen zu Gast.
Im Vorfeld der Partie, war es uns ein wenig mulmig zu Mute, da wir wussten das Diego und Pizarro beim Gegner mit dabei sein würden.
Unser Team strafte uns Lügen und kämpfte so, wie wir es auch gerne an den ersten beiden Spieltagen gesehen hätten.
Die komplette Mannschaft war stark verbessert.
Einen Glücksgriff landete unser Trainer Jos Luhukay, indem er Alexander Baumjohann von Beginn an spielen ließ.
Zusammen mit Marko Marin wirbelte er ein ums andere mal die Bremer Abwehr schwindelig. So kam es dann auch zu Recht zum 1:0 durch unseren Neuzugang Karim Matmour, nach einem tollen Pass von Marko Marin.
Unsere Borussia zeigte sich bissig in den Zweikämpfen und gaben den Bremern keine Chance selber ins Spiel zu kommen.
Kamen sie doch einmal durch hatten wir mit unserem Keeper Christopher Heimeroth heute einen perfekten Rückhalt im Tor.
Ein weiterer Grund für unseren Sieg war auch, das die Flügel ein ums andere Mal eingesetzt wurden.
Der gut spielende Marcel Ndjeng gab dann auch von rechts die genau getimte Flanke auf den Kopf von Rob Friend, der den 2:0 Halbzeitstand herstellte.
Nach dem Seitenwechsel kamen die Werderaner dann ein wenig besser ins Spiel, doch Heimeroth vereitelte alle Torschüsse.
In der 71. Minute erzielte Alexander Baumjohann nach einem 50 Meter Solo das schönste Tor des Tages. Für mich klar auch ein Kandidat für das „Tor des Monats“.
Das Team von Thomas Schaaf gab sich noch immer nicht geschlagen und sorgte durch Tore von Pizarro und Diego, das es am Ende doch noch einmal spannend wurde.
Unsere Jungs hielten hochverdient den 3:2 Sieg fest und nun kann doch das Wochenende so richtig beginnen.
Nun ist erstmal Länderspielpause.
Danach geht’s dann zu unserem nächsten Gegner
Hannover 96.
Werde selber auch die Auswärtstour nach Hannover mitmachen und wer Lust mal auf ein Treffen hat, der meldet sich einfach über unser Kontaktformular auf der HP an mich.

Bis dahin
Euer Holger


Auswärtsspiel in Mannheim
Stößchen am 24.08.2008, um 11:01:21 Uhr

 

Hallo liebe Fanclubmitglieder und Freunde der Borussia,
gestern ging es zum ersten Auswärtspiel gegen die TSG aus Hoffenheim.
Da deren neues Stadion erst zur Rückrunde fertig sein wird, wird bis dahin ins Carl-Benz Stadion nach Mannheim ausgewichen.
Leider mussten wir wieder feststellen, das es für Jos Luhukay und dem Team immer noch einiges zu tun gibt.
Zum Spiel gibt’s eigentlich nicht viel zu sagen, ausser das unser Keeper meiner Meinung nach mit seiner klasse Leistung schlimmeres verhindert hat.
Wie sagt man so schön: „ Mund abwischen und weiter geht’s“.
So hoffen wir mal das es beim Heimspiel gegen Werder Bremen kommendes Wochenende besser wird.

Bis dann
Gruss Euer Holger


Auftakt in die Bundesligasaison
Stößchen am 17.08.2008, um 22:43:37 Uhr

 

Hallo liebe Fanclubmitglieder und Freunde der Borussia,
heute startete unser Team nun auch in die Bundesligasaison.
Allerdings wohl anders als wir alle gehofft und auch erwartet hatten.
Der erste Heimspielgegner VfB Stuttgart war vor allem in der 1.Halbzeit klar überlegen.
Zur Halbzeit war das Spiel bei einem 0:3 Rückstand eigentlich schon gelaufen.
Neben vielen Ungereimtheiten  in der Abwehr, wurden zudem auch noch beste Chancen kläglich vergeben.
Es muss wohl laut geworden sein in der Kabine, denn es wurde nach Wiederanpfiff zumindest gekämpft.
In der besten Phase des Spiels aus unserer Sicht, fiel auch zu Recht der 1:3 Anschlusstreffer durch Rob Friend.
Leider ging darauf der tolle Schuss von unserem besten Spieler Marko Marin, knapp am Tor vorbei.
Wer weiss wie das Spiel noch am Ende ausgegangen wäre, hätte der Ball sein Ziel nicht verfehlt.
In der Folgezeit, verstanden es die Spieler des VfB, geschickt das Tempo zu verschleppen und gewannen am Ende verdient.
Es bleibt also noch viel Arbeit für das Trainerteam rund um Jos Luhukay.
Bleibt zu hoffen, das sich schon bis kommende Woche etwas ändert.
Vielleicht gibt es ja die Parallelen zur vergangenen Saison, als der Start ebenfalls sehr schwerfällig war, naja wir werden es sehn.
Bis bald
Euer Holger

German Web Award

Stößchen am 17.08.08 um 11:01:25 Uhr

 

Hallo liebe Fanclubmitglieder und Freunde der Borussia,
leider hat es beim Finale vom German Web Award zum Sieg nicht ganz gereicht.
Wir erreichten in unserer Kathegorie  „Fussball“ einen beachtlichen 6.Platz, der sich sehen lassen kann, wenn man bedenkt, das wir uns zum ersten Mal zur Wahl gestellt hatten und wieviele Seiten sich beworben hatten.
Wir möchten uns ganz herzlich bei allen bedanken die uns unterstützt haben und für uns gevotet hatten.
Diesmal sollte es leider noch nicht sein, aber beim nächsten Mal greifen wir wieder an.
Wir sehen uns, bis bald
Euer Holger

Saisoneröffnungsfeier Teil I
Testspiel gegen Valencia und Fanparty

Stößchen am 03.08.08 um 01:29:35 Uhr

 

Hallo liebe Fanclubmitglieder und Freunde der Borussia,
gestern startete im Borussia Park der erste Teil der Saisoneröffnung .
Ab 14:30 Uhr ging es im Borussia Park los.
Nachdem der Kader für die kommende Saison vorgestellt wurde, gab es den letzten Test vor Beginn der Hinrunde. Gegen den spanischen Topclub Valencia zeigte unsere Borussia eine klasse Partie und gewann am Ende verdient durch Tore von Rob Friend(2), Gal Alberman und Marko Marin mit 4:2. Diese engagierte Leistung macht doch echt Mut für die kommenden Aufgaben.
Nach dem Spiel fand traditionell eine Fanparty hinter dem Stadion statt.
Heute geht’s nun ab 11 Uhr mit dem grossen Familientag weiter.
Vielleicht sieht man sich ja. Fotos vom gestrigen Tag gibt es natürlich auch wieder.
Schaut einfach unter der Rubrik Bilder Saison 2008/09.

Sportliche Grüsse
Holger


Flagday zum ersten Heimspiel 08/09
Stößchen am 02.08.08 um 11:56:32 Uhr

 

Gerne helfen wir auch anderen Fanclubs Aktionen zu unterstützen. Hier nun von Fohlen-Glut MG ein Aufruf zum 1.Heimspiel.

Gruss Holger

Hallo es wäre toll, wenn die neue Saison beginnen würde, wie die alte aufgehört hat.
Mit einem Meer aus Fahnen, wollen unseren Fohlen zeigen,
dass wir da sind und unseren Gegnern , dass sie nicht nur gegen eine Mannschaft sondern,
gegen den ganzen Borussia Park spielen.
Am 1. Heimspieltag möchten wir einen FlagDay Saison 08/09 starten,
Bringt bitte alle eure Fahnen mit!

Danke

Bundesligasommerpause, aber nicht bei uns im Fanclub ;-)
Stößchen am 20.06.2008, um 14:09:05 Uhr
Hallo liebe Fanclubmitglieder und Freunde der Borussia,

in der Bundesliga ist momentan Sommerpause, nur bei uns im Fanclub laufen weiter einige Aktivitäten.
So fand am 31.05.08 das Freundschaftsrückspiel gegen Alemania Krefeld mit anschliessender Auftsiegsfete in unserer Fanclubkneipe "Zum Schrägen Eck", sowie am 07.06.08 in der Champions Hall in Krefeld das 2.Schräge Eck Borussen Fanclubturnier statt.
Die Berichte zu beiden Events findet ihr unter den jeweiligen Rubriken.
Am 07.06.08 startete ja auch die EM und alle Spiele mit deutscher Beteiligung gucken wir uns gemeinsam im Schrägen Eck an.
Alle sind eingeladen auch mit dabei zu sein,
Adresse unserer Fanclubkneipe findet ihr unter der Rubrik "Unsere Fanclubkneipe"
Am morgigen Samstag steht nun unsere nächste Fanclubversammlung mit anschliessendem Paellaessen, sowie gemeinsames EM gucken an.
Auch hierzu sind alle Interessierten gerne in unsere Fanclubkneipe nach Mülheim an der Ruhr eingeladen.
Am 05.07.08 fahren wir dann zusammen nach Oelde/Westfalen ins Biermuseum der PottŽs Brauerei.Anmeldeschluss zu der Fahrt ist morgen Samstag der 21.06.08 um 18:30 Uhr.
Fragen zu den Kosten etc. können gerne per Mail an holger_krefeld@web.de gestellt werden.
Mal schaun was uns bis zur Saisoneröffnung noch so alles einfällt ;-)

Lieber Gruss
Holger

Auswartsspiel in Paderborn
Stößchen am 18.05.2008, um 23:33:27 Uhr
Hallo liebe Fanclubmitglieder und Freunde der Borussia,

heute fuhren Tanja, Sandra, Thomas, Silvio und Holger zum letzten Spiel der 2.Liga nach Paderborn.

Zum letzten Mal war festzuhalten, das wir nächste Saison wieder in vernünftigen Stadien antreten werden, denn den Namen Stadion hatte dieser Sportplatz in Paderborn nicht verdient.

Zum Spiel:

In der ersten Hälfte ließen es unsere Jungs doch etwas sehr gemächlich angehn.

Abwehrarbeit war wohl ein Fremdwort ;-)
Nach dem Führungstreffer durch Rob Friend, dachte man eigentlich ,das wir das Spiel im Griff haben würden, aber meistens kommt es anders.

Naja bis zur Pause schafften es die Paderborner das Spiel zu ihren Gunsten zum 2:1 zu drehen.

Man kann davon ausgehn das Jos Luhukay in der Halbzeitpause ein paar klare Worte in der Kabine gefunden hat, denn im zweiten Spielabschnitt gaben unsere Jungs nochmal mächtig Gas und durch Tore von Marin und Coullibaly kamen wir dann doch noch zum 3:2 Auswärtssieg.

Nach dem Spiel blieb den Ordnern nichts anderes über als die Tore zu öffnen und alle Gladbacher Fans strömten auf den Rasen, um nochmal gebührend den Aufstieg zu feiern.

Jetzt geht es erstmal in die Sommerpause, allerdings nicht für unseren Fanclub.

Unser wichtigster Termin ist dabei der
07.06.08 an dem unser 2.Schräge Eck Borussen Fanclubturnier in Krefeld stattfindet.

Bis dahin
Liebe Grüsse
Euer Holger

P.S.: Wie fast immer gibt es auch wieder unter der Rubrik "Bilder" einige Fotos zum Spiel

Heimspiel gegen Freiburg und Aufstiegsfeier
Stößchen am 12.05.2008, um 10:50:48 Uhr
Hallo liebe Fanclubmitglieder und Freunde der Borussia,

gestern fand unser letztes Heimspiel in der 2.Liga gegen Freiburg statt.Dabei wurden unsere neuen Heimtrikots präsentiert.
Naja einige Profis waren wohl nicht ganz so bei der Sache, weil anders waren sich die Tore der Freiburger nicht zu erklären.
Wann gab es zuletzt einen 0:3 Rückstand zu Hause, nun denn, die Aufholjagd konnte beginnen.
Durch Tore von Thomas Kleine und Rob Friend kamen wir noch ran .
Beinahe wäre auch noch der Ausgleichstreffer gefallen, aber so gut meinte man es dann doch nicht mit uns.
Für die anschliessende Aufstiegsfeier war das Ergebnis eh egal.
An die 100000 Fans feierten nach dem Spiel ausgelassen auf dem Alten Markt und Kapuzinerplatz. Prima Fete und nu gehts auch noch zum krönenden Abschluss nach Paderborn.
Allen die dort nicht sein werden wünsche ich ne schöne Sommerpause, hoffentlich ne erfolgreiche EM und das wir uns gesund wiedersehn.
Möchte allen noch einen Termin ans Herz legen. Am 07.06.08 steht unser 2. Schräge Borussen Fanclubturnier an. Ihr seit alle ab 11 Uhr herzlich eingeladen. Bei schönem Wetter wird auch gegrillt und nach dem Turnier werden wir auf jeden Fall gemeinsam die Eröffungsfeier und das Eröffnungsspiel der EM auf Grossbildleinwand gucken. Wir arbeiten gerade auch noch an kleineren Überraschungen.

Bis dahin
Euer
Holger

P.S.: Bilder zum Freiburgspiel ,sowie zur Aufstiegsfeier findet ihr unter der Rubrik Bilder

Heimspiel gegen Wehen Wiesbaden
Stößchen am 07.05.2008, um 22:14:20 Uhr
Hallo liebe Fanclubmitglieder und Freunde der Borussia,

heute war es endlich soweit, der AUFSTIEG ist perfekt.
Nach einem tollen Spiel mit 3 sehenswerten Toren zum 3:0 Endstand durch Friend und 2 Mal Touma, sind wir nun dort wo wir hingehören, in der Bundesliga.
Nun heisst es bei den letzten beiden Partien feiern und sich von der 2.Liga verabschieden.
Vor dem heutigem Heimspiel gegen Wehen Wiesbaden wurde dem kürzlich verstorbenen Manolo gedacht.
Wir trauern alle um eine Fanikone von Borussia.
Nächsten Sonntag gegen Freiburg sehn wir uns entweder zum Spiel im Borussia Park oder nach dem Spiel auf dem Alten Markt in Mönchengladbachs Innenstadt.

Bis dahin
Gruss
Holger

P.S.: Bilder zum Aufstiegsshirt findet ihr unter Home/Aufstieg 07/08

Auswärtspiel in Offenbach
Stößchen am 05.05.2008, um 10:23:13 Uhr
Hallo liebe Fanclubmitglieder,
so langsam kann der Sekt kalt gestellt werden.
Am Mittwoch beim Heimspiel gegen Wehen-Wiesbaden können wir den Aufstieg endgültig perfekt machen.
Beim gestrigen Auswärtsspiel Bei den Kickers aus Offenbach wurde durch eine tolle Leistung der Weg dazu geebnet.
Klar wir haben in der zweiten Halbzeit eine gute halbe Stunde durch 2 rote Karten gegen Bance und Sichone von Offenbach, mit 2 Mann mehr gespielt.Ab der 69 Minute war unsere Borussia auch nur noch zu 10, da Roberto Colautti verletzt ausfiel und wir bereits dreimal ausgewechselt hatten.
Trotzdem muss man auch diese nummerische Überlegenheit erstmal ausspielen.
Ein Lob geht diesmal an das Schiedsrichtergespann, das das Regelbuch konsequent umsetzte.
Am Ende gewann unsere Borussia durch 2 Doppelpacks von Neuville und Ndjeng sowie weitere Tore von Marin, Coullibaly und Touma verdient mit 7:1.
Sehr eigenartig war nur ,das der Pay-TV Sender PREMIERE ausgerechnet einen Kölner Reporter dieses Spiel kommentieren ließ.
Man hatte doch das Gefühl ,das er andere Bilder gesehn hatte als alle anderen , die vorm Fernseher saßen.
So nach dem Motto,die Schiedsrichter hätten nur gegen Offenbach entschieden und somit den Gladbachern den Sieg geschenkt, ja ne is klar.
Am besten schicken sie auch demnächst nen Dortmunder Kommentator zum Schalke Spiel ;-)

So nun hoffen wir mal das wir am Mittwoch den Sack zu machen und zu den letzten beiden Spielen nur noch zum feiern des Aufstiegs antreten brauchen.

Wir sehen uns im Borussia Park

Bis dahin
Gruss
Euer Holger

Heimspiel gegen 1860 München
Stößchen am 28.04.2008, um 17:58:44 Uhr
Hallo liebe Fanclubmitglieder und Freunde der Borussia,

gestern nachmittag fand im heimischen Borussia Park unser drittletztes Heimspiel statt gegen 1860 München.

Unser Team begann ziemlich stürmisch und eigentlich hätten sich die Münchener nicht beschweren dürfen, wenn unser Mannen schon nach ner halben Stunde mit 3:0 geführt hätten.

Aber es kam wie so oft ganz anders.

Zwar ging unsere Borussia mit 1:0 durch einen abgefälschten Freistoß von Oliver Neuville in Führung, aber dann drehte sich bis zur Pause das Ergebnis auf 1:2 und keiner der 50320 Zuschauer wusste was da gerade passiert war und wie es passieren konnte, denn eigentlich waren wir den 60ern hoch überlegen.

Trotz guter Leistung lagen wir also zur Halbzeit zurück.

Kurz nach dem Wiederanpfiff verwandelte unser Mannschaftskapitän einen Foulelfmeter zum 2:2 Ausgleich.

Hierbei hätte eigentlich der Keeper von 1860 Tschauner statt einer gelben Karte ,die rote Karte hätte bekommen müssen, da er klar nur auf den Mann ging und nicht versuchte an den Ball zu gelangen.

Naja Kummer mit den Schiris sind wir ja gerade in der Rückrunde gewohnt.

Trotz einiger hochkarätigen Chancen schafften es unsere "Jungs" nicht den Ball nochmal im Tor der Münchener unterzubringen.

Kommenden Sonntag gehts nun zum Ausärtsspiel nach Offenbach.

Wir hoffen alle ,das dort der entscheidene Grundstein nun zum Aufstieg gelegt wird, so das wir bei einem der beiden darauffolgenden Heimspielen die Aufstiegsparty starten können.

Bis dahin
Euer Holger

Auswärtsspiel in Jena und Bilder zum Derby gegen Köln
Stößchen am 19.04.2008, um 15:17:17 Uhr
Hallo liebe Fanclubmitglieder und Freunde der Borussia,

wir konnten letzten Mittwoch von Glück sagen, das Jos Luhukay das richtige Händchen gezeigt hat bei seinen Auswechlungen.
Roberto Colautti sicherte uns am Ende einen ,gerade für die Moral, wichtigen Punkt! In einem Spiel das wir uns anders erhofft hatten,dominierte überwiegend die Heimmannschaft von Carl Zeiss Jena und führten zur Pause auch verdient mit 2:0.
Dadurch das sie es aber nicht verstanden den Sack zu zu machen und durch gute Paraden unseres Keepers Christofer Heimeroth, blieben wir weiter im Spiel.
In der zweiten Halbzeit viel dann "Gott sei Dank" schnell der Anschlusstreffer und es keimte wieder die Hoffnung auf, das doch mehr drin war.
Der Ausgleich fiel dann auch in der 76. Minute.
Wieder einmal zeigte Marco Marin ein tolles Spiel und glänzte diesmal als Vorbereiter und nicht selber als Torschütze.
Er bereitete beide Treffer von Collauti durch schöne Flanken vor.
Wir holten zwar "nur" ein Unentschieden, aber durften uns trotzdem als Sieger des Spieltages fühlen, da zum wiederholtem Male die anderen Teams, die mit um den Aufstieg kämpfen, patzten.
Nun können wir erstmal durchschnaufen weil die Liga an diesem Wochenende durch das DFB-Pokalfinale in Berlin pausiert.
Am Sonntag den 27.04.08 um 14 Uhr gehts dann im Heimspiel gegen 1860 München weiter.
Auf das wir hier den entscheidenen Grundstein legen können für den Aufstieg.
Entweder bis dahin oder auch schon heute abend um 18:30 Uhr auf unserer Fanclubversammlung in unserer Fanclubkneipe " Zum Schrägen Eck" in Mülheim an der Ruhr.

Gruss
Euer Holger
P.S.: Die Bilder zum Derby gegen K..n könnt ihr ab sofort unter der Rubrik Virtual Kicker League/ Präsidentreffen am 07.04.08 finden

Heimspiel gegen Fürth
Stößchen am 14.04.2008, um 00:16:35 Uhr
Hallo liebe Fanclubmitglieder und Freunde der Borussia,
heute spielten wir im heimischen Borussia Park gegen Greuther Fürth.
Unser Team zeigte meiner Meinung nach die beste Leistung der Rückrunde.
Aus einer stabilen Abwehr heraus wurde diesmal endlich wieder konsequent über die beiden Flügel nach vorne gespielt.
Stärkster Spieler auf dem Platz, war nicht nur wegen seiner beiden Tore, unser Nummer 11 Marko Marin.
Schon nach 5 Minuten markierte er durch einen wunderschönen Treffer das 1:0.
Gute Paraden des Keepers von Fürth Kirschstein verhinderten in der ersten Halbzeit eine deutlichere Führung .
In der zweiten Halbzeit kontrollierten unsere Jungs das Geschehn und 1 Minute nachdem auf der Videoleinwand das 2:0 von Alemannia Aachen in Hoffenheim angezeigt wurde, markierte Oliver Neuville durch ein "Tor des Monats", den vorentscheidenen 2:0 Treffer.
Nur 5 Minuten später in der 56. Minute erzielte dann erneut Marko Marin den 3:0 Endstand.
Die Stimmung auf den Rängen war auch bei nur 37000 Zuschauern absolut 1.Ligareif.
Durch den heutigen Sieg wurde das Tor zur 1.Liga ganz weit aufgestossen.
In den letzten 6 Partien reichen theoretisch jetzt noch 2 Siege zum direkten Wiederaufstieg.
Am besten holen wir den ersten Sieg bereits am kommenden Mittwoch, auswärts bei Carl Zeiss Jena.
Dann könnten wir schon beim nächsten Heimspiel gegen 1860 München die Aufstiegsfeier starten.
Freue mich am kommenden Samstag ab 18:30 Uhr auch wieder Gäste auf unserer Fanclubversammlung im Schrägen Eck in Mülheim begrüssen zu können.

Bis dann
Euer Holger

Auswärtsspiel in K..n
Stößchen am 08.04.2008, um 01:34:44 Uhr
Hallo liebe Fanclubmitglieder und Freunde der Borussia,

heute machten wir uns auf den Weg in die verbotene Stadt.
Durch eine Einladung vom Ligapräsidenten der Virtual Kicker League Prof.Dr.Tobias Kollmann nahm ich ausnahmsweise getrennt vom Fanclub auf der Ostgeraden des Rhein-Energie-Stadions Platz.
Umringt von Kölnern machte ich trotzdem Stimmung für unsere Borussia und hatte nach dem 1:0 Führungstreffer durch Sascha Rösler auch allen Grund zur Freude.
Leider hielt diese nur bis kurz vor Schluss. Durch eine Notbremse von Roel Brouwers an Novakovic, für die er auch die rote Karte bekam, verwandelte Helmes den darauffolgenden Starfstoß zum 1:1 Endstand.
Problem dabei war nur, das Schiri Kinhöfer nie und nimmer auf Elfmeter hätte entscheiden dürfen, da das Foul, wenn überhaupt ausserhalb des 16-Meter Raums stattfand und es dementsprechend nur Freistoß hätte geben dürfen.
Naja Kummer durch Schiedsrichter Fehlentscheidungen sind wir gerade in der Rückrunde gewohnt.
Nicht verzagen, weiter gehts.
Nun müssen wir halt am kommenden Sonntag Greuther Fürth im heimischen Stadion schlagen.
Freue mich dann auch wieder in Mitten des Fanclubs zu stehn.

Bis dahin
Euer Holger

P.S.: Auch zu diesem Spiel folgen die nächsten Tage wieder Bilder

Heimspiel gegen Koblenz
Stößchen am 30.03.2008, um 18:17:54 Uhr
Hallo liebe Fanclubmitglieder und Freunde der Borussia,
das heutige Heimspiel gegen TuS Koblenz haben wir dann am Ende doch noch glücklich durch ein Eigentor in der Nachspielzeit gewonnen. Viel mehr gibt es wohl zu diesem Spiel nicht zu sagen. Vor 38830 Zuschauern sahen wir ein zähes Spiel. Es war wohl zu erwarten, das sich die Koblenzer überwiegend versuchen würden ihr Glück in der Defensive zu suchen. Unser Team tat sich über die gesamte Spieldauer schwer gegen dieses Abwehrbollwerk. Unsere Stürmer hatten kaum Mal die Chance sich auszuzeichnen, da viel zu wenig über die beiden Außenbahnen agiert wurde. Kommende Woche in Köln werden wir mit Sicherheit ein anders Spiel sehn. Freue mich bereits auf das Rheinische Derby bei dem die Emotionen wieder hochkochen werden.
Wir sehn uns entweder in Köln oder aber dann beim nächsten Heimspiel gegen Greuther Fürth am Sonntag den 13.04.08.
Bis dann
Euer Holger
P.S.: Bilder zum Heimspiel gegen Koblenz werden unter der Rubrik "Bilder" noch nachgereicht

Auswärtsspiel in Aachen
Stößchen am 25.03.2008, um 01:57:38 Uhr
Hallo liebe Fanclubmitglieder und Freunde der Borussia,

gestern machten sich 7 Mitglieder unseres Fanclubs (Kerstin, Stefan, Renate, Werner, Tanja, Markus und Holger) auf dem Weg zum Auswärtsspiel gegen die Alemannia aus Aachen.
Vor dem Spiel hatten wir uns mit 6 Usern beider Vereine der Virtual Kicker League verabredet. Es war wie immer ein nettes Treffen und frohen mutes gingen wir dann gemeinsam ins Stadion.

Zum Spiel: In der ersten Hälfte tat sich unsere Borussia gegen agressive Aachener sehr schwer und schon in der 6 Minute ging Alemannia dann auch mit 1:0 in Führung. Sie hatten bis zur Pause auch noch genügend Möglichkeiten die Führung auzubauen , liessen diese aber glücklicherweise aus. Schiedsrichter Fandel sorgte vor allen Dingen in der Schlußphase der ersten Hälfte immer wieder für Unmut bei uns Gladbachern, da er einige Fouls der Aachener gerade an unserem Marin nicht pfiff.
Nach der Pause kam Touma für Ndjeng ins Spiel und mit ihm auch mehr Druck auf das Aachener Tor. Endlich spielten unsere Profis so, wie wir uns es von Anfang an gewünscht hätten.
In der 55 Minute traf Oliver Neuville leider nur die Latte und weitere gute Chancen blieben ungenutzt.
In Minute 79 war es dann so weit. Nach schönen Zuspiel vom eingewechselten Coulibaly traf Oliver Neuville mit seinem 10 Saisontreffer zum verdientem Ausgleich
Es gab sogar noch die Chance zum Sieg, doch wir mussten uns am Ende mit dem Unentschieden zufrieden geben.
Mit nunmehr 6 Punkten Vorsprung auf einen Nichtaufstiegsplatz nimmt der direkte Wiederaufstieg in die Bundesliga immer mehr Gestalt an.
Hoffen wir mal das am kommenden Sonntag gegen Koblenz, durch einen Heimsieg ,der Abstand zu den Verfolgern noch vergrössert werden kann.

Wie immer kann man mich ca. 1,5 Stunden vorm Spiel am Fanprojekthaus hinter der Nordkurve treffen, wenn Interesse an unserem Fanclub oder auch eine Teilnahme an unserem Fanclubturnier am 07.06.08 besteht.

Bis dahin
Gruss
Euer Holger

P.S.: Unter der Runrik "Bilder" gibt es natürlich auch wieder Fotos zu unserer Auswärtsfahrt nach Aachen

Heimspiel gegen St.Pauli
Stößchen am 16.03.2008, um 23:58:53 Uhr
Hallo liebe Fanclubmitglieder und Freunde der Borussia,
heute fuhren wir den nächsten Heimsieg ein gegen schwierig zu spielende Paulianer.Eigentlich hätten wir schon in der 21 Minute durch ein schönes Tor von Rob Friend in Führung liegen müssen, aber irgendwie sah der heutige Schiri Rafati ein Foulspiel von Rob. Komischerweise sah auch nur er ein Foulspiel. Im allgemeinen war die schwächste Leistung auf dem Platz, die vom miserabel pfeifenden Rafati. Zur Pause stand es dann demnach 0:0. In der zweiten Halbzeit erspielte sich unser Team Chancen für mehrere Spiele, nur das Tor wollte zunächst nicht fallen. Der eingewechselte Sharbel Touma schliesslich bereitete durch eine schöne Flanke den 1:0 Siegtreffer durch unsere Nummer 16 Friend vor.Das einzige was man unserer Mannschaft heute vorwerfen konnte, war die mangelhafte Chancenauswertung, ansonsten ein verdienter Sieg.
Nächste Woche gehts nun auf den Tivoli nach Aachen. Dort werden dann auch wieder einige Schräge Eck Borussen vor Ort sein. Wir sehn uns.

Ein besonderer Dank heute gilt Sarah vom Fanprojekt und unserem Fanbeauftragten TJ die auch in der Nordkurve Extra unserem Vize Volker durch eine Todesanzeige die letzte Ehre erwiesen.
Im Namen der Lebensgefährtin vom Volker, Dani und seiner Tochter Carina möchte ich allen für die Anteilnahme und die netten Worte auch nochmals ganz herzlich danken.

Liebe Grüsse
Euer Holger

Heimspiel gegen Aue und Auswärtsspiel gegen Augsburg
Stößchen am 08.03.2008, um 17:53:56 Uhr
Hallo liebe Fanclubmitglieder und Freunde der Borussia,

leider schaffe ich es erst heute im Rückblick auch nochmal was zu unserem Heomspiel gegen Aue zu schreiben.
Am Freitag den 29.02.08 hatten wir den FV Erzgebirge Aue zu Gast. Vor dem Spiel traf ich mich mit Vertretern des Aue Fanclubs Grubenlichter mit dessen Vorsitzenden Ron ich schon seit längerem in Kontakt bin und mit denen wir über unsere Fanclubbanner verlinkt sind.
Die Truppe aus dem Erzgebirge kam sehr symphatisch rüber und eventuell sehn wir uns ja sogar auf unserem Schräge Eck Borussen Fanclubturnier bam 07.06.08 wieder.
Zum Spiel: Lange hatten sich unsere Spieler schwer getan gegen eine sehr defensiv eingestellte Auer Mannschaft.
Durch 2 Tore durch Rob Friend sicherten wir uns aber den trotzdem hochverdienten ersten Sieg 2008. Als dann auch noch in der 85 Minute auf der Anzeigetafel das 2:2 Unentschieden vom FC K..n(nach vorheriger 2:0 Führung in Fürth) eingeblendet wurde, war die Stimmung dann auf dem Höhepunkt.
Gestern dann mussten unsere Jungs auswärts in Augsburg ran und die verlorengeglaubte Sicherheit der Hinrunde scheint langsam wieder zurückzukehren.
Nach dem ersten Heimsieg der Rückrunde folgte durch Tore von Rösler und Friend, dann auch der erste Auswärtsieg im Jahre 2008.
Nun können wir wieder etwas beruhigter in die Zukunft blicken, in Hinblick auf unser Ziel, direkter Wiederaufstieg in die Bundesliga.
Heute abend findet nun unsere nächste Fanclubversammlung ab 18:30 Uhr in unserer Fanclubkneipe "Zum Schrägen eck" in Mülheim an der Ruhr statt.
Nächste Woche Sonntag dann sehn wir uns alle vielleicht zum Heimspiel gegen St.Pauli wieder.
Wer uns mal kennenlernen will, wir stehn im oberen Teil vom block 13 und 2 Stunden vorm Spiel kann man mich auch schon am Fanprojekthaus hinter der nordkurve treffen.

Bis dann, schönes Wochenende und entweder bis heute abend oder nächste Woche Sonntag im Borussia Park

Euer
Holger

Auswärtsfahrt nach Osnabrück
Stößchen am 24.02.2008, um 23:06:34 Uhr

 

Hallo liebe Fanclubmitglieder und Freunde der Borussia,
heute machten sich von den Schräge Eck Borussen: Tanja, Kerstin, Stefan und ich(Holger) sowie Stefan P. vom befreundeten Fanclub VKL Fohlen auf den Weg zum Auswärtspiel unserer Borussia nach Osnabrück.
Nachdem wir unseren Wagen sicher bei einem Freund parken konnten ,trafen wir uns mit Markus (Osnabrück Fan) sowie den Borussen Fans Andre und Ensen.
Es gab weitere schöne Begegnungen mit den Förde Fohlen und einigen anderen die wir kennen.
Zum Spiel kann man nur sagen, das ich dem Interview das Christopher Heimeroth nach dem Spiel machte nur beipflichten kann. Hätte der Schiri die entscheidenen Situationen richtig bewertet, dann wäre das Spiel 2:0 (durch die beiden Tore von Rob Friend) für uns ausgegangen, aber der Schiri gab einen Freistoss sowie später noch einen Elfmeter für Osnabrück.
Beides waren keine Fouls trotzdem pfiff der Schiri.Da kriegt man langsam wirlich einen Hals was die Schiedrichterleistungen angeht.
Mittlerweile beim 3 Spiel hintereinander, sorgten Fehlentscheidungen der jeweiligen Spielleiter dafür ,das wir wichtige Punkte nicht geholt hatten.
Kleiner Blick zurück:
Beim Spiel in Hoffenheim gab der Schiri das reguläre Tor von Raphael zum 3:3 nicht(Enstand 4:2 für Hoffenheim)
Beim Heimspiel gegen Mainz hätte das 1:0 für Mainz wegen Abseits nicht zählen dürfen.
Ausserdem wurden uns 2 klare Elfmeter verweigert.
Heute nun abermals Punktverluste durch Schiedsrichterentscheidungen, da kommen einem schon echt komische Gedanken!!!!
Naja wäre mal schön nur gegen den Gegner zu spielen und nicht auch noch gegen die schlechten Schirileistungen.
Hoffe mal beim Heimspiel gegen Aue kommenden Freitag abend, geht es endlich wieder gerecht zu.

Man sieht sich
Euer
Holger

P.S.: Diesmal gibt es auch wieder Bilder zum Spiel


Bitteres Wochende
Stößchen am 19.02.2008, um 14:08:09 Uhr

 

Hallo liebe Fanclubmitglieder und Freunde der Borussia,
werde mich was das Heimspiel gegen Mainz angeht kurzfassen.
Wir haben trotz starker Leistung in der zweiten Halbzeit mit 0:1 verloren.
Ein anderes Ereignis überschattet unseren Fanclub und ist der schwärzeste Moment seit Gründung vor 3 Jahren.
Am Samstag den 16.02.08 verstarb völlig unerwartet unser Vizepräsident Volker Geißel.
Der Spruch auf unserem Schal "UNS WIRD ES IMMER GEBEN" erhält nun eine schwerwiegende Bedeutung.
Unser ganzes Mitgefühl gilt Volkers Tochter Carina und vor allem seiner Lebensgefährtin und Schräge Eck Borussen Mitglied Dani.
Auch wenn es uns gerade jetzt schwerfällt, wir stecken den Kopf nicht in den Sand.
Gemeinsam werden wir auch diese Situation meistern denn "UNS WIRD ES IMMER GEBEN"

Euer Holger


Auswärtsspiel in Hoffenheim
Stößchen am 11.02.2008, um 16:24:44 Uhr

 

Hallo liebe Fanclubmitglieder und Freunde von Borussia,
musste erstmal das gestrige Spiel in Hoffenheim sacken lassen, um darüber was schreiben zu können. Das Wochenende fing eigentlich gut an.Am Samstag trafen sich 8 Fanclubmitglieder und 1 Gast zum Schlittschuhfahren in der Eishalle in Essen. Möchte mich auf diesem Wege auch nochmals bei unserem Markus S. bedanken, der die Organisation des Ganzen in die Hand genommen hatte. Es hat super viel Spaß gemacht und wir werden dieses auf jeden Fall wiederholen. Sonntag um 13 Uhr hatten sich dann 3 unserer Fanclubmitglieder mit Mitgliedern der VKL-Fohlen im Fanhaus in Mönchengladbach zum gemeinschaftlichen Fussball gucken verabredet.Bis zur 55 Minute war auch das ein wunderbares Treffen und die Laune war prächtig, denn wir führten ja durch Tore von Kleine und Neuville mit 2:0.
Was danach in den Köpfen unserer Profis sich abspielte kann glaub ich keiner nachvollziehen.
Sie ließen sich in der zweiten Halbzeit von den Hoffenheimern teilweise vorführen und gerieten innerhalb von 15 Minuten durch Teber und 2 Treffern von Copado gar mit 3:2 in Rückstand.
In der 84 Minute flackerte für einen kurzen Moment wieder Hoffnung auf, als Nando Rafael einen regulären Treffer zum 3:3 schoss.
Aber welches Abseits der Schiri auch immer gesehn haben will, er gab den Treffer nicht.
Dem nicht genug legten uns die Hoffenheimer noch ein Tor ins Netz was dann zum 4:2 Endstand führte. Ich hoffe mal das es wie in der Hinrunde beim Spiel in Mainz für unsere Jungs der Weckruf war und sie jetzt wieder durchstarten.
Wir werden es alle nächste Woche Montag im heimischen Borussia Park gegen Mainz sehen.
Da werde ich dann auch wieder live unser Team unterstützen.
Treffpunkt 1,5 Stunden vorm Spiel ist wieder das Fanprojekthaus hinter der Nordkurve.

Bis nächste Woche
Euer Holger

P.S.: Wer unseren Fanclub mal kennenlernen möchte kann auch gerne kommenden Samstag den 16.02.08 ab 18:30 Uhr nach Mülheim an der Ruhr in unsere Fanclubkneipe "Zum Schrägen Eck" zur monatlichen Fanclubversammlung kommen.


Heimspiel gegen Kaiserslautern
Stößchen am 02.02.2008, um 20:12:32 Uhr

 

Hallo liebe Fanclubmitglieder und Freunde der Borussia.
Leider hat es gestern bei unserem ersten Heimspiel der Rückrunde nicht zu einem Sieg gegen Kaiserslautern gereicht obwohl wir mit 2 Mann mehr auf den Platz standen und wir mit 1:0 durch Sascha Rösler in Führung lagen. In der 90 Minute schafften die Pfälzer in Unterzahl sogar noch den Ausgleichstreffer. Mund abwischen und weiter gehts,kann man dazu nur sagen. Jetzt heisst es nicht die Nerven direkt wieder verlieren und die Punkte dann halt beim Auswärtsspiel in Hoffenheim holen.
Grosse Teile der Schrägen Eck Borussen werden dieses sich dann im Fanhaus in Mönchengladbach anschaun. Wer Lust hat kann da gerne dazu kommen. Mitglieder der VKL Fohlen werden ebenfalls anwesend sein!
Wünsche euch allen Helau und Halt Pohl, feiert schön Karneval.
Wir sehn uns dann am Sonntag den 10.02.08 ab 13 Uhr im Fanhaus. An alle Fanclubmitglieder:Wir sehn uns ja schon am Samstag http://smilies.webme.com/smiles/rolleyes.gif
Bis dahin
Euer
Holger


Rückrundenbeginn
Stößchen am 01.02.2008, um 13:53:33 Uhr

 

Hallo liebe Fanclubmitglieder und Freunde der Borussia,
heute um 18 Uhr beginnt endlich die Rückrunde mit der Begegnung gegen den 1.FC Kaiserslautern im heimischen Borussia Park.
Ich selber werde ab 15:30 Uhr im Fanhaus sein und ab ca. 16:30 Uhr am Fanprojekthaus hinter der Nordkurve. Wer Interesse hat unseren Fanclub mal kennenzulernen ,kann auch gerne an einen der beiden Treffpunkte kommen.
Habe auch Fanclubaufnäher und Aufkleber dabei. Diese sind käuflich bei mir zu erwerben.
Die Aufnäher kosten 4 € pro Stück und die Aufkleber 1 € pro Stück. Wenn ihr beides haben möchtet, so ist der Preis 4,50 € für Aufnäher und Aufkleber zusammen.
Die Mission direkter Wiederaufstieg geht in die 2 Runde, "Auf gehts Jungs..."

Wir sehen uns
Euer Holger


Testspiel am 10.01.2008
Stößchen am 10.01.2008, um 22:52:31 Uhr

 

Hallo liebe Fanclubmitglieder und Freunde der Borussia.
Heute fand um 17 Uhr im Grenzlandstadion in MG-Rheydt ein Testspiel unserer Borussia gegen KVC Westerlo vor 650 Zuschauern statt.
Ich hatte mich mit mehreren Freunden der VKL Fohlen getroffen und wir sahen ein abwechslungsreiches Spiel. Mein persönliches Highlight war, das ich in der Halbzeitpause sowie nach Spielende ein paar Worte mit Sharbel Touma wechseln zu können. Er war ja zusammen mit Nando Rafael Gast auf unserer Fanclubweihnachtsfeier am 01.12.07. Es war schön festzustellen, das er sich an uns erinnern konnte und erfreut über das Wiedersehn war. Auch Nando blickte zwischendurch rüber zu unserem Banner.
Bilder zum Spiel findet ihr unter unserer Bilder Rubrik.

Euer Holger

Die Daten zum Spiel:

Mönchengladbach 3-2 Westerlo
1:0 Colautti (17.)
1:1 Dekelver (33.)
2:1 Neuville (58.)
3:1 Rafael (60.)
3:2 Farssi (66.)


Heimspiel gegen SC Paderborn
Stößchen am 16.12.2007, um 18:34:44 Uhr

 

Hallo liebe Fanclubmitglieder und Freunde der Borussia, heute fand das letzte Heimspiel der Hinrunde gegen SC Paderborn statt.
Unsere Profis taten sich gegen tief stehende Paderborner sehr schwer und lieferten auch nicht gerade ne gute Leistung ab. Entscheidener Mann auf dem Platz war allerdings auch der Schiedrichter Fleischer, denn er zeigte ohne jeglichen Grund Rob Friend die gelb-rote Karte.
Die Paderborner profitierten davon und machten den Ausgleich. Coulibaly erzielte vorher durch einen gewaltigen Freistoß die Führung für unsere Borussia. In der letzten Sekunde hätte Colautti sogar noch den Siegtreffer erzielen können aber er verfehlte das Tor per Kopf nur knapp.
Wir können alles in allen auf eine super Hinrunde zurückblicken, die wir als Spitzenreiter beendet haben!
Ich wünsche im Namen des kompletten Vorstandes der Schräge Eck Borussen allen Fanclubmitgliedern und deren Familien sowie allen unseren Freunden und den Freunden unserer Borussia ein Frohes Weihnachtsfest und einen guten Rutsch ins neue Jahr 2008.
Am 05.01.08 sehen wir uns ab 18:30 Uhr zu unserer ersten Fanclubversammlung 2008 im Schrägen Eck hoffentlich alle gesund wieder.
Bis dahin
Euer Holger


Auswärtsspiel in Freiburg
Stößchen am 13.12.2007, um 17:09:15 Uhr

 

Hallo liebe Fanclubmitglieder und Freunde der Borussia!
Am Montag machten unsere Profis durch eine überzeugene Leistung beim SC Freiburg die Herbstmeisterschft in der 2.Liga perfekt!
Oliver Neuville bereitete dabei alle 3 Treffer unserer Borussia vor! Friend und zwei Mal Rösler waren die Torschützen. Selbst das Tor für Freiburg schoss ein Borusse, Paauwe fälschte per Kopf unglücklich ins eigene Tor zum zwischenzeitlichen Anschlusstreffer ab.
Das schmälerte die Freude über das verdiente 3:1 am Ende aber nicht!
8 Punkte Vorsprung auf einen Nichtaufstiegsplatz haben wir nun vor dem letzten Hinrundenspiel am kommenden Sonntag im Borussia Park gegen Paderborn.
Freue mich da wieder einige von euch zu sehn.

Bis dahin
Euer Holger


Auswärtsspiel in Wiesbaden
Stößchen am 01.12.2007, um 01:30:31 Uhr

 

Hallo liebe Fanclubmitglieder und Freunde der Borussia!
Bin gerade erst nach Hause gekommen vom Auswärtspiel beim SV Wehen in Wiesbaden, da ich meinen Bocholter Kumpel Rene noch nach Hause gebracht hatte!
Ausnahmsweise begab ich mich alleine mit Auto auf den Weg zu unserem Spiel in Wiesbaden!
Da ich recht früh angekommen war,konnte ich gemütlich Freunde von den Kölsche Borussen und Rene von Borussen Power Bocholt vom Banhnhof abholen!
Gemeinsam gingen wir dann zur Brita Arena,dem neuen Stadion vom SV Wehen!
Es ist wirklich ein kleines Schmuckkästchen,auch wenn die Pfosten die die Dachkonstruktion halten,ein wenig störend sind!
Wie bei eigentlich allen Auswärtsspielen ,waren so auch diesmal ziemlich viele Gladbach Anhänger mit am Start!
Die Stimmung war mal wieder klasse, was sich auch nach dem 1:0 durch Wehen nicht änderte!
In der zweiten Halbzeit lief das Spiel fast nur in eine Richtung und wir schafften kurz vor Schluss durch Colautti doch noch den hochverdienten Ausgleich! Wir dachten vorher schon das Tor der Wehener wäre vernagelt denn Paauwe in der ersten Halbzeit sowie Colautti in der zweiten Halbzeit, trafen nur das Aluminium!
Weitere Großchancen durch Neuville und Rösler parierte der sehr gute Torhüter der Wehener Richter!
Alles in allem war es mal wieder diese Saison eine schöne Auswärtstour!
Positiver Aspekt war auch noch,das als ich zu Hause ankam ein Karton im Hausflur stand, indem sich die schon sehnsuchtsvoll erwarteten Fanclubschals befinden! Nun kann heute abend unsere Fanclubweihnachtsfeier starten!
Wir freuen uns dabei sehr auch 2 Spieler von Borussia sowie eine Vertreterin des Fanprojekts begrüssen zu dürfen!
Also dann bis um 17 Uhr im Schrägen Eck beim Zarko!
Euer
Holger
P.S.: Habe unter Bilder auch ein paar Pics vom Auswärtspiel sowie unter Video ein kleines Video vom Wehen Spiel eingefügt http://smilies.webme.com/smiles/rolleyes.gif


Heimspiel gegen Offenbach
Stößchen am 24.11.2007, um 12:17:21 Uhr

 

Hallo liebe Fanclubmitglieder und Freunde der Borussia,

gestern fand im Borussia Park vor knapp 37000 Zuschauern unser nächstes Heimspiel gegen Kickers Offenbach statt!

Wir konnten nach einer überzeugenden Vorstellung unseres Teams, die Tabellenführung in der 2.Liga weiter ausbauen!
Durch die Tore von Ndjeng, Brouwers und Pauwe, die zum 3:0 Endstand führten, stieg dann auch die Stimmung bei uns Fans dementsprechend!
Die beiden kommenden Aufgaben auswärts bei Wehen und dem SC Freiburg können nun mit breiter Brust angegangen werden!
Am kommenden Freitag werde ich mich selber auch auf die Reise nach Wiesbaden machen um unser Team dort zu unterstützen!
Ein Sieg dort würde sich dann natürlich auch positiv auf die Stimmung auf unserer Fanclubweihnachtsfeier auswirken, die am darauffolgenden Tag den 1.12.07 ab 18 Uhr in unserer Fanclubgaststätte "Zum Schrägen Eck" stattfindet!Wir haben dieses Jahr auch den Zuschlag von Borussia Mönchengladbach bekommen, das uns ein Spieler Borussia´s auf unserer Feier besucht!
Freue mich da riesig drauf!
Spätestens dort sehn wir uns dann wieder!
Also bis kommendes Wochenende!

Euer Holger


U23 Spiel gegen Speldorf
Tanja am 24.11.2007, um 11:55:56 Uhr

 

Hallo liebe Fanclubmitglieder und Freunde der Borussia!

Andre und ich machten uns am Sonntag auf den Weg ins Speldorfer Stadion um das Spiel VFB Speldorf gegen unsere 2. Mannschaft zu sehen. Wir sind mit der Straßenbahn dahin gefahren. Um 14.10 Uhr waren wir dann im Stadion. Danach tranken wir uns erst einmal eine Cola und suchten uns dann ein gutes Plätzchen zum gucken. Das Spiel wurde von einer Schiedsrichterin geleitet, die eine gelbe Trillerpfeife hatte, und manchmal hat man gedacht die Spieler würden alle die gelbe Karte bekommen, aber es war ja die Pfeife.

Es war ein Spiel mit Chancen auf beiden Seiten. In der U23 stand Moses Lamidi im Sturm mit Kapitän Lars Schuchardt. Plötzlich wurde es hektischer auf beiden Seiten, da waren gerade 15 Minuten gespielt. Und in der 21. Spielminute geschah es: der Spieler Christopher Tadrosse sah zurecht die rote Karte, nachdem er am rechten Pfosten den Ball mit der Hand abgewehrt hatte. Daraus resultierte der Handelfmeter, der zum 1:0 verwandelt wurde, dabei ist der Frederic Löhe unglücklich mit dem Fuß weggerutscht, sonst hätte er ihn vielleicht gehabt.

Von da an mussten wir also mit 10 Mann spielen, und Gladbach hatte jetzt in dieser Phase viele Chancen, die leider knapp daneben gingen. Dann kam jetzt die Pause, die wir auch gut gebrauchen konnten, weil der Wind frisch war, deswegen gingen wir dann beide von unserem Platz weg und holten uns dann einen Glühwein mit Amaretto, dieser hat uns dann wieder schön aufgewärmt.

Wir trafen auch Hasi, der uns den Banner anscheinend gemacht hat, dieser wird vielleicht auch mal am 01.12 bei unserer Weihnachtsfeier reinschauen.

Dann startete das Spiel wieder. Die 2. Mannschaft von uns war nun am Drücker, aber wie aus heiterem Himmel stand es 2:0 für Speldorf. Neben uns hatten wir auch Speldorffans stehen, die dann in der 64. Spielminute wieder jubeln konnten, obwohl die Gladbach am Drücker waren. Man sah es überhaupt nicht, das die Gladbacher mit einem Mann weniger spielten.

Dann konnte man sehen, das noch mal ein Ruck durch die Mannschaft ging, sie ließen sich wahrlich nicht hängen und konnten dann endlich was längst überfällig war in der 83. Spielminute durch einen Foulelfmeter der von Kapitän Lars Schuchardt getreten wurde auf 2 zu 1 verkürzen. Im Strafraum wurde Olcay Sahan rüde gefoult.

Und plötzlich kam die Spannung noch mehr hoch im Stadion. Man merkte, dass da noch was gehen würde. Die Speldorffans mussten zittern und Sie sagten schon scheiße wir werden das Spiel jetzt eventuell sogar noch verlieren, weil sie es wohl nicht gut können, wenn sie ein Mann mehr auf dem Platz sind.

Dann warf Gladbach alles nach vorne und wurde für die sehr kämpferische Leistung belohnt. Es gab Freistoss weil Lamidi gefoult worden ist. Weil durch diesen besagten Freistoss, der von Kristoffer Andersen ausgeführt wurde, konnte Sören Seidel wunderschön mit dem Kopf ins lange Eck köpfen. Dies geschah unmittelbar vor dem Abpfiff. Da hatten wirklich nicht mehr viele mitgerechnet.

Schließlich wurde abgepfiffen und Andre und ich konnten dann noch ein paar Spielerfotos machen. Die Spieler waren sehr glücklich, das sie noch den Ausgleich geschafft haben.

Als erstes haben wir beide ein Spielerfoto mit Moses Lamidi gemacht, dann kamen für mich noch Olcay Sahan und Lars Schuchardt hinzu.

Aber die Krönung an diesem wunderschönen Tag, war das Andre und ich in den Gladbacherbus reingehen durften, und uns ein Bild machen konnten, wie es den dann in so einem Bus aussieht. Aber leider war mein Akku dann zu schwach, sonst hätten wir davon auch noch Bilder gemacht.

Wir sehen uns dann am 23.11. beim Heimspiel gegen Kickers Offenbach wieder.

So dass war es jetzt, bis dann

Viele Grüße
Tanja
P.S.: Die Bilder dazu findet ihr auch bald unter der Rubrik Bilder hier auf der Page


Heimspiel gegen Jena und auswärts gegen 1860 München
Stößchen am 13.11.2007, um 14:35:47 Uhr

 

Hallo liebe Fanclubmitglieder und Freunde der Borussia!

An den letzten beiden Montagen, haben wir beim Heimspiel gegen Jena sowie gestern bei 1860 München 4 wichtige Punkte für unser aller Ziel den direkten Wiederaufstieg gesammelt!
Das Heimspiel letzte Woche Montag gegen Jena war wie erwartet ein sehr schwieriges Spiel, das wir durch 2 sehenswerte Tore von Oliver Neuville für uns entscheiden konnten!
Gestern gab es dann in München einen offenen Schlagabtausch mit den 60ern und wir konnten am Ende auch da immerhin 1 Punkt mit nach Gladbach zurück nehmen! Dieses 0:0 war eins der besseren Art,da es auf beiden Seiten eine Vielzahl von Torchancen gab!
Wir sind nunmehr seit 10 Spieltagen ungeschlagen bei 8 Siegen und 2 Unentschieden, deshalb auch zu Recht Spitzenreiter der 2.Bundesliga!
Jetzt ist dann mal wieder Länderspielpause,wo wir dem Oli die Daumen drücken ,das er auch mal wieder bei der Nationalmannschaft seine Einsatzchance erhält!
Wir sehen uns dann am 23.11.07 beim Heimspiel im Borussia Park gegen Kickers Offenbach wieder!

Bis dahin
Euer Holger


DFB-Pokal 2.Runde in München
Stößchen am 01.11.2007, um 09:22:31 Uhr

 

Hallo liebe Fanclubmitglieder und Freunde der Borussia!
Bin seit einer Stunde vom DFB Pokalspiel in München zurück!
Leider hat es gestern mit einer Überraschung nicht geklappt!
Wir hatten uns ja den Ruhrpottfohlen aus Oberhausen angeschlossen die eine Busfahrt nach München organisierten!
Möchte mich da auch nochmal bedanken insbesondere bei den beiden Busfahrern die uns sicher nach München und auch wieder zurück gebracht haben!
In München angekommen waren wir alle fasziniert von der Allianz Arena, war zum ersten Mal dort und kannte nur das alte Olympiastadion!
Neidlos zugeben muss man wohl das es das schönste Stadion in Deutschland ist, einmalig in Deutschland ist wohl der Fan Treff ,der schon nen Flair eines Business Bereiches hat,halt nur für den gewöhnlichen Fan*lach*
Das Spiel war dann auch absolute Spitzenklasse!
Man konnte in keinster Weise einen Klassenunterschied erkennen! Mit ein wenig mehr Glück ,hätte das Spiel durchaus auch anders ausgehen können und nicht 3:1 für Bayern!
Unsere Jungs konnten trotz der Niederlage mit erhobenen Hauptes das Spielfeld verlassen ,was auch wir Fans so sahen und unser Team feierten!
In anderer Hinsicht hatten wir auf jeden Fall gewonnen und das war die Stimmung die von den Rängen kam! Die Bayern fans hatten es nur geschafft bei den Toren ihrer Elf mal ein wenig für Stimmung zu sorgen ,ansonsten war da absolut tote Hose! man hätte wirklich denken können das wir die Heimmannschaft sind, ohne Pause feuerten wir unser Team an und haben wieder mal gezeigt ,das Borussia Mönchengladbach unbedingt in die 1.Bundesliga zurückkehren muss!
So nun leg ich mich aber erst mal ins Bett,da ich ziemlich geplättet sprich müde bin!
Wäre schön den ein oder anderen beim 2.VKL Hallenfussballturnier am Samstag 3.11.07 ab 11 Uhr begrüssen zu dürfen!
Ansonsten sieht man sich beim Heimspiel gegen Jena am kommenden Montag abend!

Bis dann
Euer Holger


Derby gegen Köln und Auswärtsspiel in Fürth
Stößchen am 26.10.2007, um 23:51:30 Uhr

 

Hallo liebe Fanclubmitglieder und Freunde der Borussia! Habe ein wenig mit meinen Bericht gewartet, da ich noch auf Bilder gewartet habe zum Spiel gegen Köln! Am vergangenen Montag abend fand für jeden Gladbacher das Spiel der Spiele im Borussia Park statt! Unsere Borussia spielte im Derby gegen den 1.FC K..n! Die erste Halbzeit konnte man getrost vergessen,dafür entschädigte die Zweite für alles! Viele Torchancen, Spannung und echte Derbystimmung! Leider, obwohl wir einige Möglichkeiten zum Sieg hatten reichte es nur zu einem Unentschieden 2:2! Bilder zum Derby findet ihr diesmal unter der Rubrik "Virtual Kicker League" ,da es sich auch gleichzeitig um das Präsidentreffen der VKL handelte! Am heutigen Abend hatten wir dann unser nächstes Auswärtsspiel in Fürth! Dieses hatte ich mir zusammen mit Tanja ihrem Bruder Markus und Peppi auf der Kartbahn in Mönchengladbach angesehn! Souverän haben wir dort mit 3:1 gewonnen durch einen Dreierpack von Rob Friend!
Nun geht es nächste Woche Mittwoch zum DFB Pokalspiel nach München gegen Bayern München!Dieses Spiel werde ich dann auch mal wieder live vor Ort sehn! Zusammen mit Tanja, Markus, Thomas und Sebastian gehts dann mit einem Bus der Ruhrpottfohlen aus Oberhausen auf die Reise! Freue mich schon drauf in München viele Bekannte wieder zu treffen!

Bis dann
Euer
Holger


Testspiel am 12.10.2007 in Essen
Stößchen am 13.10.2007, um 14:19:07 Uhr

 

Hallo Borussen, gestern fand um 19 Uhr im Georg-Melches-Stadion in Essen ein Testspiel unserer Borussia gegen Rot Weiss Essen statt! Zum Unterschied zum Spiel am Dienstag in Krefeld,setzte Jos Luhukay diesmal mehr Profis ein! Es ging ja auch diesmal gegen einen Regionalligisten und nicht gegen einen Vertreter der Oberliga! Vor 2900 Zuschauern sahen wir ein nicht gerade sehr attraktives Spiel! Erst im zweiten Durchgang gab Borussia mal ein wenig Gas und machte dann auch 3 Tore zum 3:0 Entstand! Die Tore schossen Touma und der 2fache Torschütze Andersen(Amateur). Jetzt ist nun endgültig bis zum Hit gegen K... Länderspielpause!
Wir sehn uns dann spätestens am 22.10.07 im heimischen Borussia Park!

Bis dahin
Lieber Gruss
Euer Holger


Testspiel am 09.10.2007 in der Grotenburg
Stößchen am 09.10.2007, um 20:15:03 Uhr

 

Hallo liebe Fanclubmitglieder und Freunde der Borussia! Heute abend fand ab 18:30 Uhr in Krefeld in der Grotenburg ein Testspiel unserer Borussia gegen den KFC Uerdingen statt! Bei uns durften heute alle ran ,die sonst mehr im zweiten Glied stehn! Neben einigen Profis kamen auch viele Amateure zum Einsatz! Man konnte merken, das die Mannschaft nicht gerade eingespielt ist, trotzdem wurde ein 4:2 Sieg nach Hause gefahren! Auch der zweite Sturm trifft 2x Rafael und Lamidi sowie der Amateur Janschke trafen für unsere Borussia! Für mich war dieses Testspiel natürlich ein Pflichttermin, da ich nur knapp einen Kilometer vom Stadion wegwohne! Es war schön auch Basti und Ramona mal wieder zu sehn!Wie gewohnt gibts auch wieder ein paar Bilder! Kommenden Freitag den 12.10.07 ab 19 Uhr gehts dann zum nächsten Testspiel! Diesmal nach Essen zu Rot Weiss Essen! Wir sehen uns!
Euer
Holger


Auswärtsspiel in Koblenz
Stößchen am 07.10.2007, um 20:54:37 Uhr

 

Hallo liebe Fanclubmitglieder und Freunde unserer Borussia! Heute hatten sich Kerstin, Tanja, Stefan und ich mich auf gemacht nach Koblenz zu unserem nächsten Auswärtsgegner TuS Koblenz! Nach einer entspannten Fahrt mit dem Sonderzug kamen wir dann in das kleine schnuckelige Stadion von Koblenz an . In der ersten Halbzeit konnte ja Koblenz noch mithalten. Trotzdem machten wir die beiden wichtigen Tore durch Pauwe und Friend zum 2:0 Halbzeitstand! Anfang der zweiten Halbzeit hatten die Koblenzer die Chance zum Anschlusstreffer, aber die Abwehr hielt stand! Nach dem 3:0 wieder durch Friend und durch die roten Karte gegen Koblenz, brach die TuS langsam auseinander, folglich kamen dann auch noch die Treffer zum 4:0 durch Rösler und dem krönenden Abschluss mit dem Treffer von Rafael zum 5:0 Entstand! Endlich machen Auswärtsspiele wieder Spass und das Auswärtsdepp T-Shirt kann eingemottet werden! Wir haben auch viele Freunde wieder getroffen von den Kölsche Borussen, Borussen Power Bocholt und aus der VKL! Rundherum mit dem tollen Wetter auch noch dabei eine geniale Auswärtstour! Wäre schön einige von euch auch kommende Woche bei den Testspielen unserer Profis am Dienstag um 18 Uhr in Krefeld gegen den KFC Uerdeingen sowie am Freitag um 19 Ihr in Essen gegen Rot Weiss Essen wiederzusehn!

Liebe Grüsse
Euer
Holger
P.S.: Bilder zur Auswärtstour gibts natürlich auch wieder unter der Bilder Rubrik :-)


Heimspiel gegen Aachen
Stößchen am 28.09.2007, um 13:14:19 Uhr

 

Hallo liebe Fanclubmitglieder und Freunde der Borussia!
Beim heutigen Heimspiel gegen Alemannia Aachen,haben wir die Möglichkeit uns an die Spitze der Tabelle zu arbeiten!Wie es aussieht wird das Stadion auch voll und wir werden hoffentlich ne super Stimmung erleben!
Am letzten Dienstag haben wir auch endlich bewiesen,das der Auswärtssieg in Aue keine Eintagsfliege war!Unser Fanclubmitglied Markus G. war ja in Hamburg live dabei und ich freu mich jetzt schon auf Bilder von ihm!Die werde ich natürlich dann auch wieder auf unsere Homepage setzten! Dann bleibt nur noch eins"Auf gehts Jungs,schiesst viele Tore für uns"^^
Morgen abend ab 18:30 Uhr findet dann auch unsere nächste Fanclubversammlung statt,im Schrägen Eck! Freu mich alle wieder zu sehn und Gäste sind so wie immer auch herzlich Willkommen bei uns!
Nun denne bis gleich im Borussia Park oder ansonsten morgen abend im Schrägen Eck
Euer
Holger

 

Kommentar von dani, 28.09.2007 19:42:21:
Mal wieder geschafft!!! Wir stehen an erster Stelle!!! Ohne pessimistisch zu sein: Letzte Saison kam nach dem 1.Platz der rasante Abstieg! Hoffe, diesmal wissen ALLE was auf dem Spiel steht!!!


Erreichbarkeit unserer Homepage
Stößchen am 22.09.2007, um 11:40:12 Uhr

 

Hallo liebe Fanclubmitglieder und Freunde unseres Fanclubs!

Wie ihr mit Sicherheit gemerkt habt, konnte man in den letzten beiden Tagen unsere Page entweder ganz schlecht oder garnicht erreichen!
Dieses lag daran das der Anbieter Homepage-Baukasten Probleme hatte und mit den servern umgezogen ist! Nun dürfte es nicht mehr zu Ausfällen kommen!

Gruss
Euer Holger

 

Kommentar von dani, 26.09.2007 20:06:24:
Wollte mich mal allgemein äußern: 2. Platz!!!! Und das sogar ohne zu spielen http://80.190.202.79/smiles/cheesy.gif

 

Kommentar von Volker (Vize), 28.09.2007 06:50:09:
Stimmt Dani, und wenn die Mainzer nur vier Tore mehr geschossen hätten, dann wären wir jetzt Erster!!!;)

Fanclubforum
Stößchen am 09.09.2007, um 09:55:56 Uhr

 

Hallo an alle Fanclubmitglieder!
Ich habe uns mal ein forum eingerichtet,wo ihr euch dann registrieren könnt! Freischaltung erfolgt dann durch mich!
Dort haben wir dann die Möglichkeit über Clubinternas auch ausserhalb unserer Treffen zu kommunizieren!Also auf gehts!

Euer Holger


Neue Trikots
Stößchen am 04.09.2007, um 12:50:15 Uhr

 

Hallo liebe Fanclubmitglieder!

Habe heute mit Lattenknaller telefoniert!
Die Firma hat wohl Lieferschwierigkeiten!
Nächste Woche sollen die Trikots dann aber kommen!
Leider kann ich sie also nicht am Samstag schon verteilen!
Tut mir wirklich leid,aber das steht halt nicht in meiner Macht!
Sobald die Trikots da sind geb ich euch natürlich über diesen Wege Bescheid und bitte euch allen die kein Internet haben auch zu informieren!

Danke
Euer
Holger

 

Kommentar von Silvio, 15.09.2007 12:40:48:
Will mein neues Trikot haben, ganz traurig guck:-(


Heimspiel gegen Osnabrück
Stößchen am 02.09.2007, um 21:54:03 Uhr

 

Hallo liebe Fanclubmitglieder und Freunde der Borussia!
Heute wurde unser Zweites Heimspiel unserer Borussia gegen VFL Osnabrück ausgetragen!
In der ersten Halbzeit haben wir endlich das gesehn was wir eigentlich schon gegen Hoffenheim erwartet hatten! Eine offensiv aufspielende Borussia,die sich viele Chancen erarbeitet!
Oliver Neuville traf dann ja auch in der 11 und 25 Minute zum 2:0 Pausenstand! Das einzige was zu bemängeln war, das war die Chancenverwertung, denn wir hätten locker noch 1-2 Tore mehr machen können! Mitte der Zweiten Halbzeit zeigte denn unser Team wieder sein anderes Gesicht,was wir nicht mehr sehen wollten und nach dem Anschlusstreffer der Osnabrücker, machten wir uns das Leben mal wieder selber schwer!
Am Ende haben wir dann doch den ersten Dreier nach Hause bringen können und wenn wir bei den nächsten Spielen dann an der Leistung der ersten Halbzeit anknüpfen,dann dürfen wir doch wieder ein wenig Hoffnung haben,das es ne gute Saison wird!
Nu ist erstmal Länderspielpause!
In dieser muss unser Fanclub dann am 8.9.07 selber ran,beim Freundschaftsspiel gegen unsere befreundete Hobbymannschaft Alemania Krefeld! Freu mich euch nächste Woche dazu zu begrüssen!
Bis dahin
Euer
Holger


Auswärtstour nach Mainz
Stößchen am 25.08.2007, um 13:16:56 Uhr

 

Hallo liebe Fanclubmitglieder und Freunde der Borussia!

Gestern hatte ich mich mit Tanja und ihren Bruder Markus auf den Weg nach Mainz gemacht um endlich den ersten Sieg unserer Borussia in dieser Saison zu bejubeln!
Aber wie so oft stand diese Tour dann unter dem Motto "Ausser Spesen ,nix gewesen!
Das einzig erfreuliche war mal wieder einige unserer Freunde wieder zu treffen!
Rapido, Marco, Rene, Tim und Nils aus der VKL sowie die befreundeten Fanclubs Förde Fohlen und Kölsche Borussen!
Mit den Kölsche Borussen soweie dem Rene von Borussen Power Bocholt haben wir dann auch nach dem Spiel noch ein wenig was getrunken und auch ein gemeinschaftliches Bild mit unserem Banner gemacht!Naja war schon dunkel ich hoffe, man kann dieses ein bisschen erkennen! Bilder findet ihr zur Tour natürlich auch wieder unter unserer Bilder Rubrik!
Freue mich natürlich trotzdem auf unsere Fanclubversammlung heute abend ab 18 Uhr im Schrägen Eck in Mülheim!
Gäste sind natürlich wieder Herzlich Willkommen!
Bis heute Abend
Euer Holger


Saisonbeginn 2007/08
Stößchen am 19.08.2007, um 21:03:33 Uhr

 

Hallo liebe Fanclubmitglieder und Freunde der Borussia!

Bin seit gestern wieder aus dem Urlaub zurück und wollte die ersten Spiele nochmal Revue passieren lassen!

Beim DFB-Pokalspiel in Osnabrück war ich ja live dabei und durfte den einzug in die 2 Runde live miterleben! Dazu gibt es auch noch Bilder! Naja das Spiel war nicht besonders toll aber immerhin durch eine Einzelleistung von Marin immerhin erfolgreich!
Die Auslosung für die 2 Runde is dann allerdings wieder nicht so klasse!
Ausgerechnet nach München,hmmm mal schaun!
Letzten Montag dann der Ligastart in Kaiserslautern! Konnte ich dann aus meinem Urlaub heraus auf DSF schaun! Mit viel Glück konnten wir noch nen Punkt mitnehmen!
Heute dann die Heimpremiere gegen Hoffenheim! Oha sag ich nur! Hatte wie soviele nicht verstanden warum die Startaufstellung so deffensiv ausgerichtet war, denn erst in der 2.Hälfte mit mehr Offensivkräften, kamen auch viele Chancen zu Stande!Wie wir alle wissen,wurde aber keine dieser zahlreichen guten Möglichkeiten genutzt!
Kommenden Freitag werde ich nun mit 2 anderen Leidensgenossen den Weg nach Mainz antreten! Bin mal gespannt,was wir da reissen werden!
Wir sehn uns dann alle wieder am Samstag auf unsrer nächsten Fanclubversammlung!
Bis dann
Euer
Holger


Urlaub
stößchen am 02.08.2007, um 14:13:32 Uhr

 

Hallo liebe Fanclubmitglieder,
fahre am Samstag für 14 Tage in Urlaub!
Die Trikots sind bestellt und dauern nun 2-3 Wochen bis sie da sind!Wir sehn uns in 2 Wochen zum 1 Heimspiel im Borussia Park gegen Hoffenheim!

Euer
Holger


Unser Sommerfest am 21.07.07
Stößchen am 22.07.2007, um 11:50:26 Uhr

 

Hallo liebe Fanclubmitglieder und Freunde unseres Fanclubs!
Gestern fand unser erstes Sommerfest statt!
Es war aus meiner Sicht ein super Tag und perfekt organisiert!
Ein grosses Dankeschön an Manu und Jörg für das sie uns bei sich eingeladen hatten und ihren Garten zur Verfügung gestellt haben! Sie haben alles super schön arangiert und waren einfach tolle Gastgeber!
Wir hatten denke ich mal alle viel Spass gehabt und verhungern und verdursten brauchte mit Sicherheit keiner:-)
Freu mich jetzt schon auf nächste Fest!
Wäre schön wenn auch einige nächste Woche Sonntag zum Familienfest in den Borussia Park kommen werden!
Bilder zu unserer Fete findet ihr natürlich auch unter "Bilder"

Bis bald
Euer
Holger


Saisoneröffnungsspiel gegen Bayern München/ 18.07.07
Stößchen am 19.07.2007, um 15:34:34 Uhr

 

Hallo liebe Fanclubmitglieder und Freunde der Borussia!

Gestern abend fand vor über 45000 Fans im Borussia Park das Saisoneröffnungsspiel (und gleichzeitige Abschiedsspiel von Marcel Janssen) unserer Borussia gegen Bayern München statt!
Dieses Spiel stimmt mich für die kommende 2.Ligasaison optimistisch! Wir haben verdient mit 2:1 gegen die Bayern gewonnen!
Auch wenn es nur ein Testspiel war, konnte man lang vermisste Dinge erkennen,wie schnelles direktes Passspiel, Kampfgeist und eine halbwegs sichere Abwehr!
Lassen wir uns mal überraschen wie es am 4.8.07 beim ersten Pflichtspiel im DFP-Pokal in Osnabrück aussieht!
Vorher steht allerdings erstmal noch unser Sommerfest sowie die Saisoneröffnung im Borussia Park an!

Freue mich auf Samstag
Euer Holger

P.S.: Bilder zum Spiel gegen die Bayern findet ihr auch wieder unter der Rubrik "Bilder"

 

 

 
.
 
 
 
 
 
 
 
  Keine aktiven Umfragen vorhanden.

Umfragen anzeigen
 
   
 
   
 
 

alle Nachrichten

Code:
aktualisieren

Nachricht senden

 
 
 
 
SV Oppum 1910 e.V.
Food Garant
Swiss Life Select
Oberberg
BBAG
meds-world
Tierschutzverein